Gedeckter Tisch in schwarz, weiß & gold

Die richtige Anordnung von Geschirr, Besteck und Gläsern

Auch wenn wir Restaurantbesuche lieben, gibt es manchmal nichts Schöneres, als Freunde und Familie zu Hause zu empfangen. Egal zu welchem Anlass. Wir verraten, wie Sie den Tisch am schönsten eindecken. Und auf welche Formalien geachtet werden sollten. Wir denken hier vor allem an die richtige Anordnung von Geschirr, Besteck und Gläsern.

Das Geschirr steht im Mittelpunkt beim Tischdecken. Schließlich kommen hierauf später die leckeren Gerichte. Besonders edel wird das Dinner mit einem Platzteller. Auf diesem steht der Teller für den Hauptgang. Ganz oben thront der Suppenteller. Das Besteck wird in der Menü Abfolge von außen nach innen zum Teller hin eingedeckt. So, dass das äußere Besteck für den ersten Gang ist. Auf der linken Seite liegen die Gabeln. Auf der rechten die Messer sowie der Suppenlöffel an zweiter Stelle von außen, nach dem Messer für den Salat. Alle Messer liegen dabei mit der Schneidefläche zum Teller zeigend. Links neben den Gabeln platzieren Sie den kleinen Teller für das Brot samt Brotmesser. Über dem Teller findet das Dessertbesteck aus Dessertlöffel und -gabel seinen Platz.

Rechts oben werden die Gläser schräg in einer Reihe angeordnet. Das größte Glas, meist das Rotweinglas, ist das „Richtglas“. Es steht hinter dem Messer für den Hauptgang. Wenn Fisch zum Hauptgang serviert wird, ist das Weißweinglas das Richtglas. Rechts daneben steht das Glas für die Vorspeise. Und ganz außen das Wasserglas, in etwa auf Höhe der äußeren Messerspitze. Wenn vom Aperitif das Sektglas mit an den Tisch genommen wird, steht dieses oben an der Spitze.

Eine edle Stoffserviette in einem Serviettenring auf dem Suppenteller oder links neben dem Teller vervollständigt das Gedeck.

Gedeckter Tisch: Deko-Akzente von puristisch bis festlich

Bei der Tischdekoration gilt: halten Sie es eher schlicht. Und zwar ,so dass der Tisch nicht zu vollgestellt wirkt. Das schöne Geschirr und die edlen Gläser sind die Highlights auf dem Tisch. Entscheiden Sie sich für eine dem Anlass entsprechende Tischdecke. Leinen-Tischdecken wirken zum Beispiel schön natürlich. Und schaffen eine dezente Eleganz. Greifen Sie diese Natürlichkeit dann mit ein paar schlichten Zweigen oder Blumen auf. Diese können entweder auf dem Tisch platziert sein oder in eine Vase gestellt werden. Bei einem festlichen Dinner können opulentere Blumenbouquets mit saisonalen Blumen und Zweigen elegant wirken. Achten Sie darauf, dass sich die Gäste noch problemlos darüber hinweg unterhalten können. Kleine handgeschriebene Platzkärtchen geben dem Dinner eine schöne individuelle Note.

Materialvielfalt für jeden Anlass

Bei dem Material für das Geschirr haben Sie eine große Auswahl. Von glasierten Modellen aus Steingut für einen natürlichen Look. Über Teller mit diversen bunten Motiven. Bis hin zu klassischem weißem Porzellan. Porzellan-Geschirr mit edlen Goldapplikationen ist für feierliche Anlässe ein besonders schöner Eyecatcher, ebenso wie goldfarbenes Besteck. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass ein einheitlicher, harmonischer Look aus Geschirr, Besteck, Gläsern und Tischdecke entsteht. Zu viele Stile und Farben verwirren. Entscheiden Sie sich daher lieber für eine dezente Farbfamilie.

Top Marken bis -70% shoppen