Jetzt registrieren und 30€ Gutschein sichern!
Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten Entwurf Details

Essen und Wohnen auf kleinem Raum? Das geht! Aber zugegeben erfordert es Raffinesse und Übung, damit Dein Wohnzimmer gemütlich wird. Die zwei Bereiche sollten immer klar voneinander getrennt sein, auch was den Boden betrifft. Am besten löst Du es mit einem Teppich. Gerade der Essbereich sollte mit Tisch und Stühlen nicht wie ein Fremdkörper im Raum wirken. Eine unserer Kundinnen hat sich den Interior Design Service von Westwing Studio zur Hilfe geholt. Sie wünschte sich eine moderne, gemütliche, aber auch zeitlose Einrichtung. Das Ergebnis des Projekts Kleines Wohnzimmer mit Essbereich, siehst Du hier.

Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten: Vorher

Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten Vorher

Zunächst war der kleine Raum zwar eingerichtet, aber irgendwie ungemütlich. Der dunkle Essbereich wirkte lieblos in die Ecke gezwängt. Und die Wand zwischen Tisch und Sofa war kahl. Insgesamt war der Raum zwar dekorativ eingerichtet, aber alles fügte sich irgendwie nicht so ganz stimmig zusammen.

Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten: unsere Ideen

Ein cozy Ecksofa zum passenden Teppich macht den hinteren Bereich des Raumes gemütlich. Im vorderen Teil wird ein runder Tisch eingesetzt, der nicht mehr nach in die Ecke gequetscht aussieht. Als verbindendes Element an der Längswand dienen viele Bilder, die dem Raum Persönlichkeit geben.


Der Stil: Modern Natural

Moderne Formen und dezente Farben werden hier mit natürlichen Materialien oder auch Motiven bei Wandbildern ergänzt. Als Akzentfarbe eignet sich ein dunkler Grünton. Bei Materialien sind besonders Holz und Rattan beliebt. In Form von Wiener Geflecht gibt es einen Hauch Retro Charme on top.


Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten Entwurf

Ideen für Farben und Materialien für das kleine Wohnzimmer mit Essbereich

Die Farben sind hauptsächlich neutral gewählt. Dominierend sind Grau- und Schwarztöne, akzentuiert mit dunklem Grün, welches die natürliche Atmosphäre unterstreicht. Passend dazu sind Naturmaterialien wie Holz und Rattan im Mix mit leichten Stoffen gewählt.  

Die Möbel und Deko auswählen

Die Möbel sollten gut durchdacht für einen kleinen Raum ausgewählt werden. Ein Ecksofa ist dafür ideal, da es den sonst meist ungenutzten Platz einer Ecke ausnutzt. Als Kontrast dazu darf der Tisch hingegen ruhig rund sein. Besonders wichtig sind ein Teppich in der Sofa-Ecke sowie eine große Stehlampe für die Gemütlichkeit und Beleuchtung. Beide Bereiche dürfen sich natürlich zum Beispiel in ihren Farben unterscheiden, sollten aber auch Ähnlichkeiten aufweisen.

Die Keyprodukte des neuen Looks

  1. Holzstühle Franz mit Wiener Geflecht fügen sich in ihrer gerundeten, zierlichen Form perfekt in das Gesamtbild ein. Der Mix aus Rattan und Holz verkörpert den gewünscht natürlichen Look.
  2. Der handgewebte Viskoseteppich Jane in Hellgrau-Beige hilft, die Sofa-Ecke vom restlichen Raum zu trennen. Gleichzeitig kontrastiert sein heller Grauton schön zum Sofa.
  3. Die moderne Bogenlampe Niels ist eine weitere Lichtquelle im Raum, die den Sofa-Bereich gemütlicher macht. Mit goldfarbenem Gestell passt sie perfekt zur anderen Lampe.
  4. Samt-Hocker Haven in dunklem Grün bringt die Akzentfarbe ins Spiel und komplettiert die Sofa-Ecke.

Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten – das Ergebnis

Kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten Nachher

Das Ergebnis ist ein harmonischer und moderner Raum, in dem ein stimmiges Konzept umgesetzt wurde. Das Sofa wurde final mit dem Rücken zum Fenster gestellt. Somit wirkt der Raum noch etwas größer – der Platz unter dem Fenster wurde optimal genutzt.

Mehr Wohn-Esszimmer Ideen gesucht? Dann klicke in unseren Artikel dazu!

Schritt-für-Schritt ein kleines Wohnzimmer mit Essbereich einrichten

  1. Überlege Dir, welche Sofa- und Tischformen ideal für Deinen Raum sind und entscheide Dich zuerst für diese Hauptmöbelstücke.
  2. Grenze am besten den Sofa-Bereich mit einem Teppich ab. Dieser sollte nicht zu klein gewählt sein.
  3. Die Beleuchtung sollte am besten mehrere Elemente umfassen. Mindestens pro Bereich eine Lichtquelle!
  4. Integriere weitere Deko wie Pflanzen oder Wandbilder, die den Raum verbinden.

Wir hoffen, wir konnten Dich mit unseren Tipps und Ideen für Dein Wohn- und Esszimmer inspirieren. Und wenn Du mehr Wohnideen für Dein Zuhause benötigst und eine individuelle Beratung wünschst, wende Dich an unsere Experten aus dem Westwing Studio. Klicke in unser Banner und buche Deine individuelle Beratung unverbindlich online. Viel Freude dabei!

Westwing Studio Interior Design Service Beispiel Banner Vorher - Nachher