Heimtextilien

Heimtextilien

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingHeimtextilien-Guide

Im Haushalt begegnen uns in jedem Wohnraum Heimtextilien – ob dies die Trockentücher in der Küche, die Bettwäsche im Schlafzimmer, der Teppich im Wohnzimmer oder aber die Handtücher im Flur sind, ist im Grunde genommen egal. Die Hauptsache ist, dass wir Heimtextilien zu Hause haben, die unser Wohnen schön und gemütlich machen!

Heimtextilien im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist ein Ort, an dem sich sehr viele Heimtextilien treffen: Vorhänge, Gardinen, Teppiche, Sofabezüge oder -überwürfe, Kissenhüllen und Tischdecken sind wahrscheinlich noch längst nicht alle Heimtextilien, wie man im Wohnzimmer findet. Aber auch wenn einem all diese Heimtextilien gar nicht so auffallen, sondern lediglich nebensächlich, dann geht es wohl fast allen so, aber oft ist einem gar nicht bewusst, dass all die Heimtextilien, die sich in unserem Wohnzimmer wiederfinden, einen sehr großen Einfluss auf die Atmosphäre in diesem Raum haben.

Ohne die Kuscheldecke und den Kissen auf dem Sofa, ohne den Tischläufer auf dem Tisch, ohne die textilen Accessoires und ohne die Gardinen würde das Wohnen hier wahrscheinlich nur halb so viel Spaß machen!

Bei dem Kauf von Heimtextilien sollte darauf geachtet werden, dass sie sich gut und einfach waschen lassen. Kissenbezüge sollten sich von dem Inlett abziehen lassen, die Vorhänge sollten aus einem pflegeleichten Stoff gemacht sein und auf die Decken sollten waschmaschinentauglich sein.

Das tolle an Wohntextilien im Wohnzimmer – und eigentlich auch in all den anderen Wohnräumen – ist, dass es sie in vielen verschiedenen Farben gibt, sodass man hier spannende Kontraste, knallige Akzente oder einfach dezente Farbtupfer setzen kann.

Heimtextilien im Schlafzimmer

HeimtextilienBettwaren: Wahrscheinlich würden wir ohne Bettwaren im Bett ziemlich frieren, denn Kopfkissen und Bettdecken wärmen uns, wenn wir es uns im Bett gemütlich machen. Ohne all die Bettwaren würden wir frieren und mit Sicherheit keine so angenehme Nacht verbringen.

Matratze: Doch nicht nur die Bettwaren sind im Bett die einzigen Heimtextilien, sondern auch die Matratze! Die Auswahl der Matratze ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig und variiert von Person zu Person stark.

Bettwäsche: Zur Bettwäsche gehören die Bezüge für Kopfkissen und Bettdecke, sowie das Spannbettlaken. Diese Heimtextilien schützen unsere Bettwaren und Matratzen vor Schweiß, Staub und Hautschuppen. Gleichzeitig bewahren sie die Hygiene im Bett, da sie sich abziehen und waschen lassen. Der Look der Bettwäsche bestimmt maßgeblich das Aussehen des Bettes!

Felle: Gerade im Schlafzimmer sind Felle oder Fellimitate sehr beliebt. Wenn man aus dem Bett steigt, fühlt man gleich eine angenehme und sehr flauschige Wärme unter den Füßen und hat so sofort nach dem Aufstehen ein wohliges Gefühl. Doch nicht nur die schöne Haptik machen diese Heimtextilien so beliebt, sondern auch die Optik, denn Felle an sich haben ein wundervoll warmes Aussehen und verschönern unsere Schlafzimmer.

Heimtextilien im Bad

Die wichtigsten Heimtextilien im Badezimmer sind natürlich Handtücher, Badetücher und Duschtücher. Aber auch die Badematten und Badteppiche sollten hier keineswegs außer Acht gelassen werden, denn auch sie zählen zu den Heimtextilien. Oft wird das Bad eher als cleane Nasszelle mit einer kalten Atmosphäre abgestempelt, doch wenn man diesen Raum mit Heimtextilien dekoriert und ausstattet, dann hat das genau den Effekt, dass man sich im Bad gleich viel wohler fühlt und hier gerne Zeit verbringt.

Ohne Heimtextilien wäre unser zu Hause nicht so, wie wir es uns vorstellen und wie wir uns hier wohlfühlen! Denn ganz ohne Vorhänge, Bettwäsche, Teppiche und Handtücher ließe es sich wahrscheinlich nicht so angenehm und wunderbar gemütlich leben.

Heimtextilien online kaufen? So funktioniert Westwing:

Heimtextilien im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer dient oftmals als unser Rückzugsort am Abend, an dem wir entspannt ein Buch lesen oder auch im Fernsehen die Lieblingssendung anschauen können. Wohlfühl-Atmosphäre ist hier Pflicht und diese gelingt nur mit Heimtextilien. Möbel sind zwar die Grundlage unserer Einrichtung, doch erst durch die kuscheligen Accessoires wird der Raum wirklich zur Entspannungs- und Ruhe-Oase. Doch im Wohnzimmer handelt es sich bei den Heimtextilien keinesfalls um Bettwaren wie Matratzen und Bettdecken oder Handtücher, sondern vielmehr um folgende kuschelige Wohnbegleiter:

  • Vorhänge & Gardinen: Die hübsche Deko am Fenster sorgt durch ihre Muster und Farbe nicht nur für Behaglichkeit, sondern für die erwünschte Privatsphäre im Wohnbereich. Denn abends werden die Lampen im Zimmer angeschaltet, sodass man durch die erleuchteten Fenster von außen in den Wohnraum blicken kann. Heimtextilien wie Vorhänge und Gardinen schützen vor ungewollten Blicken und geben uns die Ruhe und Sicherheit, welche wir uns wünschen.
  • Teppich & Läufer: Damit man beim Aufstehen von der warmen Couch nicht mit den Füßen gleich auf den kalten Boden treten muss, empfiehlt sich ein Teppich unter dem Couchtisch. Flor, Baumwolle und Fell sind für Teppiche als Materialien sehr beliebt und sorgen für Wärme und Gemütlichkeit passend zum Couchbereich.
  • Kissen & Decken: Was wäre unsere Couch nur ohne Kissen und Decken? In jedem Fall wäre sie nicht der gemütliche Rückzugspunkt, welchen sie mit den Heimtextilen darstellt. Ein Überzug oder eine Tagesdecke kann für einen neuen Style beim Sofa sorgen und auch Kissen sind in Sachen Stil und Design eine wundervolle Dekoration. Zusammen mit Kuscheldecken oder einer Fellauflage machen sie das Sofa aber vor allem wunderbar gemütlich und einladend.

Finden Sie wundervolle Heimtextilien in tollem Design online bei Westwing!

Kommende Sales