Purismus im grauen Wohnzimmer

Sie wollen Ihr Wohnzimmer besonders modern einrichten? Dann sollten Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren! Im Vordergrund stehen dabei ästhetische Möbel mit klaren Linien in funktionalem Design. Diese kombinieren Sie dann mit zurückhaltender Deko und freien Flächen an Boden und Wänden. Glänzende, glatte Materialien runden den Look gekonnt ab. Was Sie sonst alles über ein modernes Wohnzimmer wissen sollten, erfahren Sie jetzt hier. Lassen Sie sich von den 20 Tipps, Ideen und Bildern inspirieren!

Coole Farben für Ihr modernes Wohnzimmer

1. Klassiker Schwarz-Weiß für ein stylisches Wohnzimmer: Schlichte Töne wie Grau, Weiß und Schwarz spielen die Hauptrolle, um das Wohnzimmer modern zu gestalten. Setzen Sie nur sehr kleine Farbakzente durch Dekoration und halten Sie sich sonst an die schlichten Töne! Diese können Sie aber natürlich auch miteinander kombinieren.

2. Graues Wohnzimmer gemütlich machen: Grau ist eine der beliebtesten Farben für Räume in modernem Stil. Damit diese aber nicht zu kühl oder langweilig wirken, sollten Sie auf gemütliche Wohntextilien setzen! Plaids, Deko-Kissen und große Teppiche machen aus Ihrem grauen Wohnzimmer dann im Handumdrehen einen Ort zum Wohlfühlen.

3. Monochrom in Weiß einrichten: Dieses Jahr besonders angesagt ist die Einrichtung ganz in Weiß! Ein echter puristischer Hingucker, oder? Auch hier sorgen unterschiedliche Materialien sowie natürliche Elemente wie Blumen und Zimmerpflanzen für mehr Gemütlichkeit.

4. Naturtöne wie Beige im Trend: Immer beliebter werden aber auch neutrale Naturfarben wie Creme, Beige, Taupe oder Braun. Auch im modernen Wohnzimmer sorgen diese Nuancen für einen schlichten, aber dennoch sehr warmen Look.

5. Knallige Akzentfarben als Highlights: Eine zeitgemäße Wohnung muss aber nicht zwingend auf bunte Farbe verzichten! Wer möchte, kann etwa ein Sofa mit Akzentfarbe auswählen und dafür die Deko besonders schlicht halten. Oder aber Sie dekorieren Ihre schlichte Couch mit bunten Kissen.

Materialien für das Wohnzimmer – modern plus gemütlich

Zu viele Materialien können das moderne Wohnzimmer unruhig erscheinen lassen. Entscheiden Sie sich daher für ein Hauptmaterial und setzen Sie mit zwei oder maximal drei weiteren Materialien Akzente. Dadurch fügen sich die Möbel und Accessoires harmonisch zusammen.

6. Helles Holz für Möbel und Co.: Holzarten wie Ahorn, Buche oder Birke eignen sich perfekt für moderne Wohnzimmer. Sie verpassen den Räumen eine angenehme Natürlichkeit und wirken trotzdem besonders leicht. Ideal für Couchtische, Sideboards oder auch den Fußboden!

7. Beton als stylisches Must-have: Kaum ein Material ist so typisch für einen modernen Wohnstil wie Beton. Damit kreieren Sie im Handumdrehen den lässigen Loft-Style in Ihrem Wohnzimmer. Geschickt kombiniert, wirkt Beton dabei auch keineswegs kühl.

8. Glänzende Materialien und Glas: Neben Beton gibt es auch verschiedene andere Materialien, die sehr modern aussehen. Dabei handelt es sich etwa um Metall, Acryl oder glänzende Oberflächen. Oder wie wäre es mit einem zeitlosen Couchtisch aus Glas?

9. Moderne Textilien für mehr Gemütlichkeit: Weiche, zarte Stoffe verleihen eine gemütliche Atmosphäre und sorgen dafür, dass der reduzierte Look nicht kalt wirkt. So kreieren Sie durch das Weglassen von Überflüssigem sowie mit klaren Möbeln und Accessoires eine moderne Atmosphäre, die durch ihre Einfachheit Ruhe bringt.

10. Tipps zum Material für den Boden: Ein moderner Boden ist die Grundlage für ein modernes Wohnzimmer. Besonders clean wirken Fliesen aus Stein in Schwarz, Grau oder Weiß – und das nicht nur im Badezimmer! Aber auch Naturholz liegt im Trend. Längere Bretter sind dabei allerdings moderner als ein kleinteiliges Parkett.

Extra-Tipp: Mehr Inspiration für ein offenes, modernes Wohnkonzept gesucht? Dann entdecken Sie jetzt Marions Traumhaus am Starnberger See!

Moderne Wohnzimmermöbel mit klaren Linien

11. Suchen Sie lieber wenige Möbelstücke aus: Am besten entscheiden Sie sich für ein schlichtes Design aus, das Sie im Wohnzimmer gekonnt in Szene setzen. So kreieren Sie ein ruhiges, harmonisches Gesamtbild. Zudem kommen die einzelnen Trendstücke dadurch viel besser zur Geltung.

12. Achten Sie dabei auch auf gleiche Formen: Zu einer schlichten eckigen Couch passt zum Beispiel ein ebenfalls rechteckiger Couchtisch. Das Duo sollte für einen modernen Look frei im Raum stehen – bilden Sie damit das Zentrum Ihres Wohnzimmers.

13. Entscheiden Sie sich für eine moderne Wohnwand: Sie können ganz einfach moderne TV-Möbel auswählen, angesagt sind zum Beispiel TV-Lowboards statt klobiger TV-Wände. Auch besonders leichte, offene Regale sind ein echter Blickfang für Ihre Wand.

14. Schaffen Sie genug Stauraum im Wohnzimmer: Verstauen Sie alle Dinge, die Sie nicht ständig sehen möchten, in geschlossener Aufbewahrung hinter Türen, wie zum Beispiel in einem schlichten Sideboard. Ein luftiges Regal ist hingegen ideal, um ausgewählte Deko-Objekte und Bücher zu präsentieren. In jedem Fall sollte genug Stauraum durch die Wohnzimmermöbel zur Verfügung stehen. Dieser sollte in Farbe, Material und Form zum cleanen Look des modernen Wohnzimmers passen.

Extra-Tipp: 10 tolle Ideen für mehr Stauraum im Wohnzimmer haben wir Ihnen ebenfalls zusammengestellt!

15. Denken Sie an die richtige Beleuchtung: Achten Sie auch hierbei auf eine passende Form, Farbe und Material. Kreieren Sie dann mit Steh-, Tisch und Deckenleuchten eine sanfte indirekte Beleuchtung, die eine entspannte Stimmung zum Wohlfühlen schafft. Das perfekte Licht ist schließlich der letzte Schliff Ihres modernen Wohnzimmers!

Reduzierte Dekoration für ein modernes Wohnzimmer

16. Stimmige Deko-Details einfügen: Natürlich müssen Sie auch beim Minimal Chic für ein modernes Wohnzimmer nicht auf Deko zu verzichten. Es ist nur wichtig, dass sich Deko-Objekte in Form, Farbe und Materialien stimmig ins Gesamtbild einfügen. Setzen Sie zum Beispiel auf ein paar schlichte Vasen, Coffee Table Books und große Duftkerzen. Diese verleihen dem Raum dann Gemütlichkeit.

17. Deko-Kissen und Textilien in bunten Farben: Sie wollen in Ihrem eher schlichten modernen Wohnzimmer ein wenig Farbe ins Spiel bringen? Dann machen Sie das am besten mit stylischen Deko-Kissen! Achten Sie lediglich darauf, nicht zu viele verschiedene Farbtöne zu integrieren, damit das Gesamtbild nicht unruhig wird. Beim Teppich dagegen entscheiden Sie sich am besten für eine eher schlichte Grundfarbe.

18. Metallische Deko für ein modernes Wohnzimmer: Gerade Räume in Grau, Schwarz und Weiß erhalten durch Akzente in Silber, Kupfer oder Gold ein elegantes Upgrade. Setzen Sie also auf wohldosierte Highlights wie Blumenkübel, Windlichter oder abstrakte Objekte.

19. Künstlerische Wanddeko: Ein einzelnes Bild an der Wand kann den Raum wunderbar auflockern. Achten Sie darauf, dass es besonders groß ist. Im Trend sind zudem an die Wand angelehnte Wohnzimmer Bilder auf dem Boden oder einem Sideboard, auch in Kombination mit hängenden.

20. Mit Pflanzen die Natur ins Haus holen: In einem modernen Wohnzimmer spielt auch Natürlichkeit und Nachhaltigkeit eine immer wichtigere Rolle. Sehr schön sind deshalb auch grüne Zimmerpflanzen als trendige Deko. Oft sind diese sogar sehr gut für das Raumklima im Wohn- oder Schlafzimmer!


Lese-Tipps: Weitere Informationen und Ideen zum Wohnzimmer einrichten finden Sie in unserer Rubrik. In unserem Artikel zum modernen Wohnen erfahren Sie zudem, wie eine stylische Einrichtung auch in den anderen Räumen wie dem Esszimmer, Kinderzimmer oder der Küche gelingt!