Wohnzimmer in Blau mit modernen Möbeln

Ein frischer Look mit einem maritimen Flair: Das Wohnzimmer in Blau sorgt nicht nur für ein stylisches Ambiente in den eigenen vier Wänden, sondern verleiht uns zugleich ein wunderbares Gefühl von Leichtigkeit. Ob als kontrastreiche Wandfarbe oder als Eyecatcher für Möbel oder Dekoration – Blau verändert Ihr Zuhause und hinterlässt einen erfrischenden Touch. Möchten Sie Ihrem Wohnbereich mit Blau eine persönliche Note verleihen? Unsere Interior-Experten verraten Ihnen, wie Sie die Farbe Blau im Wohnzimmer richtig einsetzen. Lassen Sie sich von den wichtigsten fünf Tipps und Wohnideen inspirieren!

1. Machen Sie sich mit der Wirkung der Farbe Blau vertraut

Im klassischen Kreis der Farbenlehre zählt Blau neben Gelb und Rot zu den drei Grundfarben. Zudem gilt sie hier als kalte Farbe. Dabei ist Blau aber nicht gleich Blau. Denn durch das Mischen mit anderen Nuancen können Sie unterschiedliche Blautöne entstehen lassen.

Grundsätzlich wird Blau in der Farbpsychologie eine emotional ausgleichende sowie beruhigende Wirkung zugesprochen. Perfekt für das Wohn- oder Schlafzimmer! Außerdem soll die Farbe die Konzentration fördern. Oft wird ein in Blau gestalteter Raum als recht kühl und erfrischend empfunden. Dies ist auch der Grund, weshalb man gerade in südlichen Ländern sehr gerne auf die Farbkombi Blau-Weiß setzt.

2. Überlegen Sie sich, welches Blau zu Ihrem Wohnzimmer passt

Wie bereits erwähnt, können Sie durch das Mischen von verschiedenen Farben unterschiedliche Blautöne kreieren. Durch die vielen Nuancen ist Blau besonders vielseitig im Wohnzimmer einsetzbar. Von einem zarten Himmelblau über ein strahlendes Azurblau bis hin zu einem leuchtenden Königsblau – das Einrichten mit Blau gestaltet sich individuell und abwechslungsreich.

Super angesagt ist derzeit ein kräftiges Petrol. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Blau und Grün, welche vor allem als Wandfarbe ein Statement in Ihrem Wohnbereich setzt.

Ob Sie sich für ein helles oder eher dunkles Blau entscheiden, ist natürlich in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks. Allerdings sind nicht alle Blautöne für jedes Wohnzimmer geeignet. Dunkelblau sollte sich idealerweise in Räumen wiederfinden, die hell sowie offen gestaltet sind und viel Fläche bieten. Für kleinere Wohnzimmer eignen sich dagegen helle Blautöne deutlich besser, da diese den Raum optisch nicht verkleinern.

3. Entscheiden Sie, ob Sie eine Wand im Wohnzimmer in Blau streichen

Durch Deko und Möbel wie ein Sofa oder Sessel in Blau lässt sich ein eindrucksvolles Wohnzimmer in dem beliebten Farbton einrichten. Wer es gerne etwas aussagekräftiger mag, der kann auch eine Wand in Blau streichen. So oder so ist das Wohnzimmer in Blau ein Ort der Entspannung. Schaffen Sie mit Accessoires sowie ausgewählten Möbelstücken in verschiedenen Blautönen eine ruhige Basis.

Tipp: Besonders schön machen sich zarte Blaunuancen mit einem hohen Weißanteil. Diese hellen das Wohnzimmer auf und verleihen dem Raum zugleich eine sinnliche Atmosphäre.

4. Kombinieren Sie die richtigen Farben in Ihrem blauen Wohnzimmer

Da das Einrichten des Wohnzimmers in Blau nicht selten eine kühle Stimmung erzeugt, sollten Sie die Räumlichkeiten zusätzlich mit anderen Farben gestalten. Sehr gut eignen sich dabei folgende Kombinationen:

  • Für mehr Wärme sorgen zum Beispiel diverse Rot- oder Gelbtöne.
  • Auch Grau, Weiß, Rosa und Beige ergeben zusammen mit Blau ein tolles Farbduo für Ihr Zuhause und lassen ein blaues Wohnzimmer elegant wirken.
  • Holen Sie sich mit zarten Blau- und Gelbtönen zudem das Gefühl von Sommer in die Wohnung.
  • Bei den Wohnaccessoires harmonieren zu Blau vor allem goldfarbene Objekte sehr schön.

Lese-Tipp: Erfahren Sie hier im Farb-Guide, welche Farben ansonsten besonders gut zu Blau passen!

5. Verpassen Sie dem blauen Wohnzimmer Ihren eigenen Stil

Um einem Wohnzimmer in Blau den perfekten Feinschliff und eine individuelle Note zu verleihen, können Sie den Raum mit verschiedenen Materialien aufwerten. Der Clou: Die Farbe Blau fühlt sich in zahlreichen Wohnstilen pudelwohl, wodurch Sie der Einrichtung Ihren eigenen Stempel aufdrücken können. Im Folgenden stellen wir Ihnen fünf Einrichtungsstile vor, bei denen Blau besonders gut zur Geltung kommt.


Moderne Einrichtung mit blauem Sofa

Erzeugen Sie einen modernen Look, indem Sie Ihr Wohnzimmer in Blau zusätzlich mit weißen Möbeln sowie hellen Cremetönen ausstatten. Planen Sie den Einsatz von einem intensiven Blau, dann sollten Sie diesen Farbton lieber etwas sparsamer einsetzen. Zum Beispiel für eine einzelne Wand, das Sofa oder ausgewählte Dekoration.


Glamouröser Art Deco Style im Wohnzimmer

Für eine elegante Einrichtung im blauen Wohnzimmer sind Materialien wie Samt einfach hervorragend. Setzen Sie mit silber- und goldfarbenen Accessoires einen zusätzlichen Eyecatcher. Auch eine hellblaue Wand versprüht sofort den glamourösen Style des Art Déco!


Scandi Look: Blau mit Holz und Naturmaterialien kombinieren

Damit ein blaues Wohnzimmer nicht zu kühl, sondern warm und gemütlich wirkt, können Sie den Raum mit Möbeln aus Holz und anderen Naturmaterialien wie grober Jute, Hanf oder Sisal erwärmen. So entsteht im Handumdrehen ein lässiger Scandi Look, der zum Wohlfühlen einlädt.


Cozy Boho Look im blauen Wohnzimmer

Ein blaues Wohnzimmer im Boho Chic ist definitiv ein stylischer Hingucker. Da der Look eher auf natürliche Materialien zurückgreift, wirkt das Blau hier keinesfalls kühl. Mixen Sie also gerne Grün-, Beige- oder Brauntöne mit verschiedensten Blaunuancen. Ein paar Pflanzen geben dem Look den letzten Schliff.


Mediterranes Traum-Wohnzimmer in Beige und Blau

Für ein mediterranes Wohnzimmer ist die Farbe Blau geradezu unverzichtbar! Kombiniert mit hellen Tönen wie Weiß und Beige ergibt sich ein sehr freundlicher und frischer Look. Setzen Sie außerdem auf entspannte Naturmaterialien, um das Urlaubsgefühl zu sich nach Hause zu bringen.


Sie suchen nach weiteren Ideen für Ihr Wohnzimmer? Dann entdecken Sie jetzt unsere Artikel zum Wohnzimmer in Grün oder Schwarz!