Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Bücher in einem Bücherregal

Man muss kein Buchwurm sein, um die Vorzüge eines Bücherregals zu schätzen. Es stellt nicht nur Lieblingsbücher, sondern auch Deko aus, bietet Stauraum und sorgt für Wohlfühlambiente. Damit avanciert das Allroundtalent im Nu zum Herzstück Ihres Wohnzimmers. Mit welchen Bücherregal Ideen Sie es gestalten oder wie Sie selbst eines bauen, verraten wir Ihnen in unserem Guide. Lassen Sie sich inspirieren!

Die schönsten Ideen für Bücherregale

Die Bücherwand gilt als Klassiker, mittlerweile tritt das Bücherregal aber in verschiedenster Form in Erscheinung. Freistehend fungiert es als Raumteiler, passt sich als Regalsystem individuellen Wünschen an und schmückt freihängend die Wand. Unabhängig von Raumgröße und -schnitt profitieren Sie damit von den Vorteilen eines Regals!

Form und Größe: Dem Bücherregal sind keine Grenzen gesetzt

Ein Nischen- oder schmales Regal lässt keine Fläche ungenutzt, eine Bücherwand nimmt die ganze Fläche ein. Ein Raumteiler sorgt für Wohnlichkeit, ein Regalsystem glänzt durch Anpassungsfähigkeit. Je nach Größe und Form erfüllt ein Regal unterschiedlichste Zwecke. Welche Bücherregal Ideen Ihr Raumkonzept sinnvoll ergänzen? Lesen Sie selbst!

Der Klassiker: Die Bücherwand

Eine imposante Bücherwand ist Zeuge Ihrer Belesenheit oder Ihres Geschmacks in puncto Dekoration. Üblicherweise ist diese aus MDF oder robustem Vollholz gefertigt, in jeder Farbe und Maserung erhältlich. Da die Bücherwand die gesamte Wand einnimmt, beeinflusst sie maßgeblich die Raumwirkung. Bei kleinen Räumen empfiehlt sich eine helle Bücherwand, bei größeren Räumlichkeiten kann die Wahl auf dunkle Modelle fallen. Besonders schön: Inszenieren Sie Ihre Bücherwand, indem Sie LED Spots entlang der Leiste platzieren.

Bücherregal Ideen: Bücherwand im Flur

Bücherregal als Raumteiler

Ihr Wohnzimmer ist gleichzeitig auch Ihr Schlafraum? Oder es erinnert an ein Loft? In beiden Fällen schafft das richtige Bücherregal Abhilfe. Für eine strikte Raumtrennung wählen Sie ein deckenhohes Modell, dessen Fächer Sie mit Büchern, Vasen und Deko ausfüllen. Soll das Regal dem Raum Wohnlichkeit verleihen, reicht eines auf halber Höhe. Lassen Sie zwischen Bestsellern und Wohnaccessoires Platz, damit der Raumteiler luftig wirkt. Mit diesem Trick verleihen Sie jedem Zimmer einen individuellen Charakter und Struktur.

Das Trend-Piece: Multifunktionale Regale

Regalsysteme sind Multitalente: Durch ihre Flexibilität passen Sie sich nahezu jedem Raum an. Als Steckregale mit modularen Einsätzen finden sie sogar unter einer Dachschräge oder in einer Nische Platz! Ein weiterer Vorteil: Diese Regale können nachträglich erweitert werden. Multifunktionale Regale hingegen präsentieren nicht nur Bücher, sondern auch Kleider, CDs und sogar Pflanzen.

Bücherregal Ideen: Die Anordnung nicht vergessen!

Die offenen Flächen eines Regals bieten Raum für Kreativität. Entscheidend ist nicht nur, was Sie darauf ausstellen, sondern auch in welcher Anordnung.

Nach Raum: Berücksichtigen Sie dabei das Zimmer, in dem sich das Regal befindet. Im Wohnzimmer erwartet man auf einem Regal Bücher und Deko, im Home Office Akten und Fachliteratur.

Nach Design & Farbe: Berücksichtigen Sie Ideen zur Bücherregal Dekoration, die zu dessen Design passen. Weiße Accessoires passen immer und wirken schön im Kontrast zum schwarzen, modernen Bücherregal. Prinzipiell gilt: Es wirkt harmonisch, wenn Sie sich bei der Ausstattung auf zwei bis drei Farbnuancen beschränken. Bestenfalls stammen diese aus derselben Farbfamilie. Ihre Bücherauswahl umfasst eine Vielfalt von Farben? Dann ordnen Sie diese nach Farben! Beginnen Sie mit hellen Einbänden und reihen Sie die gesamte Farbpalette auf. Durch diese Anordnung wirkt das Regal organisiert und durchdacht.

Nach Inhalt: Ihr Bücherfundus ist so vielfältig wie Ihre Interessen? Dann sortieren Sie diese nach Themenbereich! Noch ein Trick um Bücher schnell zu finden: Ordnen Sie diese nach Anfangsbuchstaben – der Titel oder Autorennamen.

Tipps für Bücherregale

Ein Bücherregal ohne Körbe und Schubladen bietet viel Ausstellungsfläche! Mithilfe derselben können Sie Ihren Gästen etwas über sich erzählen: Sie sind ein Poesieliebhaber? Dann stellen Sie Ihre neueste Errungenschaft von Rupi Kaur aus! Sie bevorzugen Krimis? Dann reihen Sie alte Klassiker von Agatha Christie auf, die Sie auf dem Flohmarkt erstanden haben. Lieblingsbücher positionieren Sie frontal: Indem Sie mit diesen Ideen Ihr Bücherregal dekorieren, wird es zum Spiegel Ihrer Seele.

Sorgen Sie für Kontraste: Unterbrechen Sie die Bücherreihe durch Buchstützen oder einen Bücherstapel. Achten Sie bei Letzterem darauf, dass Sie die Buchcover farblich aufeinander abstimmen. Auch die Buchstützen erfüllen mehr als ihren ursprünglichen Zweck: Ihr Design ist ein Style-Statement. So zieren edle Marmorstützen mit Golddetails die Bücherauswahl im eleganten Lesesaal, goldene Buddhahände deuten auf einen spirituellen Besitzer hin.

DIY: Bücherregal selber bauen

Bücherregal selber bauen mit Ideen aus dem Heimwerkerbereich: Mit unserer Anleitung ein Leichtes! Sie benötigen: Eine Europalette, einen Metallbohrer, einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine, ein Hammer und Kneifzange.

  1. Step 1

    Entfernen Sie zunächst die Fußbretter. Verwenden Sie hierzu einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine oder einen Metallbohrer. Damit bohren Sie die Nagelköpfe auf, bis diese abfallen. Stehen an den Fußenden der Palette noch Nägel hervor, müssen diese mit einer Kneifzange herausgezogen oder mit einem Hammer versenkt werden.

  2. Step 2

    Stellen Sie die Palette senkrecht auf und schrauben Sie die ausgesägten Füße wieder an. Schleifen Sie die geraden Flächen nur leicht an, da diese durch Splitter Verletzungsgefahr bergen.

  3. Step 3

    Gestalten Sie mit verschiedensten Deko Ideen Ihr Bücherregal. Vergrößern Sie den Raum, indem Sie auf einer Regalseite einen Spiegel anbringen oder setzen Sie es mit LED Stripes sowie Lichterketten in Szene!

Auf der Suche nach einem neuen Bücherregal?

Das neue Bücherregal beherbergt nicht nur kostbare Leseschätze, sondern trägt durch sein Design zur Raumwirkung bei. Ein schwarzes Metallregal etwa unterstreicht den Industrial Charme Ihres Wohnzimmers. Sein weißes Pendant in Leiterform wirkt freundlich und bietet Ausstellungsfäche im Scandi– sowie maritimen Zuhause. Bleibt die Oberfläche unlackiert, ist das Standregal im warmen Eichenton eine charmante Ergänzung für das gemütliche Wohn- und Schlafzimmer.

Aufregend ist die Kombination zweier Materialien, zeitlos die Verbindung von Metall und Holz. Entsprechend vielseitig passt dieses Bücherregal zum Industrial, aber auch zum modernen Country-Look. Asymmetrische Fächer wiederum erlauben die Anordnung von Büchern und Deko verschiedenster Größen und sorgen damit für einen Blickfang.

Im Online-Shop von WestwingNow finden Sie viele schöne Bücherregale in vielen Stilen! Für welches Bücherregal Sie sich auch entscheiden: Jedes ist ein Eyecatcher – nicht nur wegen seiner Dekoration, sondern auch um seiner selbst Willen!