Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Wandfarbe Blau im Wohnzimmer mit blauen Möbeln und Deko

Eine Wandfarbe in Blau erfrischt, wirkt beruhigend und fördert nachweislich die Konzentration. Gleichzeitig lassen sich die verschiedensten Blautöne stilvoll miteinander kombinieren. Aber auch im Mix mit anderen Farben sieht Blau in Ihren vier Wänden richtig schön aus. Ob als globale Wandgestaltung oder als fröhlicher Akzent – wir zeigen Ihnen, welche Blaunuance am besten in Ihr Zuhause passt und verraten, was Sie beim Einrichten unbedingt beachten sollten. Lassen Sie sich inspirieren!

Wirkung der Wandfarbe Blau

Die Trendfarbe Blau versprüht sofort einen Hauch maritimer Lebensfreude. Zudem wirken blaugestrichene Wände beruhigend und verleihen dem Raum eine entspannende Ausgeglichenheit. Wenn Sie das Blau als Akzent einsetzen, können Sie den Raum sogar großzügiger und größer wirken lassen. Hier sorgen vor allem klassische Gegensätze für eine optische Weite. Streichen Sie also nur eine Wand farbig und bringen Sie mit einer blauen Wandfarbe frischen Wind in Ihr Heim!

Für diese Räume ist blaue Wandfarbe geeignet

Grundsätzlich ist Blau als Wandfarbe für jedes Zimmer geeignet – es kommt eben auf die richtige Dosierung und die Helligkeit der Blautöne an. Für kleine Räume mit wenig Tageslicht ist ein dunkles Blau eher ungeeignet. Setzen Sie hier stattdessen auf einen helleren Farbton. Möchten Sie optisch eine wohnliche Atmosphäre in einem großen Raum schaffen, können Sie stilsicher zu einem dunkleren Blauton greifen. Platzieren Sie zusätzlich helle Möbel und Wohnaccessoires – das sorgt für mehr Gemütlichkeit.

Wandfarbe Blau: Farbpalette

Ganz egal ob Türkis, Hellblau oder Blaugrau – Blau gibt es in den verschiedensten Schattierungen. Total trendy sind in dieser Saison allerdings kühlere Blautöne, die sich edel kombinieren lassen. Warme Blaunuancen passen dagegen fabelhaft in den Herbst. Werfen Sie mit uns gemeinsam einen Blick auf die Farbpalette und finden Sie Ihr Lieblingsblau!

Hellblau als Wandfarbe

Hellblaue Wand im Wohnzimmer mit weißem Sofa und Teppich

Als zeitloser Klassiker sorgt ein Hellblau an den Wänden für eine ruhige Atmosphäre. Gleichzeitig bringt der Blauton Frische in den Raum und überzeugt mit purer Harmonie, die sich auch auf die Stimmung auswirkt. Aus diesem Grund eignet sich Hellblau besonders gut zum Streichen im Wohn- und Schlafzimmer. Eben in den Räumen, in denen wir gerne abschalten und unsere Ruhe haben möchten. Tipp: Auch im Kinderzimmer ist hellblaue Wandfarbe eine hervorragende Wahl!

Wandfarbe Blau-Grau

Wandfarbe Blau Grau im Wohnzimmer mit orangenem Teppich

Ein sanfter Mix aus Blau und Grau sorgt an den Wänden für einen unaufdringlichen Look. Im Mix mit hellem Holz macht sich eine Wandfarbe in Blau-Grau vor allem im Wohnzimmer einfach toll. Setzen Sie mit goldglänzenden Wohnaccessoires ein stimmiges Highlight und runden Sie Ihre räumliche Gestaltung somit gekonnt ab.

Dunkelblau als Wandfarbe

Dunkelblaue Wohnzimmerwand mit rosa Sofa und golderner Wanddeko

Dunkelblaue Wände schätzen wir vor allem aufgrund ihrer beruhigenden Ausstrahlung. Je dunkler, desto besser! Sehr stilvoll wirken zudem Wände, die mit einer fast ins Schwarz gehende Blaunuance gestrichen wurden. Perfekt für jeden Raum, der ein wenig Entspannung, Ausgeglichenheit und Harmonie vertragen kann. Selbst fürs Arbeitszimmer eignet sich dieser Farbton.

Wandfarbe Petrol Blau

Wandfarbe Blau Petrol im Esszimmer mit schwarzen Möbel und gelben Details

Grau, Gelb, Weiß und Grün geben jeweils in Kombination mit Petrol ein modernes Farbspiel ab. Aber auch ruhige und gedeckte Naturtöne passen gut dazu. Ein trendy Eyecatcher sind zudem Wohnaccessoires in Rosa, die die beruhigende Wirkung von Petrol unterstützen. Wenn Sie sich für einen kräftigen Blauton entscheiden, sollten Sie lediglich ein bis zwei Wandabschnitte in Petrol setzen. Dadurch kann sich die Wirkung der Farbe im Raum ideal entfalten.

Wandfarbe Türkis

Wandfarbe Blau Türkis mit Hängematte

Zeit für gute Laune! Türkis ist die Farbe des Sommers und bringt als Wandfarbe Leben in den Raum. Eine Nuance mit höherem Blauanteil wirkt angenehm erfrischend und passt gut zu hellen Tönen. Wie wäre es im Schlafzimmer mit einer Wand im farbenfrohen Türkisblau? Dazu eignet sich als softer Kontrast ein warmer Farbton in Creme oder ein gebrochenes Weiß.

Wandfarbe Blau: Unsere 6 schönsten Ideen

Wir sind ganz verrückt nach blauen Wänden und haben uns deshalb die sechs schönsten Looks als Inspiration für Sie herausgepickt. Diese möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Nachstylen ist wie immer erlaubt!

Wohnzimmer in Petrol mit Gelb

Wandfarbe Blau Petrol in Wohnzimmer mit gelbem Sofa

Im Wohnzimmer wirkt eine Wandfarbe in Petrol besonders einladend. Damit sich hier ein Gefühl der Gemütlichkeit ausbreiten kann, sollten Sie für eine warme Beleuchtung sorgen. Und auch mit Dekoration können Sie für jede Menge Wohligkeit sorgen. Gelb passt als Komplementärfarbe zu Blau einfach perfekt und rundet das Gesamtbild stimmig ab.

Flur in Hellblau

Wandfarbe Blau im Flur mit schwarzer Kleiderstange und Sideboard

Im Eingangsbereich sollte der Blauton nicht zu knallig gewählt werden. Denn oftmals ist die Quadratmeterzahl im Flur sehr begrenzt und auch die Helligkeit lässt bei vielen Wohnungen zu wünschen übrig. Ein Hellblau bringt Ruhe in den Raum und wirkt nicht zu erdrückend. Gleichzeitig lässt sich die helle Wandfarbe vielseitig kombinieren. Wer ein Fan von starken Kontrasten ist, wählt viel Schwarz. Einen sanfteren Look kreieren Sie mit Weiß und Creme.

Wandvertäfelung in Blau

Blaue Wandvertäfelung mit grauer Couch und dunkelblauen Accessoires

Mit einer Wandvertäfelung in Blau erhält der jeweilige Raum Frische und helle Möbelstücke kommen hier besonders gut zur Geltung. Damit ein harmonischer Look entsteht, sollten Sie das Blau der Wandfarbe ebenfalls in den Wohnaccessoires aufgreifen. Deko-Kissen, Teppiche oder Wollplaids eignen sich klasse und lassen sich nach Lust und Laune stets neu dekorieren.

Schlafzimmer in Hellblau und Grau

Wandfarbe Blau und Grau im Schlafzimmer mit blauen und grauen Kissen

Blau ist vor allem als Farbe der Ruhe bekannt. Und diese entspannende Wirkung machen wir uns im Schlafzimmer zunutze. Mit einer hellblauen Wandfarbe bringen Sie Helligkeit in den Raum – besonders gemütlich wird es mit grauen Deko-Elementen, die ein edles Flair versprühen. Erholsamen Nächten steht somit nichts mehr im Weg!

Wohnzimmer in Hellblau mit Gelb

Hellblaue Wand in Wohnzimmer mit gelber Couch und blauen Kissen

Hellblau und Gelb sind das perfekte Duo für einen sommerlichen Frische-Look in Ihren vier Wänden. Während die hellblaue Wandfarbe dem Raum zu mehr Helligkeit verhilft, wirkt das gelbe Sofa besonders einladend. Durch das warme Senfgelb, welches als Akzent eingesetzt wird, ist das Wohnzimmer ein richtiger Hingucker und zieht alle Blicke auf sich.

Lese-Tipp: Lesen Sie weitere Ideen zur Wandfarbe im Wohnzimmer und lassen Sie sich inspirieren!

Schlafzimmer mit blau-weißer Tapete

Blau-weiße Tapete mit Muster im Schlafzimmer

Farbige Wände sind in, weiße out! Bringen Sie stattdessen mit einer blau-weißen Tapete mehr Luftigkeit in Ihr Schlafzimmer. Obwohl die Kombination aus Weiß und Blau eher für den maritimen Stil steht, wirkt die gemusterte Tapete edel und einen Hauch glamourös. Abgerundet wird das Ambiente mit goldenen Details, die stilvoll um die Wette glänzen.

Wandfarbe Blau mit anderen Farben kombinieren

Welche Farbe passt eigentlich zu Blau? Besonders harmonisch wirkt eine Wandfarbe in Blau zu Gelb, Grün, Ocker, Türkis und Grau. Der Klassiker ist hingegen die Farbkombination mit Blau und Weiß. Mit diesem Mix assoziieren wir sofort den maritimen Stil. Besonders im Badezimmer macht sich dieser Besondern schön. Wie wäre es also mit einem Tag am Meer in den eigenen vier Wänden? Auch Holz ist zur blauen Wandfarbe eine schöne Ergänzung. Kommt allerdings ein bisschen Rot mit ins Spiel, wirkt das Blau direkt viel wärmer und gemütlicher. Ein spannendes Farberlebnis mit viel Kontrast wird gemeinsam mit Orange erzielt. Sie merken sicher schon: Blau ist wahnsinnig vielseitig.

Unsere Top Tipps zu blauer Wandfarbe

  1. Rustikale Naturmaterialen, wie Leinen, grobe Webwaren und schlichte Stoffe, verstehen sich prächtig mit Blau.
  2. Auch Holz, Hanf, Sisal und Jute sind die perfekte Ergänzung für Ihre blaue Wandfarbe.
  3. Möchten Sie ein farbiges Statement setzen, sind dunkles Indigo oder ein tiefes Meeresblau perfekt. Sie wirken ausdrucksstark, ohne den Raum zu überladen.
  4. Eine sinnliche Ausstrahlung kreieren Sie in Ihren vier Wänden mit einem zarten Himmelblau oder einem geheimnisvollen Taubenblau.
  5. Orange, Rot und Terrakotta sind die Komplementärfarben zu Blau und harmonieren wunderbar dazu.
  6. Ein klassisches Blau wirkt im Mix mit Weiß und Creme frisch und positiv. Gleichzeitig nimmt durch dieses Zusammenspiel die intensive Farbigkeit der blauen Wand keine Überhand.
  7. Blau ist eine Wandfarbe, die eine entspannende Atmosphäre schafft, in der man schnell zur Ruhe kommt. Deshalb ist dieser Ton vor allem im Schlafzimmer sehr beliebt.

Unsere liebsten Kombipartner zu blauer Wandfarbe

Der maritime Look hat Sie überzeugt und Sie möchten Ihr Interior an Ihren neuen Lieblingsstil anpassen? Dann finden Sie in unserem Onlineshop bei WestwingNow viele schöne Möbel sowie Accessoires, die perfekt mit der Wandfarbe Blau harmonieren. Klicken Sie sich ganz in Ruhe durch unser Sortiment und stellen Sie sich Ihre persönliche Auswahl zusammen! Ab einem Bestellwert von 30 Euro liefern wir sogar versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause. Ganz viel Freude beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren!


P.S.: Wussten Sie, dass “Classic Blue” zur Pantone Farbe des Jahres 2020 gekürt wurde? Entdecken Sie noch viele weitere moderne Wandfarben und lassen Sie sich von den zahlreichen Wandfarben Ideen inspirieren!