Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Partyplanung

Das Leben ist ein Fest! Ob Taufe, Geburtstag, Hochzeitstag oder der Hochschulabschluss – wichtige Anlässe wollen gebührend gefeiert werden. Von den Gästen über die Dekoration, das Essen bis hin zum Zeitmanagement: Die Partyplanung muss gut überlegt sein. Bescheren Sie sich und Ihren Gästen mit unseren wertvollen Tipps eine Feier, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Checkliste- Diese Punkte sollten Sie auf keinen Fall vergessen

Bevor Sie sich um die Details kümmern, sollten die Eckdaten Ihrer Feier feststehen: Welcher Anlass? Wer sind die Gäste? An welchem Tag und Ort wird gefeiert? Gibt es ein Motto?

Step 1: Der Eventort bestimmt maßgeblich die Atmosphäre Ihrer Party. Es empfiehlt sich daher, allen Dingen voran die Locationfrage zu klären. Findet die Party bei Ihnen Zuhause statt, können Sie diesen Punkt getrost vernachlässigen. Sollten Sie eine Location benötigen, sollte diese so früh wie möglich gebucht werden. Bei größeren Feiern und hoher Nachfrage einige Monate im Voraus, bei kleineren Räumen mindestens einen Monat im Voraus.

Step 2: Was wäre eine Party ohne Gäste? Um sicherzustellen, dass viele Gäste anwesend sind, sollten Sie die Einladungen möglichst früh versenden – ob per Mail, Post oder via Whatsapp. Ihre Gäste können den Termin für Ihre Party blocken und Sie selbst haben Planungssicherheit.

Step 3: Mindestens eine Woche vor Beginn Ihrer Party sollte die Cateringfrage geklärt werden. Möchten Sie einen Cateringdienst engagieren und, wenn ja, welche Küche? Buchen Sie diesen vorab, damit er genügend Zeit hat, die Zutaten zu besorgen sowie die Kapazität seiner Mitarbeiter zu planen. Sollten Sie selbst am Herd stehen, erstellen Sie eine Liste aller Lebensmittel, die sie benötigen. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Gäste, den Anlass und die Dauer der Party: Auch nach einigen Stunden sollten die Gäste nicht hungrig bleiben. Fangen Sie bereits an, alle lagerfähigen Zutaten zu kaufen, frische bestellen Sie beim Metzger oder Fischgeschäft vor.

Step 4: Überlegen Sie, wie Sie das Setting Ihrer Party planen und gestalten möchten. Wenn Sie bereits wissen, wo Sie Helium-Luftballons, Tischdecken, Dekoartikel und Spiele besorgen, können Sie diese einige Tage vor Ihrem Event besorgen. Ansonsten erkundigen Sie sich bei Freunden oder recherchieren Sie online – möglichst zwei Wochen vorher, da Sie Lieferzeiten einkalkulieren müssen. Zur Partyplanung gehört auch die richtige Musik: Welche soll laufen? Bei großen Feiern kann ein DJ für Stimmung sorgen, oder Sie erstellen selbst eine Playlist Ihrer Lieblingshits!

Step 5: Ein Tag vorher sollten Sie frische Lebensmittel wie Fleisch oder Fisch besorgen sowie letzte Details klären. Wenn Sie am Tag des Events morgens keine Zeit mehr haben, sollten Sie bereits heute mit der Location und Dekoration beginnen: Lichterketten aufhängen, zusätzliche Stühle besorgen, Ballons befestigen, die Tischdekoration aufstellen. Bei einer Frühlings- oder Sommerparty dürfen Blumen nicht fehlen: Diese können Sie einen Tag vorab kaufen und bis zum Eventbeginn an einem kühlen Ort lagern. Schneiden Sie am Eventtag die Stiele an, damit sie genügend Wasser aufnehmen können und lange frisch bleiben.

Step 6: Es ist soweit! Wenn Sie sich bisher an unseren Eventplan gehalten haben, können Sie sich vor der Party sogar noch ein Gläschen Sekt gönnen und durchatmen. Wenn Sie selbst kochen, wählen Sie Gerichte, die Sie vorab zubereiten können. Ideal sind im Sommer selbstgemachtes Sushi, kalte Suppen oder Nudelsalat, im Winter warme Suppen und schnelle Gerichte. Fangen Sie bereits morgens mit der Zubereitung an: Bereiten Sie das Sushi zu, pürieren Sie die Suppe oder kochen Sie die Nudeln und Gemüse für den Salat ab. Stellen Sie zudem kleine Schälchen und Tabletts mit Fingerfood und Snacks auf – diese versüßen den Gästen die Wartezeit bis zum Hauptgang.

Die leckersten Rezeptideen für Ihre Party

Wenn Sie ein Event planen, sollte das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen! Ein Buffet ist ideal, um viel Zeit mit den Gästen und wenig Zeit in der Küche zu verbringen. Kartoffelsalat, Nudelsalat und unterschiedliches Gemüse und Obst können Sie vorab zubereiten. Stellen Sie Dressings und Toppings wie Kürbiskerne daneben auf, damit Ihre Gäste ihren Salat individuell zusammenstellen können. Damit treffen Sie jeden Geschmack!

Für zwischendurch: Stellen Sie Fruchtspieße aus Obst wie Ananas, Erdbeeren, Kiwi und Apfel zusammen und platzieren Sie nebenan Sprühsahne. Auch lecker: Schneiden Sie eine Cantaloupe Melone in kleine viereckige Stücke, beträufeln Sie diese mit Creme-Balsamico und drapieren Sie darauf etwas Parmaschinken.

Keine Fete ohne Deko: Unsere liebsten Partyaccessoires

Was wäre eine Party ohne eine wunderschöne Location? Damit Ihre Partylocation nicht steril aussieht, ist die richtige Deko unerlässlich.

Traumhafte Deko für die Babyparty

Für die Babyparty wählen Sie zarte Pastelltöne wie Babyblau oder Puderrosa – soll diese geschlechtsneutral sein, sehen Lachsfarben oder Lindgrün wunderschön aus. Fähnchengirlanden und Lichterketten schmücken die Wände und hüllen den Raum in warmes Licht. Wand-Schriftzüge heißen den oder die Kleine willkommen und Duftkerzen sorgen für Wohlbefinden.

Kreative Ideen für jeden Anlass

Teelichter und Kerzen sorgen auch bei einer abendlichen Party für eine entspannte Stimmung: Sorgen Sie für bequeme Sitzgelegenheiten, servieren Sie kühle Drinks und kreieren Sie eine angesagte Sommer-Lounge! Bei der Geburtstagsparty komplettiert farblich abgestimmtes Geschirr das Buffet: Wählen Sie entweder eine Geschirrserie oder kombinieren Sie zwei unterschiedliche. Schöne Farbkombinationen sind Weiß und Blau für eine maritime Tafel, Weiß und Gold für ein elegantes Get Together oder ein Mustermix für ein Buffet im Boho Look!

Nichts ist schöner, als die liebsten Menschen, gutes Essen und einen Grund zum Feiern zusammenzuführen: Eine Party zu planen kostet vorab Zeit, schenkt Ihnen aber kostbare Zeit und wertvolle Erinnerungen mit Freunde und Familie: Mit unseren Tipps steht einem ausgelassenen Fest nichts mehr im Wege!