Modernes Wohnzimmer in Grün

Wohltuend, erfrischend und befreiend – wo tanken wir am besten neue Energie und kriegen den Kopf so richtig frei? Genau, in der Natur! Genau dieses Gefühl können wir uns mit einem Wohnzimmer in Grün nach Hause holen. Zum Beispiel mit einem grünen Sofa, einer Wandfarbe in grünen Nuancen oder mit feinen Deko-Elementen in unserer neuen Lieblingsfarbe. Wir verraten Ihnen deshalb hier, welche Wirkung Grün in Ihrem Wohnzimmer hat, welche Farben dazu passen und geben tolle Inspirationen für Ihre eigenen vier Wände. Lassen Sie sich inspirieren!

Grund 1: Die Farbe Grün wirkt im Wohnzimmer wunderbar erholsam

Grün ist eine Farbe, die wir mit Leben und Natur in Verbindung bringen. Sie ist für ihre belebende und harmonisierende Wirkung bekannt. Da die Farbe Grün aus Gelb und Blau besteht, begeistert sie mit einer großen Vielfalt an unterschiedlichsten Nuancen – von Limonengrün, Salbei, Khaki bis hin zu Tannengrün. Der Geborgenheits-Flair macht den Ton auch perfekt fürs Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Bad. Welchen Einfluss Grün und andere Farben auf Ihren Körper und Ihr Wohlbefinden haben, erfahren Sie übrigens auch in unserem Beitrag zur Farbpsychologie.

Grund 2: Ein Wohnzimmer in Grün lässt sich super kombinieren

Welche Farbe passt zu Grün? Je nachdem, mit welcher Farbe Sie Grün kombinieren, kann der Farbton ganz unterschiedlich wirken. Dabei fällt auf, dass Grün wirklich eine Vielzahl an Kombinationen zulässt. Wir verraten Ihnen jetzt unsere Lieblinge fürs Wohnzimmer:

  • Natürliche Kombi: Für ein beruhigendes und natürliches Ambiente in einem Wohnzimmer in Grün wählen Sie am besten eine Oliv- oder Schilf-Nuance. Mixen Sie diese mit Elementen in Beige, warmen Holzmöbeln und natürlichen Stoffen, dann entsteht eine unfassbar entspannte Atmosphäre.
  • Modern und stylisch: Neutrale Farben wie Grau und Weiß bringen ein grünes Sofa oder grüne Accessoires besonders gut zur Geltung – der Raum wirkt frisch und elegant. Vor allem kühlere Grüntöne mit hohem Blau-Anteil wie Mint oder Salbei harmonieren mit hellem Grau oder Weiß.
  • Cooler Mix: Ähnlich verhält es sich mit Blau. Der kalte Ton harmoniert auch hervorragend mit eisigeren Grüntönen. Ein Sofa in Mint wird zum Beispiel mit Kissen und Deko-Elementen in unterschiedlichen Blautönen toll und sehr modern in Szene gesetzt.
  • Warme Farben: Grün-Nuancen mit einem hohen Gelb-Anteil, wie zum Beispiel Jagdgrün, verstehen sich prächtig mit warmen Tönen wie Beige oder Curry. So viel natürliche Power schenkt jedem Wohnzimmer eine einladende und herzliche Atmosphäre.
  • Metallische Highlights: Ebenso sieht es mit Gold aus – der warme Metallic-Ton ist eine tolle Ergänzung für jedes Wohnzimmer in Grün. Damit der Gesamteindruck aber nicht zu überladen wirkt, sind vor allem filigrane Accessoires wie eine Lampe oder Vase in Gold beim Einrichten die perfekte Wahl. Eine goldfarbene Stehlampe vor einer khakifarbenen Wand – einfach traumhaft!

Grund 3: Grün ist eine facettenreiche Wandfarbe fürs Wohnzimmer

Die Natur zeigt uns, wie vielfältig die Palette möglicher Grüntöne ist. Die Farbe Grün kann deshalb auch nicht eindeutig als kalt oder warm beschrieben werden. Ihre Wirkung ist immer eine Frage der genauen Mischung. Durch die Kombination von kaltem Blau mit warmem Gelb variiert das Grün je nach Mischungsverhältnis.

Ein blaustichiges Grün wirkt kühler, wohingegen ein gelbstichiges Grün behagliche Wärme ausstrahlt. Deshalb eignet sich je nach persönlichem Geschmack und nach Art des Raumes auch ein anderer Grünton für die Wand. Wir verraten Ihnen unsere liebsten grünen Wandfarben:


Salbeigrün

Vor allem ein edles Salbeigrün eignet sich wunderbar für die Einrichtung und Gestaltung Ihres Wohnzimmers. Der Mix aus Grün und Grau verleiht der Farbe eine filigrane und sanfte Note. Salbeigrün schafft sowohl als Wandfarbe als auch als Möbelfarbe eine wohltuende Stimmung und lässt vor allem auch kleine Räume größer wirken.  


Hellgrün

Ein sehr helles Grün, oft auch ins Gelb gehend, ist besonders lebensbejahend und strahlend. Mit diesem Ton zaubern Sie das frische Gefühl der Natur perfekt ins Wohnzimmer. Auch als Mustertapete, zum Beispiel im tropischen Stil, ist ein helles Grün bestens geeignet – mehr Urban Jungle-Feeling geht kaum.


Khaki

Khaki ist ein absoluter Klassiker. Je nach Lichteinfall erscheint er in einer ganz anderen Nuance. Eine Mischung aus Oliv, Grüngelb und einem Hauch Braun macht Khaki so beliebt im Interior-Bereich. Vor allem als Wandfarbe ist der gedeckte Ton gefragt, seiner entspannenden und zurückhaltenden Wirkung sei Dank.


Mint

Einer der Trend-Töne auf Instagram und Co. ist und bleibt Mint. Der zarte Ton wirkt, je nach Mischung, mehr grünlich oder bläulich. Er hat aber immer eine kühle Note, die ihn so erfrischend und modern macht. Ob im Boho-Stil, puristisch mit Schwarz und Weiß oder mit Pastell – Mint ist als Wandfarbe herrlich vielseitig!


Dunkles Waldgrün

Ein dunkles Waldgrün ist ein gekonnter Eyecatcher an der Wohnzimmerwand. Vor dem satten Ton kommen vor allem einzigartige Holzmöbel, gerne auch Antiquitäten, traumhaft zur Geltung. Mit goldigen Akzenten ein wunderbares Ensemble, was sehr viel Eleganz ausstrahlt. Perfekt für ein großes Wohnzimmer!

Grund 4: Ein grünes Wohnzimmer eignet sich für fast jeden Wohnstil

Boho, Scandi oder doch lieber Industrial? Egal, welchen Stil Sie haben, eines ist klar: Grün macht zu allen Stilen eine wundervolle Figur. Mal ganz sanft, dunkel oder natürlich – die Nuance ist hier entscheidend.

  • Beim Scandi-Stil spielen zum Beispiel eher ruhige Töne wie Grau, Weiß und Beige eine Rolle. Ein kühles, gedecktes Grün unterstreicht diese moderne und gleichzeitig gemütliche Note optimal. Mint oder Salbei zu weißen Deko-Elementen und hellen Holzmöbeln wirken zum Beispiel sehr erfrischend.
  • Lässig und so ungezwungen – der Boho-Stil sprüht nur so vor Natürlichkeit und Wärme. Dementsprechend können Sie auch hier Grün fürs Wohnzimmer wählen. Khaki oder Oliv geben hier den Ton an. Zu den Naturmaterialien und wilden Mustern einfach traumhaft! Und eines darf hier nicht fehlen: Pflanzen. Der Urban Jungle Spirit ist aus dem Boho-Stil nicht wegzudenken und greift das Grün in Ihrem Wohnzimmer perfekt auf.
  • Unbehandeltes Holz, viel Metall und Glas – der Industrial Stil ist eines der Trendthemen. Für das urbane Feeling und einen einladenden Gesamteindruck sind dunkle, satte Grüntöne die schönste Wahl. Petrol oder Tannengrün harmonieren toll mit dem etwas rauen Look und hauchen ihm mehr Lebendigkeit ein.
  • Den Glamour Look prägen glänzende Oberflächen in Gold, feine Materialien und dunkle Juwelentöne. Ein petrolfarbenes Sofa aus Samt und eine tiefgrüne Wand gepaart mit goldigen Deko-Pieces – wow! Art déco vom Feinsten.

Grund 5: Grün ist ein trendiger Hingucker – sehen Sie selbst!

Wohnlich, lebendig und unfassbar erfrischend – wir geben diesen Wohnzimmern ganz klar grünes Licht. Mit unseren Produkten können Sie sie ganz easy nachstylen. Lassen Sie sich von den folgenden fünf Looks inspirieren – für Ihr Wohnzimmer in Grün.


Look 1: Dunkelgrüne Couch für ein modern-elegantes Wohnzimmer

Ein absolut zeitloser Hingucker ist dieses Sofa in dunklem Grün. Gemeinsam mit dem soften grauen Teppich ergibt sich ein sehr moderner Look, dem es trotzdem nicht an Gemütlichkeit mangelt. Schlichte Kunstwerke an der Wand sind dabei das i-Tüpfelchen.


Look 2: Das Gute-Laune-Wohnzimmer in Hellgrün

Dieser Look macht nicht nur die tierischen Mitbewohner glücklich! Auch wir sind ganz verliebt in die lässige hellgrüne Wandfarbe. Mit hellen Wohnaccessoires und Möbeln aus Holz kombiniert ergibt sich ein Ambiente zum Wohlfühlen. Kleine Accessoires im Boho-Style sowie jede Menge Grünpflanzen tragen ihren Teil dazu bei.


Look 3: Salbeigrün und Grau als echte Traum-Kombi

Wenige Farben passen wohl so gut zusammen wie kühles Salbeigrün und lässiges Grau! Besonders als Wandfarbe macht sich der angesagte Grünton einfach himmlisch. Gemeinsam mit ein paar Holzelementen und jeder Menge Wohntextilien geht dabei auch der Kuschelfaktor im Wohnzimmer nicht verloren.


Look 4: Elegante Zurückhaltung im grünen Wohnzimmer

Schlicht, modern und einfach sehr elegant: Dieses Wohnzimmer in Grün eignet sich für alle Minimalisten, denen Schwarz und Weiß auf Dauer zu langweilig ist! Mit dem natürlichen Farbton zieht zudem eine Prise Natur in den Raum ein, was dem Gesamtbild mehr Wärme verpasst.


Look 5: Verspieltes Wohnzimmer in Rosa und Dunkelgrün

Wer es etwas bunter mag, kann Grün im Wohnzimmer mit zartem Rosa oder Gelb kombinieren. So entsteht ein verspielter und zugleich moderner Raum, in dem Sie sich kreativ voll austoben können. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar ausgefallenen Mustern als Eye-Catcher?


Lese-Tipps: Für weitere Inspiration zum Wohnzimmer einrichten empfehlen wir Ihnen unsere Artikel zum Wohnzimmer in Grau und in Weiß. Oder klicken Sie sich doch in unseren Guide mit den 12 besten Tipps für mehr Gemütlichkeit!