Hund liegt auf einem Sofa

Weite Ferne, Küsten, Fjorde und Natur pur: Damit sind die skandinavischen Länder bestens ausgestattet. Aber auch mit einem Volk, das laut dem World Happiness Report wunschlos glücklich sein soll. Hierzu gehören allen voran die Finnen und die Dänen. Das skandinavische Leben hat aber nicht nur deshalb in vielen anderen Ländern Interesse geweckt. Auch aufgrund des Essens, dem großartigen Design von Häusern und Einrichtungen sowie den Lebensarten und -Weisheiten blicken wir gerne in den Norden. Was zum skandinavischen Lifestyle alles dazu gehört und wie auch Sie ein bisschen skandinavisch leben können – ohne dabei auszuwandern – zeigen wir Ihnen hier!

Diese Länder gehören zu Skandinavien und lieben ihren Lifestyle

Als nordische Länder werden gern die Staaten Nordeuropas und ihre autonomen Gebiete bezeichnet. Zu ihnen gehören Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie die Färöer-Inseln und Grönland (beide Dänemark zugehörig) und Åland (gehört zu Finnland). Der ebenfalls geläufige Begriff Skandinavien umfasst geografisch gesehen lediglich die Skandinavische Halbinsel. Also Norwegen, Schweden sowie den äußersten Nordwesten Finnlands. Kulturell wird hier aber auch Dänemark mitgezählt.

Was vielen nicht klar ist: Nach außen hin mögen die skandinavischen Länder ähnlich wirken – wir denken nur an die ziemlich gleichen Lebensphilosophien Hygge, Lagom oder Kos – dennoch hat jedes der Länder andere Sitten, andere Traditionen und andere Sprachweisen. Hier ist also ganz klar zu unterscheiden, welche Dinge schwedisch, dänisch, norwegisch oder finnisch sind.

Scandinavian Lifestyle hoch 10: Das ist typisch skandinavisch

Wie leben die skandinavischen Menschen? Was machen sie, damit sie so gelassen und glücklich in den Alltag starten? Wir haben die Geheimnisse der nordischen Bevölkerung zusammengetragen:

1. Hygge

Dieser Begriff ist seit mehreren Jahren in aller Munde: Ursprünglich kommt das Wort Hygge aus dem norwegischen, heutzutage wird es aber vor allem von den Dänen benutzt und bekam so auch erst seine Bedeutung. Einfach erklärt ist Hygge ein Kernbestandteil der dänischen Tradition und Lebensweise. Im Wesentlichen bedeutet es eine gemütliche, herzliche Atmosphäre zu schaffen, in der man das Gute des Lebens zusammen mit lieben Leuten genießt. Dazu gehört ein warmes Licht von Kerzen oder das Zusammensein mit Freunden und Familie. Und natürlich auch gutes Essen und Trinken, was über mehrere Stunden gemeinsam gegessen und dabei über die kleinen und großen Dinge des Lebens erzählt wird.

2. Lagom

Für die Dänen ist es Hygge, für die Schweden Lagom: Noch nicht so bekannt, aber mindestens genauso interessant ist das schwedische Pendant der genannten Lebensphilosophie. Häufig wird Lagom auch mit „gerade richtig“ gleichgesetzt, denn hier geht es darum Stress und Hektik aus dem Leben zu schließen. Das richtige Pendant zwischen zu viel und zu wenig zu finden ist dabei die Herausforderung für ein glückliches Leben. Übrigens wenden die Schweden dieses Prinzip auch in allen Bereichen an: Kleidung, Essen, Einrichtung, Urlaub, Wetter und persönliche Beziehungen sind im Idealfall Lagom.

3. Kos

Eine weitere sehr unbekannte Form der Gelassenheit ist das Kos, welches das norwegische Pendant zu Hygge und Lagom ist. Hierbei geht es um das Gefühl „eine gute Zeit zu haben“. Das kann für jeden Menschen natürlich anders aussehen, aber im Wesentlichen wird es häufig ähnlich wie Hygge beschrieben: Mit einer heißen Tasse Kaffee an einem gemütlichen Ort mit Kerzen sitzen. Gerne auch in der Natur, während man den Nordlichtern zusieht oder einen Sonnenuntergang genießt. Wunderbar auch kombinierbar mit der norwegischen Lebensart Friluftsliv, also dem draußen sein.

4. Fika

Gemeinsam Kaffeetrinken in der schwedischen Art – das ist Fika. Als wichtiger sozialer Teil des Lebens wird es durch Generationen hinweg veranstaltet und sogar in der Arbeit fest eingeplant. Der Sinn hinter dem einfachen Kaffeetrinken ist es Beziehungen zu stärken und gemeinsam Kraft zu tanken. Zur Fika gibt es häufig auch kleine Leckereien wie Samla oder Kanelbullar – zwei typisch schwedische Gebäckarten.

5. Friluftsliv

Die skandinavischen Länder sind im wahrsten Sinne des Wortes übersäht von Natur. Fjorde, Seen, Wälder und grandiose Aussichten gibt es in jedem der nördlichen Länder. Deswegen ist es auch gar nicht abwegig, dass besonders die Norweger daraus eine Lebensphilosophie geformt haben: Friluftsliv ist das Leben an der frischen Luft. Ein waschechter Norweger ist immer draußen, genießt die Natur, atmet bewusst die frische Luft ein und wandert viel. Was sich jetzt nach einem typischen Wanderurlaub anhört, ist für die Skandinavier etwas ganz Besonderes. Und Sie werden merken: Draußen sein in Skandinavien tut der Seele gut und ist so gesund!

6. Finnische Sauna

Obwohl das Prinzip der Sauna ursprünglich aus Asien kommt, haben die Finnen das Saunieren zum Kult gemacht und ihre eigenen Prinzipien ins Leben gerufen. Dort ist die Sauna nicht einfach eine Holzkabine im Keller, sondern ein gemeinschaftliches Lebensgefühl. Erst steht die Sauna, dann wird das Haus gebaut – so lautet auch das typische Motto der Finnen. Das Besondere an den Saunagängen: Die ausgewählten puren Aufgüsse mit natürlichen Inhaltsstoffen!

Die liebsten Hobbies der Skandinavier

Wie in jedem Land gibt es gewisse Freizeitgestaltungen, die hier fast jeder am liebsten macht. Denn auch das ist typisch skandinavisch: Die Wahl der Hobbies. Wir haben uns umgehört und die beliebtesten Hobbys der Schweden, Norweger, Dänen und Finnen zusammengestellt:

  • Eisbaden
  • Fika
  • Wassersport wie Surfen oder Segeln
  • Wandern
  • Saunieren
  • Backen
  • Outdoor-Sport
  • Fischen
  • Fahrradfahren

Lese-Tipp: Nach den Outdoor-Aktivitäten ist Füße hochlegen angesagt. Zum kuscheligen Hygge-Moment am Abend sollten Sie sich keineswegs skandinavische Filme oder skandinavische Serien entgehen lassen!

Rundum sorglos: Perfektes skandinavisches Leben mit Interior und Design

Wenn man über Skandinavien spricht, kommen einem als erstes natürlich die ganzen skandinavischen Interior Klassiker und Designs in den Kopf. Inzwischen hat sich die Skandi Einrichtung auch hier in Deutschland sehr etabliert und ist gerne gesehen. Warum? Weil sie so einfach umzusetzen und sehr zeitlos ist. Mit wenig Farben und natürlichen Akzenten wird eine Einrichtung zum Wohlfühlen geschaffen! Besonders dänisches Design ist sehr beliebt, denn es überzeugt mit seinen Jahrzehnten bewährten Design-Klassikern.

Warum sind Skandinavier so glücklich?

Finnland besetzt den ersten Platz, Dänemark den zweiten und Norwegen und Schweden sind ebenfalls unter den Top 10: Auch im Happiness Report 2021 zeigten die skandinavischen Länder wieder mal, wie glücklich ihre Einwohner hier sind. Warum es ihnen so gut geht?

Zum einen würde jeder Skandinavier sagen: Wegen dem Essen! Denn mit Schokomilch, leckerem Smörrebröd oder Zimtschnecken lässt es sich einfach gut leben. Die meisten Einwohner geben aber auch an, dass die Natur, insbesondere die Küsten und Strände, sie glücklich machen. Ist auch klar bei einer maximalen Distanz von 50 km zum nächsten Strand – zumindest in Dänemark. Ebenso ein Faktor für die Skandinavier: Ihr Fahrrad, das sie fit und somit glücklich macht! Circa die Hälfte der Einwohner fahren täglich bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit und genießen dort eine weitaus gelassenere Arbeitsatmosphäre als in Deutschland. Man fokussiert sich generell mehr auf die Familie, auf Freunde und die Gesundheit.

Kleines Lexikon – Diese Begriffe gehören zum skandinavischen Lifestyle

Zum skandinavischen Lifestyle gehört auch die Sprache! Damit Sie etwas von der nordischen Leichtigkeit mit aufnehmen können und beim nächsten Besuch der Länder in die hyggeligen Laute mit eintauchen können, haben wir hier ein kleines Lexikon mit einigen Grundlagen der vier Sprachen erstellt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Dänisch

  • Ja = Ja
  • Nein = Nej
  • Hallo = Hej
  • Guten Tag = Goddag
  • Tschüss = Vi ses
  • Guten Morgen = God morgen
  • Gute Nacht = God nat
  • Auf Wiedersehen = Farvel
  • Guten Abend = God aften
  • Danke = Tak
  • Bitte = Velbekom
  • Entschuldigung = Undskyld
  • Hilfe = Hjælp
  • Ich heiße (…) = Jeg hedder (…)
  • Wie geht’s? = Hvordan går det?
  • Sehr gut = Meget godt
  • Prost = Skål

Norwegisch

  • Hallo = Hei!
  • Guten Tag = God dag!
  • Tschüss = Hade! (Ha det bra!)
  • Auf Wiedersehen = På gjensyn!
  • Ja = ja
  • Nein = nei
  • Danke = Takk!
  • Bitte! = Vær så snill! / Vennligst …
  • Prost! = Skål!
  • Entschuldigung = Unnskyld, …

Schwedisch

  • Ja = Ja
  • Nein = Nej
  • Hallo = Hej
  • Guten Tag = God dag
  • Tschüss = Hej då
  • Guten Abend = God kväll
  • Gute Nacht = God natt
  • Guten Morgen = God morgon
  • Auf Wiedersehen = Adjö
  • Danke = Tack
  • Bitte = Varsågod
  • Entschuldigung = Ursäkta
  • Hilfe = Hjälp
  • Ich heiße (…) = Jag heter (…)
  • Wie geht’s? = Läget?
  • Sehr gut = Mycket bra
  • Prost = Skål

Finnisch

  • Hallo! = Hei!
  • Guten Morgen/Tag/Abend/Nacht! = Hyvää huomenta/päivää/itaa/yötä!
  • Wie geht es dir? = Mitä kuuluu? / Miten jaksaaat?
  • Mir geht es gut. = Olen kunnossa.
  • Ja = kyllä
  • Nein = ei
  • Bitte sehr! = Ole hyvä!
  • Danke! = Kiitos!
  • Wie bitte? = Anteeksi kuinka?
  • Entschuldigung, … = Anteeksi, …
  • Tschüss! = Hei! / Heippa!

Probieren Sie den Lifestyle aus: Roadtrip durch Skandinavien

Skandinavien hat so viele Ecken zu bieten! Darum sollten Sie unbedingt einen Roadtrip durch die verschiedenen Länder planen, um den Scandinavian Lifestyle einmal so richtig zu spüren.

Am besten starten Sie in Dänemark, fahren entlang der kilometerlangen Strände und machen einen Zwischenstopp in Aarhus und Kopenhagen. Dann geht es weiter über die Brücke nach Malmö in Schweden. Auch hier können Sie wunderschöne Naturareale erkunden oder auch einen Besuch in der Hauptstadt Stockholm erledigen.

Was Sie sich unbedingt genauer anschauen sollten, ist Norwegen! Denn hier gibt es so viele wunderschöne Naturschauspiele. Da wären zum Beispiel die Polarlichter oder die Lofoten, eine Inselkette ganz im Norden, auf denen Sie die schönsten Aussichten haben und zahlreiche Wanderungen machen können. Ausführliche Infos finden Sie in unserem Plan für einen Roadtrip durch Norwegen.


Sie sind nicht nur ein Scandi-Fan, sondern auch echter Interior-Lover? Die schönsten Ideen für dänisches Design finden Sie in unserem Artikel dazu!