Trend Farbe Navy mit anderen Nuancen kombinieren

Dieser Trend begeistert Mode- und Interior-Fans weltweit: die Farbe Navy oder auch Naval. Klingt für Sie eher nach einer Gemeinde in Spanien? Ganz und gar nicht. Die Übersetzung auf Deutsch, „Marineblau“, verrät uns schon eher, worum es geht: unseren neuesten Farbcrush! Doch was für eine Farbe ist Navy eigentlich und wie lässt sie sich am besten kombinieren? Unsere Wohnexperten kennen den beliebten Farbton in und auswendig und verraten Ihnen darum die besten Tipps, mit denen Sie Marineblau in Ihre vier Wände einziehen lassen.

Wie sieht die Farbe Navy aus?

Wussten Sie schon, dass der Name der Farbe von den Uniformen der Offiziere der britischen Royal Navy stammt? Marineblau oder Navy bezeichnet darum eine tiefe, gesättigte Nuance von Blau. Zwischen Marine und Navy gibt es dabei übrigens keinen Unterschied. Marine ist lediglich die deutsche Übersetzung des englischen Wortes Navy!

Info: Die Navy Farbe ist übrigens auch in der Mode eine gefragte Nuance! Dort heißt es sogar, dass das dunkle Blau das neue Schwarz ist!

Wie wirkt Marineblau im Interior?

Das dunkle Blau hat stets eine beruhigende Ausstrahlung. Je dunkler die Nuance, desto intensiver ist der Effekt. Als Assoziation mit der Farbe des Meeres lässt sich eine Einrichtung in Navy ebenso herrlich als Energiequelle nutzen. Der zeitlose Ton überzeugt demnach nicht nur optisch, sondern regt den Tatendrang an und wirkt zugleich konzentrationsfördernd. Das macht die Farbe auch perfekt für das Arbeitszimmer.

Egal ob als Wandfarbe, in Form von Möbeln oder als akzentreiche Dekoration: Die dunkelblauen Nuancen sorgen in Ihrem Zuhause für eine frische Atmosphäre mit Eyecatcher-Garantie!

Das müssen Sie wissen: Dunkelblaue Wand in der Farbe Navy

Ob im Wohn- sowie Schlafzimmer oder sogar in der Küche: eine Wandfarbe in Naval bzw. Navy setzt eindrucksvolle Akzente. Sie verschafft dem Raum mehr Ruhe und Entspannung. Mittlerweile löst eine dunkelblaue Wandgestaltung die Nichtfarbe Schwarz immer öfter ab. Wir lieben beide Farbvarianten, dennoch liegt das satte dunkle Blau gerade im Arbeits- oder Gästezimmer aktuell voll im Trend.

Eine dunkelblaue Farbe an den Wänden verleiht selbst den kleinsten Räumen Lebendigkeit und eine optische Tiefe. Außerdem harmoniert die Nuance sowohl zu einem minimalistischen Einrichtungsstil als auch zum romantischen Landhaus Chic.

Damit Naval seine eindrucksvolle Strahlkraft vollends entfalten kann, sollten Sie den Ton vor allem auf großen Flächen auftragen. Eine Wand bietet sich hierfür natürlich bestens an. Wer farblich aber erst einmal etwas ausprobieren möchte, kann ebenso ein großes Möbelstück in der Navy Farbe als Hingucker einsetzen.

Mehr zur Wandfarbe Blau gibt es in unserem Artikel dazu!

Farbe Navy kombinieren: Die 5 schönsten Styles

Naval und Navy sind Farben, die viele Kombinationen ermöglichen. Mit den Nuancen lassen sich darum auch die unterschiedlichsten Einrichtungsstile umsetzen. Das liegt vor allem daran, dass die Farbe erfrischend und intensiv wirkt, dabei aber nicht zu viel Aufmerksamkeit erregt. Wir zeigen Ihnen hier unsere 5 Lieblingskombinationen und verraten, was zur Farbe Navy am besten passt!


1. Kombination: Navy und Weiß für moderne Looks

Moderne Farbkombinationen aus Blau und Weiß

Für einen modernen Look mit minimalistischen Akzenten empfiehlt sich ein Arrangement mit viel Holz und hellen Nuancen wie Weiß, Creme oder Grau. Diese bilden einen schönen Kontrast zum stilvollen Navy und wirken besonders trendy. Noch puristischer wird es, indem Sie Ton-in-Ton mit der gesamten Familie der Blau-Nuancen für eine Erfrischung sorgen. Die verschiedenen Farbvarianten zaubern dabei ein harmonisches Gesamtbild. Dabei können Sie entweder nur zwei Blautöne oder die ganze Farbpalette einsetzen.


2. Kombination: Navy und Rot für das royale Interior

Rot und Navy als klassische Farbkombination

Ein klassischer, sehr beliebter Look: Navy und Rot. Diese Kombination ist etwas mutiger als die Erste, denn hier treffen zwei starke Nuancen aufeinander. Für uns hat dieser Mix auch immer eine royale Note, die einem eleganten Interior zugute kommt. Achtung: Dazu sollten Sie lediglich Basic-Farben wie Weiß oder Schwarz kombinieren, sonst wird es schnell zu bunt!


3. Kombination: Navy und Gelb als stylischer Mix

Blau und Gelb als kräftige Kombi

Auch andere Knallfarben sehen mit Marineblau einfach super aus, zum Beispiel ein sonniges Gelb. Spielen Sie hier ruhig mit unterschiedlichen Nuancen, denn Navy harmoniert sowohl mit hellem Zitronengelb als auch mit einem warmen Ocker. Eine sommerliche Kombi, die einfach gute Laune verbreitet!

Kleiner Tipp: Damit der Style nicht zu durcheinander wirkt, sind drei Nuancen völlig ausreichend.

4. Kombination: Navy und Orange für ausgefallene Styles

Knallige Farben wie Orange mit Navy kombinieren

Mit der Komplementärfarbe Orange, die Blau im Farbkreis gegenüber liegt, kreieren Sie eine Einrichtung mit maximalem Kontrast. Dieses Farb-Duo kann gezielt eingesetzt ebenso elegant und clean zugleich wirken. Besonders stylisch sind dabei dunkle, ins rötliche gehende Orangetöne.


5. Kombination: Navy und Schwarz für eine elegante Einrichtung

Dunkelblau und Schwarz im Interior

Eleganter geht es wohl kaum! Kombinieren Sie das dunkle Marineblau mit der Nichtfarbe Schwarz – egal ob im Esszimmer, Wohnzimmer oder sogar im Outdoor-Bereich. Achten Sie aber darauf, verschiedene Materialien einzusetzen, um den Look etwas softer zu gestalten. Stilvolles Marmor, kuschelige Textilien oder auch dunkles Holz eignen sich dafür perfekt. Außerdem sollte Ihr Raum nicht zu klein sein, da die dunklen Farben sonst schnell erdrückend wirken können.

Entdecken Sie mehr über Kombinationen in unserem Guide Welche Farbe passt zu Blau“.

Exklusiv für Mitglieder: Jetzt kostenlos Farb-Guide downloaden

Möbel und Deko in Naval, Marineblau und Navy Farbe online kaufen

Sie haben sich verliebt und möchten die Trendfarbe am liebsten jetzt sofort in Ihr Zuhause integrieren? Dann los: In unserem Onlineshop WestwingNow bieten wir Ihnen eine schöne Auswahl mit vielen passenden Produkten für Ihren neuen Einrichtungsstil. Und das inklusive gratis Versand ab 30 Euro Bestellwert.


Lese-Tipps: Weitere Trendfarben entdecken Sie in unserer Rubrik dazu. Klicken Sie etwa auch in unseren Artikel zu neutralen Farben oder die Frühlingsfarbe Flieder!