Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Gemütliches Wohnzimmer mit schwarzen, brennenden Kerzen.

Das Wohnzimmer bildet den Lebensmittelpunkt in einem Zuhause. Neben geselligen Abenden mit der Familie oder Freunden, stehen hier aber auch entspannte Stunden auf dem Sofa an. Um wirklich abschalten und relaxen zu können, sollten Sie das Flair in Ihren vier Wänden daher keinesfalls unterschätzen. Denn die Kuscheloase ist das Herzstück in Ihrem Haushalt ─ mit Gemütlichkeit und Wärme sollten Sie hier nicht geizen. Da im Wohnzimmer die unterschiedlichsten Bedürfnisse aufeinandertreffen, sollten die einzelnen Bereiche räumlich und optisch voneinander getrennt werden. Dennoch ist es wichtig, gleichzeitig ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Mit den 12 Tipps & Wohnideen für ein gemütliches Wohnzimmer unserer Interior-Experten gelingt das allemal!

Gemütliches Wohnzimmer: Schöne Ideen und Tipps

Für das gemütliche Wohnzimmer gibt es neben unseren Tipps ein kleines Step-by-Step, wie Sie am besten vorgehen:

  • Betrachten Sie Ihr Wohnzimmer und überlegen Sie, wie genau Sie dort Ihre Zeit verbringen. Denn was Sie tun, ist für die Gestaltung ausschlaggebend.
  • Überlegen Sie, für wieviele Personen das Wohnzimmer geeignet sein soll.
  • Schätzen Sie den Platz ein – farblich sollten Sie sich bei kleinen Wohnzimmern an helle, bei großen an dunklere Farben halten. Aber auch für die Möbelgröße ist der Platz entscheidend.
  • Fragen Sie sich, was der Mittelpunkt sein soll – oft empfiehlt sich hier das Sofa! Dabei können Sie sich für optimalen Komfort auch für ein Luxus-Möbelstück entscheiden.
  • Richten Sie sich nach der Raumgröße. Kleine Räume sollten nicht zu vollgestellt werden und größer wirken. Große Räume hingegen sollten auch ausgefüllt werden.

Im Anschluss können Sie sich dann an unseren Tipps orientieren:

Gemütliche Wohnzimmer-Farben

Gemütliches Wohnzimmer in hellen Farben wie Beige und Off White.

Weiß, Grau oder doch lieber ein frisches Grün? Die Wahl der richtigen Farbe für das Wohnzimmer kann durchaus zu einer komplizierten Angelegenheit werden. Dank der unendlichen Auswahl an Farbtönen und Kombinationsmöglichkeiten sind der Kreativität dabei keinerlei Grenzen gesetzt! Dennoch wird es in Ihrem Wohnzimmer erst mit dem perfekten Farbkonzept so richtig heimelig. Für entspannte Stunden auf der Couch empfehlen wir dann warme Farben wie Beige oder Braun. Nuancen wie Orange oder Gelb schaffen ebenfalls ein schönes Flair. Als Akzenttöne sind dazu kräftige Farben wie ein frisches Grün, strahlendes Rot oder Beerentöne denkbar. Idealerweise dominieren zwei bis drei Hauptfarben, die im Wohnzimmer mit Deko und Möbeln aufgegriffen werden.

Back to Basics: Ein gemütliches Wohnzimmer mit Naturmaterialien wie Holz

Gemütliches Wohnzimmer mit Möbeln und Dekoration aus natürlichen Materialien.

Sie möchten ein gemütliches Wohnzimmer einrichten? Die Natur bietet nicht nur jede Menge Wohnideen, sondern dient vor allem zum Relaxen und Entspannen. Mit einem Gefühl von Gemütlichkeit genießen wir unsere freie Zeit am liebsten auf der Couch im Wohnzimmer. Einfach natürlich und schön werden Ihre vier Wände dazu mit Dekoration und Möbelstücken aus natürlichen Materialien. Diese sind dabei hauptsächlich durch Sand- und Erdtöne geprägt. So passen sie ideal zu einer modernen Einrichtung im skandinavischen Stil. Aber auch der rustikale Industrial Chic lebt von der Integration der Natürlichkeit.

Gemütliches Wohnzimmer: Mit Kissen und Decken

Gemütliches Wohnzimmer mit kuscheligen Kissen und Strickdecken.

Kuschelzeit ist doch die schönste Zeit des Tages, die wir im Wohnzimmer verbringen! Ob alleine auf dem Sofa mit einer Tasse Tee und der Lieblingsserie oder zu zweit mit Wolldecke und einem guten Film. Ihre persönliche Lounge wird vor allem mit Deko-Kissen und Decken zum Highlight. Das eigene Zuhause sollte dabei sowohl funktional als auch gemütlich sein. Das gilt auch beim Gestalten des Wohnzimmers! Kissen und Decken machen sich immer gut und lassen sich je nach Lust und Laune umdekorieren.

Unser Tipp: Chunky Knit Decken

Bequeme Möbel für ein gemütliches Wohnzimmer

Gemütliches Wohnzimmer mit bequemen Möbeln und Kissen und Decken.

Nichts macht ein Wohnzimmer gemütlicher als hübsche Möbel. Deshalb stehen die It-Pieces auch bei uns ganz oben auf der Shopping-Liste. Setzen Sie daher auf kuschelige Sessel und einladende Sofas aus natürlichen Materialien, um mit Ihrer Wohnzimmergestaltung Ruhe auszustrahlen. Alles, was den Wohlfühlfaktor steigen lässt, darf dabei miteinander kombiniert werden. Unsere Favoriten:

  • Samtsessel
  • Ecksofa
  • Hocker
  • Runder Couchtisch
  • Wandregale
  • Kommode
  • Beim Wohn-Esszimmer ein großer Tisch und Polsterstühle

Unsere Tipps: Das perfekte Sofa für ein gemütliches Wohnzimmer finden

Möbel in Gruppen arrangieren

Ein Sofa steht selten allein. Besser: Sessel und Couchtisch dazu! Denn besonders gemütlich wirken die Möbel in Gruppen arrangiert. So wirkt nichts verloren und keine Ecke kahl. Besonders bei großen Sofas bietet es sich auch an, mit Ihnen ein Zentrum zu schaffen, statt sie an eine Wand zu stellen. Das ist auch oft bei Altbauwohnungen der Fall, da wenig Wandfläche durch große Fenster und mehr Türen pro Raum zur Verfügung steht.

Stauraum im gemütlichen Wohnzimmer

Blickdichte Aufbewahrungsmöglichkeiten wie Sideboard und Kommode sorgen für ein ruhiges Raumbild. Daher sind sie auch ein wichtiger Faktor für die Gemütlichkeit. Ein offenes Regal hingegen wird nicht vollgestellt, sondern dient als Platz für schöne Deko!

Just breathe: Angenehmes Raumklima mit Wohnzimmerpflanzen

Gemütliches Wohnzimmer mit grünen Pflanzen neben dem TV.

Pflanzen sehen nicht nur ziemlich stilvoll aus, sondern befreien die Luft von Schadstoffen und Chemikalien. Die grünen Mitbewohner tragen zu einem angenehmen Raumklima und einer verbesserten Lebensqualität bei. Setzen Sie daher unbedingt auf Wohnzimmer Pflanzen!

Gemütliche Beleuchtung

Das Deckenlicht kann in der Wohnung zwar sehr praktisch sein, aber auch alles andere als gemütlich. Denn bei einer grellen Festbeleuchtung lässt es sich kaum entspannen und zur Ruhe kommen. Indirekte Lichtquellen, die Sie im Wohnzimmer verteilen, sind für eine schöne Atmosphäre daher unerlässlich. Mit Lichterketten, Tisch- oder Stehleuchten und Leuchtbuchstaben bringen Sie Ihr Wohnzimmer somit zum Strahlen. Setzen Sie daher unbedingt auf mehrere Wohnzimmer Lampen!

Gemütliches Wohnzimmer mit angenehmen Licht hinter der Couch.

Candle Light

Gemütliches Wohnzimmer mit brennenden Kerzen in Grau im Wohnraum.

Klingt äußerst simpel, ist aber ein wirkungsvoller Trick für mehr Gemütlichkeit in der Einrichtung: Stimmungsvolles Licht! Kerzenschein sorgt für ein heimeliges Gefühl im eigenen Wohnzimmer. Das indirekte Licht ist das Highlight für ein hyggeliges Wohnzimmer. Auch das natürliche Licht eines Kamins ist besonders im Wohnzimmer im Landhausstil sehr willkommen. Achten Sie darauf, dass Sie flackernde Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen!

Der Kamin

Vor einem Kaminfeuer zu kuscheln ist wohl das gemütlichste, was man sich an kalten Tagen vorstellen kann. Sie steigern die Raum-Athmosphäre durch angenehmes Licht und Wärme enorm. Die Alternative: Kamin-Attrappen mit ganz vielen Kerzen als Kamin Deko!

Deko Accessoires mit entspannender Wirkung

Deko-Lampe auf einer Kommode in einem gemütlich eingerichteten Wohnzimmer in einer Wohnung.

Ein gemütliches Wohnzimmer soll vor allem eines: Entspannen! Körper, Geist und Seele kommen hier nach einem langen Arbeitstag zur Ruhe. Duftkerzen oder Raumdüfte verleihen Ihrem Zuhause nicht nur eine schöne Atmosphäre, sondern bringen auch Ihr Inneres zum Strahlen. Dekorieren Sie so, dass Sie sich damit etwas gutes tun!

Der Boden: Warme Füße mit Teppichen

Gemütliches Wohnzimmer mit einem weichen Beni-Ourain-Teppich in Schwarz und Weiß.

Mit nichts lässt sich Gemütlichkeit leichter umsetzen als mit den richtigen Wohntextilien. Vor allem der flauschige Teppich unter den Füßen ist besonders angenehm zur Haut. Grafische Muster in Schwarz-Weiß verleihen dem Wohnzimmer Wärme und mit dem geometrischen Formen einen Hauch von schlichter Eleganz. Mit einem (Kunst)- Fellteppich kreieren Sie eine rustikale Atmosphäre mit nostalgischer Hüttenromantik. Aber auch der Boden unter dem Teppich, außer es ist ein Teppichboden, sollte gemütlich sein. Er sollte in unterschiedlicher Farbe zur Wand sein, damit der Raum Kontraste hat. Besonders Parkett wirkt durch das Naturmaterial Holz besonders gemütlich. Möchten Sie Ihr Wohlbefinden noch mehr steigern, investieren Sie in eine Fußbodenheizung!

Persönliche Wanddeko

Gemütliches Wohnzimmer mit individuellen Fotos und Bildern an der Wohnwand im Wohnraum.

Das Wohnzimmer ist der Raum im eigenen Zuhause, in dem wir am liebsten unsere Gäste empfangen. Also quasi der perfekte Ort, um ein wenig mehr Persönlichkeit preiszugeben. Gleichzeitig sind hier kahle Wände fehl am Platz – das wirkt alles andere als gemütlich! Mit persönlicher Deko und Fotos von der Familie oder von Freunden wird das Wohnzimmer zur stylischen Galerie. Sie können aber auch zu gekauften Motiven, zu welchen Sie einen persönlichen Bezug haben, greifen. Eine individuelle Wandgestaltung lässt Raum für Kreativität bei den Bildern im Wohnzimmer. Natürlich helfen auch warme Wandfarben zur optimalen Gemütlichkeit! Sehen Sie in unserem Video wie Sie einen angesagten Instagram Vintage Style im Wohnzimmer erzeugen:

Erholungsoasen durch Rückzugsecken schaffen

Eine Frau sitzt in Ihrem Wohnzimmer gemütlich auf der Couch und relaxt in einem Baumwoll-Trainingsanzug.

Überlegen Sie zunächst, für was Sie Ihr Wohnzimmer vordergründig bereits nutzen oder zukünftig nutzen möchten. Sind Sie zum Beispiel eine Leseratte, empfehlen wir Ihnen eine Leseecke. Spielen Sie mit Farben, Formen und Textilien um Ihre persönliche Wohlfühloase zu gestalten. Kuscheln Sie gerne mit Ihrem Liebsten? Dann ist eine Kuschelecke genau das Richtige für Sie. In einem modernen Ambiente können Sie sogar im Hängesessel die Seele baumeln lassen. Samtweiche Wohntextilien stehen in puncto Gemütlichkeit an oberster Stelle. Beruhigende und natürliche Farben sind vielseitig und überzeugen im modernen wie im traditionellen Zuhause. Tipp: Auch Vorhänge oder Gardinen sind essentielle Wohntextilien für optimale Gemütlichkeit!

Das Deko-Herbst-Upgrade für ein gemütliches Wohnzimmer

Unser-Tipp: Vergessen Sie nicht, Fenster und Fensterbrett zu dekorieren!

Fazit: Hygge, Cozyness ─ was heißt Gemütlichkeit?

Ein kleiner Hund liegt eingekuschelt in eine weiße Strickdecke auf dem Boden im Wohnraum.

Gemütlichkeit sollte in jedem Zuhause herrschen! Aber was heißt das denn nun? Die Dänen haben dafür sogar ein eigenes Wort kreiert: Hygge. Dahinter verbirgt sich eine ganze Philosophie, die bei der Einrichtung anfängt und sich als Lebensgefühl in jeden noch so kleinen Bereich ausweitet. Natürliche Materialien und warme Farben sorgen dabei für ein wohliges Raumgefühl. Alles, was zum Wohlfühlen einlädt, ist beim Hygge Stil aber herzlich willkommen. Einen ähnlichen Lifestyle führen auch die Schweden. Lagom fürs Zuhause bedeutet: Nicht zu viel und nicht zu wenig. Hier steht das gesunde Maß im Mittelpunkt. Lagom plädiert für ein bewussteres, auf das Wesentliche reduzierte, Wohnen und Leben. Ein Wohnstil, in welchem man sich garantiert wohlfühlt.

Weitere Inspirationen und Einrichtungsideen: Gemütliches Wohnzimmer

Lese-Tipp: Sie suchen mehr Inspiration zum Thema Wohnzimmer Einrichten? Oder möchten Sie auch Ihr Schlafzimmer gemütlich gestalten? Dann klicken Sie doch in unsere Artikel dazu!