Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Designer Badezimmer in weiß mit freistehender Badewanne, rundem Wandspiegel und schwarzer Kommode

Das Badezimmer soll nicht nur einen praktischen Nutzen erfüllen, sondern ebenso ein Ort zum Wohlfühlen sein. Dafür ist es wichtig, dass Sie eine optische Harmonie bei der Badgestaltung schaffen. Mit den hilfreichen Tipps und tollen Stylingideen unserer Wohnexperten gelingt Ihnen der Schritt zum Designer Badezimmer garantiert. Lassen Sie sich inspirieren! Bereits mit wenigen Handgriffen können Sie in Ihrem Bad eine neue Atmosphäre mit Design-Charakter erzeugen. Ihrem Traumbad steht also nichts mehr im Wege!

Das macht ein Designer Badezimmer aus

In einem luxuriösen Designer Badezimmer ist pure Entspannung bereits vorprogrammiert. Edle Materialien sowie stilvolle Dekoration sind gekonnt aufeinander abgestimmt. Weiche Badtextilien sind das i-Tüpfelchen und lassen den Raum warm und gemütlich wirken. Dabei gilt auch hier: Setzen Sie gezielt auf Hingucker und vermeiden Sie bei einem Design Badezimmer zu viel Dekoration. Frische Blumen in einer prunkvollen Vase und eine schöne Duftkerze – mehr braucht es nicht, um dem Raum eine hübsche Note zu verleihen. Design bedeutet auf Qualität, statt auf Quantität, zu setzen. Probieren Sie es aus!

Designer Badezimmer gestalten: So geht’s richtig

Egal ob ein kleines Bad, eine XXL-Oase oder das klassische Schlauchbad in der Mietwohnung: Mit einer wundervollen, kreativen Badgestaltung lässt sich jede Nasszelle in ein Designer Badezimmer umwandeln. Lassen Sie sich inspirieren und kreieren Sie sich mit unseren einfallsreichen Ideen Ihr ganz persönliches Traumbad!

Farben und Materialien im Design Badezimmer

Helle Farben lassen das Design Badezimmer prachtvoll erleuchten! Gerade wenn der Raum kein Tageslicht erhält, sind Nuancen wie Weiß, Creme, Beige oder Hellgrau sehr zu empfehlen. Ist das Bad relativ groß können Sie auch auf dunklere Töne wie Dunkelblau oder Anthrazit setzen. Um auf Nummer sicher zu gehen, schaffen Sie eine helle Basis und pimpen Sie diese mit dunklen Akzenten.

Design-Fans kommen im Designer Badezimmer voll auf ihre Kosten, denn Purismus wird hier ganz Groß geschrieben. Schwarz-weiß Kontraste sind sehr modern und harmonieren gut mit Grau- oder anderen Farbtönen. Mit Armaturen in Gold oder mattem Schwarz können Sie gezielt Akzente setzen. Sie sind ein stilvoller Blickfang und eine tolle Abwechslung zum klassischen Silber bzw. Edelstahl.

Designer Badezimmermöbel

Um dem Design Badezimmer einen modernen Charme zu verleihen, ist die richtige Badplanung und -gestaltung der Möbel und Sanitäranlagen sehr wichtig. Denn erst die passenden Designer Badmöbel erzeugen die richtige Stimmung und ein tolles Flair. Hochwertige Armaturen, edle Materialien und eine außerordentliche Qualität sind hier ein Muss. Neben Marmor und Stein ist massives Holz nach wie vor sehr beliebt. Sanitäranlagen aus Keramik sind pflegeleicht und setzen einen tollen Kontrast zum warmen Naturmaterial.

Boden- und Wandgestaltung im Designer Badezimmer

Ihnen sind klassische Fliesen in Weiß zu langweilig? Dann verhelfen Sie Ihrem Boden- sowie Wandbelag im Design Bad zu einem modernen Upgrade. In einer Mietwohnung lassen sich Boden und Wand mit Hilfe von Wandtattoos oder einer dezenten Fliesendeko problemlos aufpeppen. Der Clou: Bei Nichtgefallen oder beim Auszug können diese ganz schnell und rückstandslos wieder entfernt werden. Wenn Sie Ihr Bad komplett umgestalten möchten, sind große Steinfliesen oder Fliesen in Holzoptik eine elegante Alternative.

Die richtige Badbeleuchtung

Es werde Licht! Sorgen Sie mit ausgewählten Lichtakzenten für Gemütlichkeit in Ihrem Design Badezimmer. Als Beleuchtung eignen sich LED Spots ganz besonders gut. Über der Badewanne, in der Dusche, neben dem Spiegel oder beim Waschbecken – allein Sie entscheiden, wo Sie Highlights mit den Spots setzen wollen. Auch das Licht von Kerzen machen sich hier wunderbar. Gestalten Sie Ihr Designer Bad mit der richtigen Beleuchtung zu einem modernen Wellness-Genuss.

Deko, Accessoires und Multimedia im Designer Badezimmer

Die richtigen Wohnaccessoires verpassen einem Designer Badezimmer den perfekten Feinschliff. Daher sollten Sie niemals auf kleine Hingucker verzichten. Wenn Sie kein Fan von zu viel Deko im Badezimmer sind, dann entscheiden Sie sich doch einfach für hübsche Zimmerpflanzen.  Diese baumeln jetzt total stylisch in Blumenampeln von der Decke. Kerzen machen sich ebenfalls immer sehr schön neben der Wanne oder auf der Ablage neben dem Spiegel. Um bei einem heißen Bad auch gedanklich einmal komplett abtauchen zu können, sind Multimedia-Geräte perfekt. Lassen Sie sich heißes Wasser ein, zünden Sie sich eine Kerze an und spielen Sie Ihren Lieblingssong oder den neuesten Podcast Ihrer Playlist. Musik im Bad ist ein Upgrade der Extraklasse!

Unsere liebsten Design Badezimmer Ideen für Ihre Einrichtung

Ob kleine Nasszelle oder große Wellness-Oase – das Designer Badezimmer muss kein unerfüllter Wunschtraum bleiben. Mit schönen Ideen zaubern Sie sich im Handumdrehen eine moderne Badgestaltung, die sich wirklich sehen lassen kann. Wie wär’s zum Beispiel mit einer freistehenden Badewanne oder einer ebenerdigen Dusche?

Stylische Akzente können Sie mit aufwendigen Armaturen, pompösen Lampen oder einem Spiegel mit Eyecatcher-Garantie setzen. In puncto Farbigkeit sind Grau, Anthrazit und Weiß tonangebend. Elemente aus Stein, Schiefer und Marmor sind total im Trend und runden das Designer Ambiente in Ihrem Badezimmer gekonnt ab. Kleiner Tipp: Badarmaturen aus Stein sind ein cooler Blickfang und auch noch super pflegeleicht.

Rustikal: Für mehr Natürlichkeit im Designer Badezimmer

Rustiakles Designer Badezimmer mit Whirlpool

Holz liegt derzeit voll im Trend und auch im Design Bad lässt sich die Liebe zur Natur perfekt umsetzen. Die Holzverkleidung an Wänden und Boden versprüht einen rustikal-edlen Charme und sorgt für Wärme und Behaglichkeit. Highlight in diesem Designer Badezimmer ist aber ganz klar der Whirlpool.

Ist Ihnen das gesamte Holz-Design zu viel? Dann können Sie sich mit einzelnen Elementen aus Holz oder in Holz-Optik den ländlichen Flair in die vier Wände holen. Mit ein paar Accessoires, wie ein Seifenspender, eine Badematte oder ein kleiner Holzschrank bringen Sie ganz einfach spannende Highlights in Ihre Traumbad-Einrichtung. So ist der Wellness Faktor garantiert!

Luxuriös: Die freistehende Badewanne

Designer Badezimmer mit freistehender Badewanne

Wussten Sie, dass die freistehende Badewanne keine Erfindung der Neuzeit, sondern eigentlich die ursprünglichste aller Badewannenformen ist? Derzeit erlebt sie jedoch ein Revival und ist moderner als je zuvor. Sie ist quasi der Inbegriff luxuriöser Bäder und punktet mit ihrem eleganten Design. Der extravagante Look wird vor allem durch klare Formen und dezente Nichtfarben unterstützt. Dadurch zieht die freistehende Badewanne alle Blicke auf sich und lässt das Gesamtbild clean und minimalistisch wirken.

Weiterer Pluspunkt: Bei einer freistehenden Wanne gibt es keine versteckten und verwinkelten Stellen, wo sich Staub und Schmutz ansammeln können. Sie ist also viel einfacher zu reinigen als eine herrkömmliche Badewanne.

Gemütlich: Bett und Bad in einem Raum

Das Prinzip zwei Räume zu vereinen, kennen wir schon von der Wohnküche, bei dem Esszimmer und Küche zu einem Raum verschmelzen. Im Wohnbad werden Schlaf- und Badezimmer zusammengebracht. Das sieht nicht nur exklusiv aus, sondern sorgt auch für mehr Gemütlichkeit und Wohnkomfort. Wichtig bei diesem Designer Badezimmer ist, dass Sie dafür ausreichend Platz einplanen. Denn neben Badewanne und Waschbecken muss auch das Bett in den Raum passen. Für ein stimmiges Gesamtbild sorgen Sie, wenn Sie sich für eine Farbfamilie entscheiden und diese immer wieder in Ihre Einrichtung einbauen. Absoluter Blickfang im Wohnbad ist außerdem eine freistehende Badewanne oder eine ebenerdige Regendusche.

Top Tipps: Was Sie beim Einrichten beachten sollten

Für die optimale Badgestaltung gibt es drei Grundregeln, die Sie beachten sollten, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen:

  • Tipp 1: Badplanung eines Designer Badezimmers: Damit Sie ein stimmiges Ambiente schaffen, ist eine durchdachte Planung das A und O. Oftmals ist es sogar eine Überlegung wert, eine helfende Hand oder einen Profi heranzuziehen.
  • Tipp 2: Ordnung halten: Vermeiden Sie Chaos, sortieren Sie Ihr Bad strukturiert und lassen Sie Kosmetikartikel & Co. nicht einfach herumliegen. Durch eine Struktur haben alle Dinge in Ihrem Designer Badezimmer ihren festen Platz.
  • Tipp 3: Freie Oberflächen: Weniger ist mehr! Verstauen Sie Pflegeprodukte in Aufbewahrungsboxen, Schubladen oder in hübschen Gefäßen. Und achten Sie darauf, dass auf Ihren Ablageflächen so wenig wie möglich herumsteht.

Die richtigen Wohnaccessoires für Ihr Design Badezimmer

Lassen Sie sich von den Tipps unserer Interior-Experten inspirieren und gestalten Sie sich Ihr ganz persönliches Traumbad. Fühlen Sie sich in traumhafter Kulisse pudelwohl und relaxen Sie nach einem stressigen Arbeitstag ausgiebig in der Badewanne. Alles, was Sie für Ihr stilvolles Designer Badezimmer brauchen, finden Sie im Onlineshop von WestwingNow. Suchen und finden Sie hübsche Wohnaccessoires, die Sie extravagant in Szene setzen können. Sie werden sehen, dass die Gestaltung gar nicht so schwierig ist, wie Sie vielleicht denken! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren!


Weitere Inspiration für Badezimmer Design

Lese-Empfehlung: Entdecken Sie noch viele weitere Artikel zu Zimmer Design Ideen und richten Sie Ihre gesamte Wohnung wie ein Designer ein!