Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Wohnzimmer mit einer grünen Wand, einer grünen Couch in einem grünen Wollteppich.

Grün – die Farbe der Frische, Lebendigkeit und Lebenslust. Wir denken sofort an Wälder, Bäume und Pflanzen. Die verschiedenen Nuancen stehen für neues Leben und die Verbundenheit zur Natur. Aber welche Farbe passt zu Grün? Dazu zählen starke Farben aus dem Farbkreis wie Blau, Rot, Orange, Gelb, aber auch dezente Töne wie Creme, Beige oder Weiß. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen, welche Farben besonders schön mit Grün harmonieren. Zusätzlich geben Sie Ihnen Inspirationen, wie Sie Räume mit Grün einrichten können. Die perfekte Inspiration bevor Sie Möbel, Dekoration oder eine neue Wandfarbe kaufen!

Die Farbwirkung

Grün steht ganz klar für Hoffnung und Naturverbundenheit. Damit die Farbe jedoch richtig wirkt, bedarf es ein wenig Know-How. Mit unseren Tipps erfahren Sie, wie man die Grüntöne am besten kombiniert. Sie werden überrascht sein, wie viele Kombinationsmöglichkeiten Sie haben!

Der Farbton vermittelt Ihnen ein Gefühl von Freiheit. Zudem besitzt die Farbe eine entspannende Wirkung. Je nach Nuance kann sie aber auch sehr belebend auf uns wirken. Das Farbspektrum von Grün ist vielfältig. Es reicht von einem modernen Mintgrün über ein leuchtendes Apfelgrün bis hin zu einem kräftigen Oliv- oder Dunkelgrün.

Die verschiedenen Nuancen & ihre Kombinationsmöglichkeiten

Sie sind sich nicht ganz sicher, welche Farben Sie zu Grün kombinieren können? Unsere Interior-Experten haben gute Tipps für Sie!

Mintgrün zu Blau und Rosa

Eine Couch in Mintgrün können Sie mit blauen Deko-Kissen stilvoll upgraden. Damit sich in Ihrem Wohnzimmer ein stimmiges Gesamtbild ergibt, sollten Sie das Blau der Kissen an anderer Stelle in der Dekoration wiederholen. Ein farblich passender Pouf kommt auf einem dunkelblauen Teppich elegant zur Geltung. Möbel oder Dekoration in Rosa dazu kombiniert und Sie erhalten einen Raum mit Wärme und Weichheit. Ideal für einen schlichten, aber dennoch angesagten Skandi Style!

Dunkelgrün zu Rot und Orange

Zu einem dunklen Ton passen vor allem die Komplementärfarben aus dem Farbkreis Rot und Orange. Durch die Kombination mit leuchtenden Rottönen entsteht ein monochromes Gesamtbild, welches nicht zu düster wirkt. Rot und Orange erzeugen einen harmonischen Kontrast, der für frischen Wind in Ihren vier Wänden sorgt. Eine kräftige Wandfarbe in Grün strahlt Halt und Energie aus. Mit einem roten oder pinken Sofa ergänzen Sie Ihre moderne Einrichtung und lassen den Helligkeitswert und Gelbanteil im Grünton nicht zu blass aussehen.

Olivgrün zu Beige und Braun

Ein sattes Olivgrün können Sie hervorragend mit natürlichen Tönen kombinieren. Holz- und Brauntöne passen perfekt. Dieser Mix ist alles andere als anstrengend und laut. Wem ein Olivgrün mit Braun allerdings zu langweilig oder trist ist, der arrangiert dazu ein kräftiges Schwarz. Damit der Look nicht zu dunkel wirkt, sollten Sie jedoch nur vereinzelt schwarze Deko-Elemente mit dem Olivgrün vereinen. Kerzenständer, geometrische Schwarz-Weiß-Muster auf einem Teppich oder eine Stehlampe aus schwarzem Metall verleihen Ihrem Raum im Industrial Chic eine gemütliche Lässigkeit.

Apfelgrün zu Gelb

Neben den Komplementärfarben lassen sich auch die Töne, die im Farbkreis dicht beieinander liegen, ideal zu Grün kombinieren. Einem Apfelgrün verleihen Sie im Mix mit Gelb noch mehr Leuchtkraft. Der reizvolle Kontrast von Apfelgrün und Gelb wird durch eine klare abgrenzende Struktur von weißen Wänden und einem hellen Boden umrandet. Vor allem ein weißer Landhaus Stil lässt sich mit apfelgrünen und gelben Akzenten stilvoll aufwerten.

Hellgrün zu Grau und Violett

Violett und Grau? Ja, Sie haben richtig gelesen. Auch mit diesen beiden Farben entsteht ein schönes Zusammenspiel. Streichen Sie Ihre Wand zum Beispiel in einem schönen Taubengrau und setzen Sie einzelne Akzente mit den anderen beiden Tönen. Seien Sie hier ruhig mutig. Denn die zurückhaltende Farbe der Wand verträgt starke Gegensätze.

Grün in verschiedenen Räumen

Alles klar, die Basics sind geklärt. Nun geht es jedoch an das Einrichten. Wir sehen uns nun an, wie Sie die Farbe einsetzen können. Egal ob Wandfarbe, Möbel oder Deko – der schöne Farbton wirkt immer gut! Lassen Sie sich von unseren Räumen inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einrichten und Dekorieren!

Wohnzimmer

Grünes Wohnzimmer mit grünen Samtmöbeln

Sie wollen Ihr Wohnzimmer in Grüntönen einrichten? Ganz nach Belieben können Sie auch verschiedene Farbnuancen miteinander kombinieren. Auch die Möbel dürfen gerne in der schönen Farbe glänzen. Damit der Gesamtlook nicht zu wild wird, neutrale Töne wie Schwarz oder Dunkelbraun dazu kombinieren.

Schlafzimmer

Doppelbett mit grüner Bettwäsche und Sitzbank davor

Im Schlafzimmer wirken grüne Farben am besten auf Textilien oder Möbeln. Setzen Sie mir Gelb einen schönen Kontrast. Mit Gold wird das Farbensemble vervollständigt.

Küche

Moderne Küche mit Hohem Marmortisch und grüner Wand

Auch in der Küche wirken grüne Farben sehr schön. Damit der Look clean bleibt, wurde hier Weiß dazu kombiniert. Dank der Lichtspots an der Decke kommt der Ton noch besser zur Geltung. Schönes Highlight ist hier die Kücheninsel aus weißem Marmor.

Esszimmer

Essbereich mit Samtstühlen und gedecktem Tisch

Vor allem mit Samt, wirkt ein dunkler Grünton sehr edel. Wählen Sie zum Beispiel auch für die Wandfarbe einen passenden Ton. Sie können auch nur einen Wandabschnitt streichen. Deko-Elemente passen hier in Gold besonders gut.

Grün mit verschiedenen Materialien stylen

  • Holz: Helle Grüntöne kommen stärker zum Ausdruck, wenn Sie sie mit Möbeln aus einem hellen Holz wie zum Beispiel Buche kombinieren. Durch den Mix mit Holz und anderen natürlichen Materialen, wie Rattan, Baumwolle oder Leinen, bringen Sie Ihre Verbundenheit mit der Natur zum Ausdruck. Besonders beliebt ist dieser Mix innerhalb einer schlichten nordischen Einrichtung. Aber auch zum rustikalen Landhaus Chic lässt sich Grün toll mit Holz akzentuieren.
  • Samt: Für einen maskulinen Glam Look eignet sich ein kräftiges Dunkel- oder Tannengrün, welches Sie mit Samt und metallischen Materialien stilvoll ergänzen.
  • Leder: Zusammen mit braunem Leder sorgen Sie für eine schöne Farbwirkung im Raum. Wie wäre also ein braunes Chesterfield Sofa, welches Sie vor einer grünen Wand platzieren? Ein rougher Look, der sich im Industrial Style einfach hervorragend einsetzen lässt.

Entdecken Sie jetzt gleich auch unsere weiteren Farbkombinationen!