Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Schwarze Wandfarbe im Esszimmer mit weißen Stühlen und Pendelleuchte in Silber

Schwarz ist das neue Schwarz! Was schon längst in der Mode angekommen ist, findet nun auch vermehrt an den Wohnwänden seinen Platz. Dort sorgt die edle Nicht-Farbe nämlich für Eleganz im gesamten Raum und wird zum richtigen Eyecatcher. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen in diesem Guide, wie Sie schwarze Wandfarbe in Ihr Zuhause integrieren können und zeigen Ihnen die Top 10 schönsten Stylingideen. Lassen Sie sich inspirieren und schaffen Sie eine extravagant-elegante Wohlfühlatmosphäre!

Schwarze Wandfarbe: Farbwirkung

Oft heißt es, dunkle Wandfarben seien deprimierend und düster. Doch schwarze Wandfarbe überzeugt uns direkt vom Gegenteil! Die edle Nicht-Farbe ist nämlich ein richtiger Stimmungsaufheller. Sie lässt das Gesamtbild nicht nur unglaublich cool und modern aussehen. Schwarze Wandfarbe wirkt auch besänftigend, was hilfreich ist, wenn Sie zur Ruhe kommen möchten. Ebenso repräsentiert der dunkle Farbton Seriosität, Würde und Ansehen und hat einen klassisch-zeitlosen, feierlichen Charakter.

Die wichtigsten Tipps zur Wandfarbe Schwarz

  1. Weniger ist mehr! Manchmal reicht es nur eine Wand oder Nische in Schwarz zu streichen. So können Sie den dunklen Farbton als Akzent perfekt in Szene setzen.
  2. Um den Effekt noch mehr zu unterstreichen, lassen Sie am besten rings um die Farbfläche einen weißen Rand von etwa 5 cm stehen.
  3. Eine schwarze Wand sollten Sie niemals kahl lassen, da sie sonst zu dominant wirken kann. Dekorieren Sie sie mit Bildern, Regalen oder Wandschmuck, um der Farbe die Schwere zu nehmen.
  4. Weniger hart, aber den gleichen Effekt erzielt anthrazitfarbene oder dunkelgraue Wandfarbe.
  5. Schwarze Wandfarbe zählt zu den dunklen Nuancen und kann den gestrichenen Raum optisch verkleinern. Sie eignet sich deshalb eher für große, lichtdurchflutete Räume.
  6. Auf den Appetit bezogen, verbinden wir die Farbe Schwarz mit Bitterkeit. Aus diesem Grund sollte sie in Essräumen nur reduziert eingesetzt werden.
  7. Warum nicht das Schöne mit dem Praktischen vereinen? Möchten Sie eine Wand mit schwarzer Wandfarbe streichen, können Sie auch zu Tafelfarbe greifen. Vor allem in der Küche und im Kinderzimmer macht sie eine tolle Figur und ist zudem unglaublich nützlich.

Schwarze Wandfarbe kombinieren

Schwarz ist als Nicht-Farbe relativ neutral. Sie lässt sich im Prinzip mit jeder anderen Farbe kombinieren, wobei manche noch besser passen als andere. Besonders elegant ist die Kombination mit anderen dunklen Tönen, wie einem satten Braunton. Verbinden Sie dazu glänzende Oberflächen, nehmen diese dem Gesamtbild die Schwere. Vor allem goldene Elemente sehen in Verbindung zu schwarzer Wandfarbe exklusiv und luxuriös aus.

Allzeit beliebt ist die Kombination aus Schwarz und Weiß. Sie sorgt für einen spannenden Kontrast in der Einrichtung und ist einfach super modern. Dasselbe gilt für knallige Farben und Neontöne. Man benötigt vielleicht etwas Mut – schwarze Wandfarbe bringt die bunten Akzente aber perfekt zur Geltung und lässt sie leuchten.

Für diese Räume ist schwarze Wandfarbe geeignet

Schwarz ist als Wandfarbe eher für große, lichtdurchflutete Räume geeignet, da dunkle Wandfarben Räume optisch verkleinern. Trotzdem findet der coole Farbton auch immer mehr in kleineren Räumen, wie Küche oder Bad, seinen Anschluss. Wie Sie schwarze Wandfarbe am besten in Ihre Räume einfügen, verraten Ihnen unsere Interior-Experten:

Wandfarbe Schwarz im Wohnzimmer

Schwarze Wandfarbe im Wohnzimmer mit beigen Sofa, dunklem Teppich und Wandleuchten

Je größer und lichtdurchfluteter Ihr Wohnzimmer ist, desto mehr Schwarz kann der Raum vertragen. Mit schwarzer Wandfarbe erhält ihr Wohnzimmer nicht nur eine elegante Optik. Sie lässt Ihnen auch die Kombination mit allen anderen Farben offen. Hier haben Sie die Chance farbige Möbel und Accessoires perfekt in Szene zu setzen. Das Wohnzimmer wird somit außerdem absoluten Hingucker in Ihren vier Wänden.

Wandfarbe Schwarz im Schlafzimmer

Schlafzimmer mit grauer und schwarzer Wand, beigem Bett und hellgrauem Teppich

Durch die energiehemmende, beruhigende Wirkung von Schwarz passt sie hervorragend in Ihr Schlafzimmer. Sie fördert nicht nur Ihren Schlaf durch die Abdunklung, sondern wirkt besänftigend, sodass Sie hier perfekt zur Ruhe kommen können. Schaffen Sie mit schwarzer Wandfarbe einen behaglichen Rückzugort, der in Kombination mit warmen Farben noch gemütlicher wirken kann. Wem eine komplette Wand in Schwarz zu viel ist, der kann auch nur einen Teil streichen. So setzen Sie ein spannendes Highlight im Raum.

Wandfarbe Schwarz im Esszimmer

Esszimmer mit schwarzer Wand, weißen Stühlen, goldener Pendelleuchte und dunklebraunem Esstisch

Wussten Sie, dass die Wandfarbe in Ihrem Esszimmer auch Ihr Essverhalten beeinflussen kann? So wirkt die Farbe Rot beispielsweise appetitanregend, Blau soll dagegen appetithemmend sein. Schwarz verbinden wir eher mit Bitterkeit und sollte als Wandfarbe im Esszimmer deshalb eher reduziert verwendet werden. Dennoch überzeugt uns dieses Esszimmer vom kompletten Gegenteil! Die Kombination aus Schwarz-Weiß mit dem dunkelbraunen Holztisch und goldenen Details wirkt edel und lädt zum luxuriösen Dinieren ein.

Wandfarbe Schwarz im Flur

Flur mit schwarzer Wandfarbe und Leuchtschrift

Da der Flur in Ihrem Zuhause oft zu den kleinen Räumen mit wenig Licht gehört, empfiehlt sich hier eine reduzierte Anwendung von Schwarz. In Form von beispielsweise Bordüren, wird die dunkle Wandfarbe zum Hingucker. Sie trauen sich mehr? Dann streichen Sie doch die Stirnseite in Schwarz! Den Rest der Einrichtung sollten Sie dann in Weiß oder anderen hellen Farbtönen halten. Sonst kann Ihre Diele schnell düster wirken.

Wandfarbe Schwarz in der Küche

Schwarze Wandfarbe in Küche mit weißer Küchenzeile und kleiner Essecke

Mehr dunkel, weniger Glanz: Das ist der neue Küchentrend! So findet schwarze Wandfarbe auch immer mehr im Kochbereich seinen Platz und sorgt für eine gute Portion Eleganz in Ihren vier Wänden. Der Kontrast zwischen Weiß und Schwarz bringt Ihre Küchenzeile endlich wieder zur Geltung. Mit Möbeln, die dieselbe Farbgebung aufgreifen, runden Sie den Look gekonnt ab und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild.

Wandfarbe Schwarz im Badezimmer

Badezimmer mit schwarzen Fliesen, weißem Waschbecken, Dusche und Dekokörbe

Auch im Badezimmer wird schwarze Farbe an der Wand immer beliebter. In Kombination mit edlen Metallen wie Gold oder Silber sowie der Kontrastfarbe Weiß wird Ihr Bad damit zu einer eleganten Wohlfühloase. Mit ein paar Wohnaccessoires aus Naturmaterialien bringen Sie noch etwas Wärme in den cleanen Look.

Unsere 10 liebsten Ideen mit schwarzer Wandfarbe

Schwarze Wandfarbe ist edel und extravagant – man braucht allerdings schon etwas Mut, um sich an den dunklen Farbton ranzutrauen. Vielleicht helfen Ihnen ja die Ideen unserer Wohnexperten, um Sie zu überzeugen? Hier kommen unsere Top 10 schönsten Looks mit schwarzer Wandfarbe. Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie Ihre Wohnung mit dem neuen Trend!

Gewagt: Schwarz in Schwarz

Schwarze Wandfarbe mit schwarzen Möbeln

Etwas mutig, aber extrem elegant: Schwarz mit Schwarz kombinieren. Auch bei schwarzen Wänden wirkt eine Ton-in-Ton-Optik absolut harmonisch und besonders matte Oberflächen wirken dazu edel. Mit einzelnen Akzenten in Weiß und Silber bringen Sie etwas Leichtigkeit in den Raum und runden den Look gekonnt ab.

Klassisch: Wandfarbe Schwarz mit Weiß

Wohnzimmer mit schwarzer Wandfarbe, weißem Sofa, Teppich und Leuchten, Marmortischen und Rattanstühlen

Ein sehr beliebter, klassischer und zeitloser Kontrast ist natürlich Schwarz-Weiß. Kombinieren Sie zur weißen Einrichtung eine schwarze Wand, schaffen Sie einen aufregenden Hell-Dunkel-Kontrast. Damit das Gesamtbild nicht zu steril erscheint, können Sie mit Elementen aus hellem Holz etwas Wärme in den Raum bringen. Den Rest der Einrichtung halten Sie am besten in der ursprünglichen Farbgebung.

Edel: Wandfarbe Schwarz mit Samt

Schwarze Wandfarbe in Wohnzimmer mit grauem Sofa, grünem Samtpouf und Samtkissen in Schwarz und Grün

Dieser Look schreit nach Mid Century! Ebenso elegant wie schwarze Wandfarbe ist nämlich Samt. Der Stoff ist bequem und wirkt in seiner Optik besonders edel. Egal in welcher Farbe – er fügt sich perfekt in das Gesamtbild ein. Das Schwarz bringt die samtigen Oberflächen zum Leuchten und lässt sie zum absoluten Hingucker werden. Mit Akzenten in glänzendem Gold unterstreichen Sie das glamouröse Design.

Industriell: Wandfarbe Schwarz mit Metall

Wohnzimmer mit grauer und schwarzer Wand, grauem Sofa, Mamortisch und silbernen Stehleuchte

Hier kommen alle Fans vom Industrial Style auf Ihren Geschmack! Die Kombination aus Schwarz mit verschiedenen Grautönen und Metallelementen in Silber erinnern an eine Loftwohnung. Dieser Look wirkt sehr modern und ist in sich harmonisch. Damit das Gesamtbild jedoch nicht zu kühl erscheint, können Sie es mit flauschigen Textilien auflockern.

Glamourös: Wandfarbe Schwarz mit Gold

Zimmer mit schwarzer Wand, schwarzem Sessel und goldenen Accessoires

Glamourös und extravagant ist die Verbindung aus Schwarz und Gold. Die goldenen Akzente nehmen der dunklen Farbe die Schwere und hellen das Gesamtbild ein wenig auf. Im Gegensatz dazu lässt die schwarze Einrichtung die glänzenden Elemente nicht zu protzig wirken, sondern sorgt für Eleganz und Luxus in Ihren vier Wänden.

Leuchtend: Wandfarbe Schwarz mit Pastelltönen

Schwarze Wand mit Holzmöbeln, rosafarbenen Sessel und weißem Teppich

Nichts bringt helle Möbelstücke so sehr zum Strahlen wie eine schwarze Wand! Außerdem: Die beiden Farbwelten werten sich schön gegenseitig auf. Mit Pastellfarben wie Mint oder Altrosa zum Beispiel durchbrechen Sie den dunklen Look und schaffen einen schönen Hell-Dunkel-Kontrast. So wirken Ihre Räume elegant und modern, aber gleichzeitig einladend und freundlich.

Verspielt: Schwarz-weiß gestreift

Schwarz-weiß gestreifte Wand mit Bildern und rosa Liege

Auch ein Hell-Dunkel-Kontrast an schwarzen Wänden selbst bewirkt einen tollen optischen Effekt. Zu einer schwarz-weiß gestreiften Wand können Sie auch perfekt andere Farben in der Einrichtung kombinieren, da die Wandfarbe trotz der Streifen dezent erscheint. Besonders verspielt erscheint der Look mit Pastellrosa und Gold. Das lässt Ihren Raum lebendig und modern zugleich aussehen.

Mutig: Wandfarbe Schwarz mit Rot

Schwarze Wand in Esszimmer it hellem Holztisch und roten Stühlen

Auch knallige Farben, wie Rot, passen super zu einer schwarzen Wandgestaltung und sehen in der kontrastreichen Kombination besonders modern aus. Die kräftigen Farbtöne kommen durch das dunkle Schwarz im Hintergrund perfekt zur Geltung und bringen eine Spur Wärme und Behaglichkeit in Ihren Raum. So wird Ihre Einrichtung zu einem wahren Eyecatcher.

Warm: Wandfarbe Schwarz mit Holz

Schwarze Wand hinter Marmortisch und Stühlen aus Wiener Geflecht

Wohlfühlfaktor Hoch 10! Um die Ruhe, die die Farbe Schwarz ausstrahlt, zu betonen, ist eine Kombination mit warmen Farbtönen besonders geeignet. Mit beigen und braunen Details schaffen Sie einen gemütlichen Look, der zum Verweilen einlädt. Holz ist hier übrigens absolutes Muss! Der Glanz des Materials wirkt in Kombination mit dem matten Schwarz der Wand einfach nur schick und elegant.

Wandfarbe Schwarz als Bühne für Bilder

Schwarze Wand mit Bildern und schwarzem Sideboard

Ein einfaches, aber effektives Einrichtungselement sind Bilder. Mit ihnen personalisieren Sie Ihre Räume und schaffen gleichzeitig schöne Akzente an Ihren schwarzen Wänden. Andersherum werden so Gemälde, Poster & Co. perfekt in Szene gesetzt und zum absoluten Blickfang.

Unsere besten Kombipartner zur Wandfarbe Schwarz

Die extravagante Look in Schwarz hat Sie überzeugt und Sie möchten Ihr Interior an Ihre neue Lieblingsnuance anpassen? Dann finden Sie in unserem Onlineshop bei WestwingNow viele schöne Möbel und Deko-Accessoires, die mit schwarzer Wandfarbe perfekt harmonieren. Klicken Sie sich ganz in Ruhe durch unser Sortiment und stellen Sie sich Ihre persönliche Auswahl zusammen! Wir senden Ihnen Ihre Bestellung in Windeseile zu Ihnen nach Hause. Viel Spaß und Freude beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren!


P.S.: Sie sind auf der Suche nach noch mehr Trendfarben der Saison? Dann lesen Sie doch unseren Artikel zu modernen Wandfarben und lassen Sie sich von den zahlreichen Wandfarben Ideen inspirieren!