Graue Wandfarbe in weißer Küche mit rosa Stühlen

Die Küche ist ein zentraler und wichtiger Ort jedes Zuhauses. Hier wird gekocht, gearbeitet und auch mal mit Freunden zusammen gesessen. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich in Ihrer Küche wohlfühlen und sie eine einladende und freundliche Atmosphäre ausstrahlt. Diese können Sie nämlich nicht nur mithilfe der Einrichtung erreichen. Auch die Wandfarbe spielt in der Küche eine erhebliche Rolle. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen dazu die wichtigsten Tipps und Tricks. Außerdem stellen wir Ihnen die 7 schönsten Looks für Wandfarbe in der Küche vor. Lassen Sie sich inspirieren!

Wozu eine Wandfarbe in der Küche?

Eine Wandfarbe in der Küche – ist das überhaupt nötig? Wir denken: Ja! Denn die kann nicht nur Ihre Laune beeinflussen – schließlich sollte das ja ein Raum sein, indem Sie sich gerne aufhalten. Auch der Appetit kann durch eine Küchenfarbe beeinflusst werden. Allgemein ist eine Wandfarbe in der Küche eine tolle Idee, um sowohl das Kocherlebnis als auch die Stimmung beim Essen zu verbessern. Das gilt vor allem in Küchen, die einen Essplatz integrieren. Dafür müssen Sie aber nicht zwingend alle Wände des Raums streichen! Es reichen oftmals auch nur dezente Farben oder das Streichen einer Wand, um die Atmosphäre Ihrer Küche aufzuhellen.

Küche streichen: Welche Wandfarben passen in die Küche?

Wussten Sie, dass es Wandfarben gibt, die Ihren Appetit entweder anregen oder auch zügeln können? So zählen zum Beispiel Rot, Orange und Gelb zu den appetitanregenden Farben. Sie können sogar gegen Appetitlosigkeit helfen. Außerdem strahlen Sie Fröhlichkeit aus und sorgen für ein heiteres und gemütliches Ambiente.

Appetitzügelnd wirken hingegen die Farben Blau und Violett, weshalb sie eher unüblich für Küchenwände sind. Dabei sind diese Wandfarbe unheimlich modern und stylisch. Die Nicht-Farbe Grau sollten Sie als Wandfarbe in Ihrer Küche lieber vermeiden. Diese wirkt zwar edel, aber auch kühl und soll sogar den Appetit ganz verderben. Besonders gut eignen sich außerdem zarte Pastelltöne. Die schaffen nämlich eine zwanglose und romantische Atmosphäre.

Das sollten Sie bei der Auswahl der Küchenfarbe beachten

Bei der Auswahl der Wandfarbe der Küche gilt es einige Punkte zu beachten. So spielen zum Beispiel die Größe des Raumes sowie der Lichteinfall eine entscheidende Rolle. Ist Ihre Küche eher klein oder mit wenig Lichteinfall, sind dunkle Wandfarben nicht zu empfehlen. Die sorgen bei kleinen Räumen nämlich dafür, dass sie noch kleiner und enger wirken. Helle Wandfarben hingegen erweitern einen Raum optisch und sind hier eine hervorragende Wahl.

Außerdem ist die Wandfarbe auch auf die vorhandene Kücheneinrichtung abzustimmen. Hier sollte besonders das Farbschema Ihrer Küchenzeile sowie das Design der Küchenmöbel berücksichtigt werden. Sie können sich einerseits für eine harmonische Ton-in-Ton Optik entscheiden oder für aufregende Kontraste, wie Hell-Dunkel oder Kalt-Warm, sorgen. So vertragen sich zum Beispiel Holzküchen gut mit frischen und gemütlichen Wandfarben. Weiße Küchen wirken in Kombination mit warmen Wandfarben oder Pastelltönen harmonisch.

Welche Küchen-Wandfarbe passt zu welchem Stil?

Bei der Auswahl der richtigen Küchenfarbe ist auch die vorhandene Kücheneinrichtung sowie deren Stil zu berücksichtigen. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Küchenarten vor und verraten, welche Wandfarbe zu welchem Einrichtungsstil passt:

Romantische Landhausküche

Weiße große Küche im Landhausstil

Den romantisch-ländlichen Stil einer weißen Landhausküche können Sie mit einer ebenso weißen Wandfarbe unterstützen. Oder aber Sie betonen den Stil mit dezenten Farbtönen, wie Beige, Rosa oder Apricot. Helle Pastell- und Naturtöne lassen das Gesamtbild weniger steril, sondern wärmer wirken. Für mehr Spannung in der Kücheneinrichtung sorgen Sie mithilfe von bunten Akzenten in Form von Accessoires in Grün oder Blau.

Vintage-Küche im Retrostil

Blauer Mülleimer in der Küche neben weißer Küchenzeile

Der Retro Stil lebt von ausdrucksstarken Farben, die den Look bestimmen. Vor allem Brauntöne, knallige Nuancen wie Rot und Türkis, aber auch Pastellfarben sind in diesem Einrichtungsstil vertreten. Und genau diese Farben spiegeln sich auch in der Einrichtung einer Vintage Küche wider. Für eine lockere und freundliche Atmosphäre sorgen Sie mit den Wandfarben Blau, Rosa und Vanille. Einen verspielten Touch verleihen Sie dem Ambiente, indem Sie entsprechend farbige Deko-Objekte und Accessoires einsetzen.

Moderne Designer Küche

Moderne Designer Küche mit weißen Wänden und schwarzen Leuchten

Besonders modern ist eine Küche komplett in Weiß. Setzen Sie diese mit schwarzen Details und dunklen Stühlen in Szene. Wem Weiß als Wandfarbe der Küche jedoch zu eintönig ist, der kann mit Schwarz oder Grau als Wandfarbe einen modernen Look schaffen. Aber auch Naturtöne, wie dunkles Braun oder Holzoptik sind in Designer Küchen immer mehr im Kommen.

Unsere 7 schönsten Ideen für Wandfarbe in der Küche

Sie sind noch auf der Suche nach Inspiration für Ihre Wandgestaltung in der Küche? Dann möchten wir Ihnen unsere liebsten Ideen für Wandfarbe der Küche auf keinen Fall vorenthalten! Hier kommen die 7 schönsten Looks:

Clean und klassisch: Weiße Wandfarbe in der Küche

Moderner Kühlschrank in weißer Küche mit Rattanteppich

Das neutrale Weiß an den Wänden ermöglicht Ihnen viel Freiheit bei der Einrichtung Ihrer Küche. Mit einer ebenso weißen Einrichtung sorgen Sie für einen cleanen, modernen Look des Raums. Kombinieren Sie dazu am besten viel Holz und Naturmaterialien. Das bringt Wärme in die Einrichtung und wirkt einer sterilen und kühlen Atmosphäre entgegen. Besonders gut zu einer weißen Wandfarbe harmonieren aber auch Küchenfronten in einer kräftigen Farbe. Durch den hellen Hintergrund werden sie perfekt in Szene gesetzt.

Modern: Schwarze Wandfarbe in der Küche

Schwarze Wandfarbe hinter schwarzem Küchengerät auf Holztisch

Eine Küche in Schwarz? Aber hallo! Die liegt nämlich derzeit voll im Trend und ist super modern. Am besten eignen sich schwarze Wände aber für große Küchen. Einen modernen Schwarz-Weiß-Kontrast erreichen Sie mit weißer Einrichtung, aber auch eine bunte Farbe oder Holzoptik macht sich gut vor den dezenten, schwarzen Wänden. Besonders edel wird das Gesamtbild, wenn Sie zur schwarzen Wandfarbe in der Küche schwarze Küchengeräte kombinieren.

Coole Betonoptik

Wandfarbe in Betonoptik hinter weißer Küche

Ein beliebter Look für Wandfarbe in der Küche ist die Betonoptik. Die wirkt nämlich unglaublich cool und strahlt einen roughen Flair aus. Besonders gut passt zu den eher kühlen Betonwänden eine schlichte, moderne Einrichtung in Weiß. Im Kontrast zu der grauen Wandfarbe wird sie nämlich perfekt in Szene gesetzt. Wem das zu kühl ist, der kann die Betonfarbe mit einer Holzküche kombinieren. Der Braunton harmoniert hervorragend mit der kühlen Nuance und schafft einen warmen Kontrast dazu.

Sonnig: Gelbe Wandfarbe in der Küche

Holzesstisch in gelber Küche

Holen Sie sich die Sonne in Ihre vier Wände! Die Wandfarbe Gelb wirkt warm und appetitanregend, was sie perfekt für Ihre Küche macht. Zu solch knalligen Wänden passt am besten eine schlichte Kücheneinrichtung in Weiß und hellem Holz. So stehlen Sie der Wandfarbe nicht die Show und laufen keine Gefahr, dass das Gesamtbild zu überladen wirkt.

Schöne Küchenfarbe in Sand

Sandfarbene Wandfarbe in Küche in Weiß mit grün-blauen Fliesen

Sandfarbene Wände wirken sehr harmonisch zu einer weißen Einrichtung und strahlen in Ihrer Küche eine warme, gemütliche Atmosphäre aus. Unterstützt wird der freundliche Look mit Möbeln und Accessoires aus Holz oder Rattan. Für farbliche Akzente sorgen hier außerdem nicht nur die blau-grünen Fliesen am Boden. Auch die Vasen in Gold mit grünen Pflanzen bringen Frische in den Raum.

P.S.: Weitere spannende Looks mit beigefarbenen Wänden finden Sie in unserem Artikel dazu!

Wandfarbe Anthrazit in der Küche

Dunkelgraue Wandfarbe in Küche in Weiß mit kleinem Essbereich

Besonders elegant ist graue Wandfarbe in der Küche. Anthrazit wirkt ähnlich wie Schwarz und lässt sich gut zu einer hellen Einrichtung in Weiß kombinieren. Durch den starken Hell-Dunkel-Kontrast wirken Sie einer eintönigen Küche in Weiß entgegen und setzen diese besonders gut in Szene. Eine Ton-in-Ton dunkle Anthrazit Küche kann in großen Räumen ebenso sehr modern wirken. Aber auch Holzküchen machen sich zu dunkelgrauen Wänden hervorragend, da sie dem eher kühlen Farbton die nötige Wärme verleihen.

Küchen-Wandfarbe in warmen Apricot

Weiße Küche mit Apricot Wandfarbe

Ein Traum in Zart! Diese Küche überzeugt mit Wandfarbe in warmen Apricot. Dieser Farbton sorgt in der Küche für ein frisches, warmes Gefühl, was Sie am besten durch eine helle Einrichtung in Weiß oder Beige unterstützen. Außerdem bieten Sie somit schwarzen Akzenten die richtige Grundlage. Sieht nicht nur super cool aus, sondern bringt eine ordentliche Portion Spannung in den Raum!

Edle Wandfarbe Grün in der Küche

Moderne Küche mit Marmor-Stehtisch und grüner Wandfarbe

Die Wandfarbe Grün vermittelt einen frischen und natürlichen Gesamteindruck. Sie kann zu den verschiedensten Einrichtungen kombiniert werden und wirkt je nach Ton sehr erfrischend oder edel. Besonders harmonisch ist die Wandfarbe in Kombination mit einer Küche in Weiß, Schwarz oder Holzoptik. Haben Sie eine traditionelle Küche, ist ein sattes Dunkelgrün die passende Wahl. Moderne Küchen hingegen können gerne helle, knalligere Grüntöne vertragen.

Diese Wandfarben sind für die Küche geeignet

Die Wandfarbe ist in der Küche durch Kondenswasser und Dampf sehr beansprucht. Zum Glück gibt es aber einige Farben die zum Küche Streichen perfekt geeignet sind:

  • Latexfarben sind für die Küche die beste Wahl. Sie bieten die beste Reinigungsfähigkeit, da sie abwaschbar sind und Flecken hier somit keine Chance haben.
  • Hochdeckende Dispersionsfarben sind matt und haben die höchste Deckkraft. Außerdem sind sie am ergiebigsten, sodass Sie mit ihr am meisten Fläche abdecken können. Wählen Sie dazu noch eine mit dem Gütesiegel “Blauer Engel”, sind diese umweltfreundlich und nicht gesundheitsschädlich.
  • Ökologische Wandfarben sind optimal für Allergiker, da sie frei von künstlichen Bindungs- oder Konservierungsstoffen sind. Für Küchen sind sie jedoch nicht so gut geeignet, da sie nicht immer wasserfest sind.

Tipps für die Farbgestaltung in der Küche

  • Tipp 1: Für dunkle und kleine Räume eignen sich besser helle, warme Farben. Diese reflektieren nämlich das Licht und lassen den Raum optisch größer erscheinen.
  • Tipp 2: Sehr harmonisch wirkt das Gesamtbild, wenn Sie Farben aus einer Farbfamilie miteinander kombinieren. Wählen Sie für das Ton-in-Ton-Schema einen Grundton aus und greifen Sie diesen in dezenten Abstufungen in der restlichen Einrichtung auf.
  • Tipp 3: Die Wandfarbe Weiß passt in der Küche immer – wirkt großflächig aber kalt und steril. Alternativ eignen sich daher Beige, Sand oder Creme.
  • Tipp 4: Kräftige Farben sind in der Küche ein toller Eyecatcher. Allerdings gilt hier: Weniger ist mehr! Am besten Sie streichen nur eine Wand in einer knalligen Nuance und lassen die anderen neutral.
  • Tipp 5: Kontraste sind aufregend, sollten aber nicht zu bunt sein! Daher sind Farbkombinationen mit Komplementärfarben eine gute Wahl. Die stehen sich im Farbkreis gegenüber und wirken dadurch harmonisch. Damit das Gesamtbild jedoch nicht zu überladen wirkt, sollten Sie einen neutralen Farbton dazu kombinieren.
  • Tipp 6: Ist ein Essplatz in Ihrer Küche integriert, dann können Sie diesen farblich vom Kochbereich trennen. Ist super modern und bringt ganz einfach Spannung in Ihre vier Wände!

Eine neue Wandfarbe ist Ihnen zu viel?

Eine gelungene Küchengestaltung involviert nicht nur die Wandfarbe. Warum nicht Ihrer Küche mit farblich abgestimmten Accessoires und Textilien einen neuen Look verpassen? In unserem Online-Shop von WestwingNow finden Sie viele Deko-Artikel und Wohnaccessoires in allen Farbschemen. Stöbern Sie durch unser Sortiment und lassen Sie sich inspirieren! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren.


P.S.: Sind Sie auf der Suche nach weiteren Wandfarben Ideen für Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer, Babyzimmer, Esszimmer, Büro, Flur und Co.? Dann lesen Sie unsere Artikel dazu und entdecken Sie unsere Trend-Top 10 an modernen Wandfarben! Alles rund um das Thema Küche gestalten erfahren Sie in unserer Kategorie dazu!