Somegoodspirits Lou Beyer Wohnzimmer Teppich

Wir sind verliebt! Ein cooler Loft Charakter, eine minimalistische aber dennoch freundlich helle Einrichtung und XL Fensterflächen für besonders viel Licht! Die Wohnung von Produkt-Designerin und Bloggerin Lou Beyer ist einfach ein rundum moderner Augenschmaus. Besonders zu Corona Zeiten inspirierend: Lou arbeitet auch von zuhause und ist somit Home-Office-Profi. Natürlich gewährt Sie uns dazu auch Einblick in Ihr Arbeitszimmer! Sie sehen, in diesem Artikel können Sie viel lernen. Viel Spaß bei somegoodspirits daheim – los geht´s:

Aus dem Interior 1 x 1: Die Grundbausteine für das Wohnen nach somegoodspirits

Somegoodspirits Lou Beyer Info Text

Grundlegend ist in somegoodspirits Wohnung auf jeden Fall der Minimalismus das A und O. Das heißt klare Formen, zurückhaltende Farben und definitiv nicht zu viel an Möbeln und Deko. Dennoch sorgen Textilien wie Teppiche und Kissen sowie warme Holzelemente für die nötige Gemütlichkeit. Creme- und Beigenuancen geben ebenfalls Wärme – ein Hauch von Natur kontrastiert mit dem coolen Loft Style.

Die Farbwelt: Hell und natürlich

Sanfte Creme- und Beigetöne treffen in der Wohnung von Lou Beyer auf coole schwarz-weiß Kontraste. Dazu kommen warme, eher helle Holznuancen, die optimal zu den Naturtönen harmonieren. Das Zusammenspiel erzeugt einen gemütlichen Loft-Look. 

Bunter Mix: Die Materialien

Bei den Materialien geht es da noch ein bißchen kontrastreicher zu. Holz trifft auf weiche Textilien und coole Metall-Elemente. Genau dieser Mix unterstreicht den cleanen, aber gemütlichen Style von Lou Beyer.

Die Top 5 Produkte für die Einrichtung von somegoodspirits

Sie wünschen sich den Mix aus cool und cozy für Ihre eigenen 4 Wände? Dann lassen Sie sich doch von den 5 Top Pieces aus Lou Beyers Wohnung inspirieren. Warum Sie diese Produkte dazu brauchen, erfahren Sie hier:

  1. Das modulare Sofa Lennon (3-Sitzer) bringt Gemütlichkeit im XL-Format ins Wohnzimmer.
  2. Bouclé-Cocktailsessel Elodie wirkt in seiner organischen Form unvergleichlich harmonisch modern und ergänzt die Sofa-Runde.
  3. Polsterbett Cloud beweist Leichtigkeit durch seine flache Form! Gerundete Kanten geben dem cleanen Design das gewisse Etwas.
  4. Teakholz-Bank und Hocker Rib sind nicht nur im gerippten Design super cool, sondern lassen sich auch vielseitig einsetzen. Nämlich als Plattform für Deko oder auch als Sitzgelegenheit!
  5. Design-Vase Alvar Aalto ist genau die richtige Deko für das „Weniger ist mehr“ Konzept. Die geschwungene Form wirkt clean und stylisch!

Die einzelnen Räume bei somegoodspirits Bloggerin Lou Beyer zuhause

Eines ist klar. Am meisten Zeit verbringen sie und ihr Mann, DJ David Puentez, im Wohnzimmer. Kein Wunder, bei dieser Traum-Sofalandschaft! Aber auch Arbeits- und Schlafzimmer sind definitiv Einblicke wert. Und der rote Faden der cleanen Leichtigkeit zieht sich definitiv durch die ganze Wohnung. Sehen Sie selbst:

Das Wohnzimmer mit offener Küche

Somegoodspirits Lou Beyer Wohnzimmer Creme

Nennen wir es mal das Sahnehäubchen der Wohnung. Creme allover – klingt doch echt lecker, nicht? Teppich, Sofas und Sessel in dieser hellen, aber warmen Nuance lassen den großen Raum gemütlich wirken. Ein Plus: Die kommunikative Stellung der Sofas. Zusammen mit den Sesseln hat man hier eine super Runde zusammen, um mit seinen Gästen Pläuschchen zu halten. Lou arbeitet hier sogar und überlässt Mann Ben das Arbeitszimmer, denn bei dem wird´s manchmal laut, wie Sie weiter unten noch erfahren.

Somegoodspirits Lou Beyer Wohnzimmer Deko

Eine Besonderheit: Das Wohnzimmer hat eine offene Küche mit Tresen integriert. Diese hat Lou Beyer aka somegoodspirits als Kontrast in coolem Schwarz-Weiß gestaltet. An dem runden Tisch mit lässig gemixten Stühlen kann geschmackvoll diniert werden.

Wolke 7: Das Schlafzimmer

Somegoodspirits Lou Beyer Schlafzimmer

Da hat sich Lou nicht nur ein Traumbett ausgesucht, sondern auch den richtigen Traummann dazu! Ben ist nämlich Frühaufsteher – okay zugegeben, das klingt für viele erstmal nicht so traumhaft. Aber er bringt ihr jeden Morgen leckeren Kaffee ans Bett. Und zwar an das hellgraue flache Bett, das wie eine Wolke leicht gerundet ist und sich zierlich im Raum zurückhält. Das Nötigste und ein bißchen hübsche Deko werden auf den Beistelltischen mit stylischen Steinfüßen inszeniert. Ein Teppich zum Bettfuß lässt die Gemütlichkeit auch hier miteinziehen.

Das Arbeitszimmer

Somegoodspirits Lou Beyer Arbeitszimmer

Work work work – ja, nach 2020 kennen einige den Geschmack des Home Office. Für manche mag es einen bitteren Beigeschmack haben, da es der Eintritt der Arbeit in das private Umfeld ist. Aber seien wir mal ehrlich: In Lous Homeoffice würden wir doch alle gerne arbeiten, oder? Ihren creative workspace haben Sie ja schon im Absatz „Wohnzimmer“ kennengelernt. Doch natürlich hat sie auch das Arbeitszimmer gestaltet, das sie hauptsächlich Ehemann Ben überlässt – beziehungsweise DJ David Puentez. Jetzt sollte klar sein, warum wir oben schon erwähnt haben, dass es da auch mal lauter werden kann. Besonders zum Arbeiten ist ein cleanes und minimalistisches, aber dennoch auch inspirierendes Umfeld wichtig. Das hat Lou durch klare Möbelformen, ein Sideboard zur ordentlichen Aufbewahrung von Unterlagen und einen Hauch an Deko erreicht.

Shop the look: Der Style von somegoodspirits für Ihr Zuhause

Geben Sie dem klaren, aber warmen Look von Lou Beyer ein like? Online bei WestwingNow können Sie die Produkte dazu nachshoppen – inklusive gratis Versand ab 30 Euro Bestellwert. Wir hoffen, wir konnten Sie inspirieren! Apropos Inspiration: Schauen Sie doch auch mal auf dem Instagram Account @somegoodspirits vorbei! Ihr Westwing-Team!


Lese-Tipps: Klicken Sie doch auch in unsere Homestorys von Eugen Bauder, Masha, Hera Lind, Nico Santos, Patricia Riekel und Dawid Tomaszewski.