Wohnzimmer mit Designermöbeln

Erst mit dem richtigen Licht steigt die Stimmung in dem jeweiligen Raum und verwandelt das Zimmer in ein gemütliches Zuhause. Die passende Beleuchtung im Wohnzimmer hat zudem große Auswirkung auf die eigentliche Wirkung Ihrer Einrichtung. Leuchten Sie Ihr Wohnzimmer stimmungsvoll aus und setzen Sie Ihre Möbelstücke durch ein harmonisches Wechselspiel von Licht und Schatten gekonnt in Szene. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen, welche Wohnzimmer Lampen für welchen Bereich am besten geeignet sind. Überlassen Sie Ihre Wohnzimmer Beleuchtung nicht nur ihrem natürlichen Zweck, sondern nutzen Sie Stehlampe, Hängelampe & Co. auf eine stilsichere Art und Weise für ein einheitliches Raumkonzept!

Deckenlampen als die wichtigsten Wohnzimmer Lampen

Deckenleuchten werden im Wohnzimmer häufig genutzt, um den Raum in ein sehr helles Licht zu tauchen. Das ist besonders dann ziemlich praktisch, sobald Sie im Wohnzimmer essen, basteln oder feiern möchten.

Nicht immer brauchen Sie aber sehr helles Deckenlicht im Wohnzimmer. Daher gibt es auch schöne Lampen fürs Wohnzimmer mit einer praktischen Dimm-Funktion.

Extra Tipp: Mix & Match! Natürlich gibt es Deckenlampen fürs Wohnzimmer in vielen verschiedenen Designs. Besonders beliebt sind nach wie vor moderne und geradlinige Modelle. Aber auch der Landhausstil, ein antikes Design und der gehypte Skandi-Look finden viele Fans.

Hängelampen für das Wohnzimmer

Höhenverstellbare Hängelampen sind im Wohnzimmer besonders praktisch, wenn Sie die Modelle über einem Ess- oder Couchtisch platzieren. Um Einrichtungsfehler zu vermeiden, sollte die Hängelampe über dem Tisch im Wohnzimmer nicht zu hoch oder zu niedrig angebracht werden. Das macht nicht nur optisch einen Unterschied, sondern sorgt auch dafür, dass die Wohnzimmer Beleuchtung nicht blendet, wenn Sie am Couchtisch Ihren Nachmittagskaffee genießen.

Ideal ist eine Höhe von rund 55 bis 60 Zentimetern über der Tischplatte. Ebenso können Sie mit einer Hängelampe, die Sie an der Decke etwas versetzen, einen schönen Spot auf Ihre Lieblingsecke im Wohnzimmer richten. So setzten Sie beispielsweise ein Beistelltisch mit einer schönen Pflanze in gekonnt in Szene.

Lampen für die indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer

Eine indirekte Beleuchtung sorgt im Wohnzimmer für eine stimmungsvolle Atmosphäre, die ein wohliges Gefühl von Heimeligkeit verbreitet. Eine besonders angenehme Stimmung erhalten Sie, wenn Sie mit verschiedenen Lichtquellen arbeiten. Das kann eine Tischlampe in Kombination mit einer Lichterkette sein oder auch eine Wandlampe, die im Wohnzimmer für dezentes Licht sorgt. Inszenieren Sie ein Spiel aus Hell und Dunkel – Licht und Schatten. Mit flackernden Kerzen runden Sie den gemütlichen Charme ab.

Eine wilde Kombination aus diversen Lampen im schönen Wohnzimmer verleiht dem Raum Leichtigkeit und ein wohnliches Ambiente. Die ideale Lichtplanung besteht aus drei Lichtquellen: Raum-, Akzent- und Stimmungslicht!

Stehlampen für das Wohnzimmer

Mit einer Stehlampe ziehen Sie im gemütlichen Wohnzimmer alle Blicke auf das Leuchtobjekt. Eine prunkvolle Bogenlampe, die über dem Samtsofa hinüberragt, wird zum echten Highlight in den eigenen vier Wänden. Vor allem in großzügigen Räumen kann sich eine Standleuchte perfekt entfalten und dem Wohnzimmer einen edlen Touch verleihen.

Ist der Schirm der Stehlampe nach oben geöffnet, strömt sanftes Licht durch den ganzen Raum. Für eine gemütliche Leseecke eignen sich hingegen die klassischen Modelle mit einem nach unten geöffneten lichtundurchlässigen Schirm.

Tischlampen

Tischleuchten sind besonders wichtig zum Lesen und Arbeiten. Daher sind sie auch am Arbeitsplatz ein Muss. Aber auch auf dem Sideboard, dem Couchtisch oder einem Beistelltisch machen sich die kleinen Lichtquellen ideal im Wohnzimmer!

Wandleuchten

Wandleuchten werden – wie der Name verrät – an der Wand festgemacht. Sie sind besonders indirekt und können meist auch nicht in der Richtung der Ausstrahlung verändert werden.

LED Beleuchtung

Die Wahl des richtigen Leuchtmittels ist vor allem im Wohnzimmer essentiell, da Sie diesen Raum in der Regel sehr flexibel nutzen. Neben der Anordnung sowie der Auswahl der Leuchten bestimmt das Leuchtmittel Helligkeit und Atmosphäre des Wohnzimmers.

Immer beliebter werden LEDs. Diese sind zwar etwas teurer, haben aber eine wesentlich längere Haltbarkeitsdauer als herkömmliche Energiesparlampen. Schon aufgrund des geringeren Stromverbrauchs rechnet sich eine LED Beleuchtung im Wohnzimmer schnell. Und keine Angst: LEDs gibt es mittlerweile in verschiedenen Lichtstärken und Lichtfarben. Sie müssen hier also auf keinen Fall auf ein warmes Licht verzichten.

Wohnzimmer Lampen nach Stil

Moderne Lampen fürs Wohnzimmer gibt es in allen möglichen Stilrichtungen. Angefangen von klassischen Modellen mit Papierschirm über rustikale Modelle aus Holz und Metall bis hin zu stylischen Leuchten in Gold und Kupfer. Jeder Einrichtungsstil wird mit der passenden Wohnzimmer Lampe wunderbar abgerundet und ist das Tüpfelchen auf dem i. Wir haben Ihnen die passenden Materialien und die richtige Formgebung für den jeweiligen Einrichtungsstil aufgelistet.

  • Wohnzimmer im Industrial Chic: Leuchten mit einem rustikalen Mix aus Holz und Metall
  • Landhausstil-Wohnzimmer: verspielte Leuchten mit Baumwoll-Schirm
  • Wohnzimmer im maskulinen Glam Look: elegante Lampen mit goldenen Akzenten
  • Schlichte Scandi Style Wohnzimmer: Leuchte mit klaren Linien und geometrischen Formen

Wohnzimmer-Lampen online kaufen bei Westwing

Möchten auch Sie Ihr Wohnzimmer in ein völlig neues Licht tauchen? Im Onlineshop bei WestwingNow finden Sie alles an Leuchten, was das Interior-Herz begehrt. Stöbern Sie durch unser Sortiment an Deckenleuchten, Stehlampen und Co. Lassen Sie sich von der Vielfalt überzeugen und finden Sie Ihre neue Wohnzimmer Lampe ganz bequem vom Sofa aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Suchen und Finden!

Sie können sich noch nicht entscheiden? Unseren Bestseller Aurelia können Sie in diesem Video noch näher bestaunen!

Lese-Tipp: Sie suchen mehr Inspiration zum Thema Wohnzimmer Einrichten? Dann klicken Sie doch in unseren Artikel dazu!