Garderobe Idee mit Wandhaken aus Metall und Ablage aus hellem Holz.

Der Eingangsbereich in Ihrem Zuhause ist nicht nur die Visitenkarte Ihrer liebevoll gestalteten Räumlichkeiten. Der Flur hat vor allem auch einen praktischen Nutzen. Hier finden Jacken, Schal und die Mütze in der Regel ein geeignetes Plätzchen. Damit Ihre Diele nicht vom Chaos regiert wird, benötigen Sie ein passendes Konzept. Die Tipps und Stylingideen unserer Interior-Experten beweisen einmal mehr, dass sich Funktion und Design keinesfalls ausschließen müssen. Lassen Sie sich inspirieren und verleihen Sie Ihrem Flur ein stilvolles Upgrade, das sich wirklich sehen lassen kann. Hier kommen unsere liebsten Garderobe Ideen!

Der Garderobenschrank

Kommoden unter schwarzer Treppe

Wer seine Kleidung und Outdoor-Accessoires lieber hinter Türen oder in Schubladen verstecken möchte, ist mit einer Kommode oder einem speziellen Garderobenschrank sehr gut ausgestattet. Allerdings sollte die Größe Ihres Flurs solche Möbel auch zulassen. Besonders praktisch machen sich die Flurmöbel übrigens unter der Treppe. So nutzen Sie jeden Zentimeter des Eingangsbereichs optimal aus. Möchten Sie weitere Utensilien, wie Fahrradpumpe, Autoschlüssel und Co. unterbringen, sind Sie mit einem Garderobenset gut bedient. Neben dem Schrank finden hier dann noch Garderobenleiste, ein Schuhschrank und – bei Bedarf – eine Garderobenbank Platz.

Süße Kleiderhaken aus Metall

Weiße verspielte Treppe mit Mädchensachen

Statt im Hausflur möchten Sie eine kindgerechte Garderobe im Zimmer Ihres Nachwuchses einrichten? Kleine Prinzessinnen freuen sich über zuckersüße Herzchen-Motive, die die Garderobenleiste aus Metall zieren. Mit farblich passenden Kleiderbügeln lassen sich selbst die schönsten Kleidchen und Tütüs elegant in Szene setzen. Peppen Sie die Garderobe zusätzlich mit kleinen Deko-Elementen, wie einem Traumfänger auf. Ein schönes dekoratives Element im Kinderzimmer!

Gemütliche Sitzecke im Flur

Hellrosa Pouf neben Zeitschriftenständer

Der Flur ist viel mehr als bloß eine reine Ablagefläche für Kleidung und Accessoires. Mit Deko-Elementen und passenden Möbelstücken können Sie hier eine gemütliche Atmosphäre zaubern. Ein Hocker aus Samt bietet genügend Platz, um sich bequem die Schuhe anzuziehen. Und sollte das gute Stück einmal nicht in Gebrauch sein, macht es sich auch super als Beistelltischersatz.

Garderobe mit Spiegel

Ganzkörperspiegel an weißer Wand lehnend

Wenn wir die Wohnung verlassen, werfen wir noch einmal einen prüfenden Blick in den Spiegel. Deshalb ist ein Wand- oder Standspiegel in jedem Flur ein absolutes Muss. Möchten Sie besonders flexibel sein, entscheiden Sie sich für ein Modell, welches sich mit wenigen Handgriffen von A nach B bewegen lässt.

Platzsparende Wandhaken

Garderobe mit Wandhaken

Wandhaken sind eine besonders platzsparende Variante und eignen sich deshalb bestens für einen kleinen Hausflur. Hier lassen sich Mäntel und Jacken platzsparend an der Wand unterbringen und cool sehen sie auch noch aus. Zudem sind Haken eine sinnvolle Ergänzung zu Kommoden oder Garderobenschränken.

Shopping-Tipp: Entdecken Sie exklusive Garderoben- & Wandhaken bei WestwingNow!

Kleiderstange als stylische Garderobe

Schwarze Kleiderstange vor blauer Wand

Eine nicht weniger ausgefallene Garderoben Idee ist die Kleiderstange. Die können Sie ganz einfach aus dem Ankleidezimmer in den Eingangsbereich verfrachten. Mit eleganten Bügeln lassen sich hier selbst Jacken und Mäntel von einer ganzen Partygesellschaft verstauen, ohne dabei ein unordentliches Flair zu verbreiten. Und selbst wenn nicht alle Kleiderbügel in Gebrauch sind, können Sie hier Taschen und Schals stilvoll platzieren.

Die Leiter als Garderobenständer

Weiße Leiter neben grüner Bank

Genau wie der klassische Garderobenständer hat auch die Leiter den großen Vorteil, dass sie nahezu überall im Hausflur problemlos aufgestellt werden kann – Sie brauchen lediglich einen freien Bereich an der Wand. Schlanke Modelle nehmen zudem kaum Platz weg und sind deshalb auch für einen winzigen Eingangsbereich toll.

Holzbank als Sitzmöglichkeit

Weißer Wandspiegel neben heller Holzbank im Flur

Eine rustikale Sitzbank aus Holz ist ein cooler Allrounder in Ihrer Diele. Mit dekorativen Kissen bestückt, wird das Interior-Piece zum gemütlichen Eyecatcher. Gleichzeitig lässt sich die Sitzbank natürlich auch ganz praktisch als Ablagefläche nutzen. In Kombination mit einem Wandspiegel und einem flauschigen Fellteppich entsteht ein harmonisches Gesamtbild in Ihrem Flur.

Das praktische Garderobenregal

Grüner Samtsessel neben Garderobe und Beistelltischen

Die klassische Wandgarderobe bietet ausreichend Lagerraum für alle möglichen Dinge, die Sie zum Verlassen des Hauses benötigen. Selbst die coole Hutablage lässt sich vielfältig nutzen. Ganz egal ob Sie hier nun Ihre Mützen oder Schals zwischenparken oder kleine Vasen mit frischen Blumen dekorieren – das Garderobenregal sollte in keinem Flur fehlen. Für die nötige Portion Gemütlichkeit ist ein bequemer Sessel aus Samt und ein großer Teppich sehr zu empfehlen.

Stilvolle Hocker für mehr Gemütlichkeit

Holzhocker neben Pouf mit Deko vor großer Fensterfront

Die Garderobe muss nicht immer nur praktisch genutzt werden. Mit einem Mix an Hockern zaubern Sie sofort ein lässiges Ambiente in Ihrer Diele. In schönen Holzfarben mit liebevollen Details versprühen diese Sitzgelegenheiten eine stimmige Atmosphäre. Abgerundet wird der Look mit Deko wie Kerzen und frischen Blumen.

Garderobe: Wohnideen zum Selbermachen

Bereiten Sie sich und Ihren Gästen einen einzigartigen Empfang! Mit den kreativen DIY Tipps unserer Wohnexperten geben Sie Ihrem Flur eine ganz persönliche Note. Lassen Sie sich inspirieren!

DIY Stauraum für Schuhe

Zu einer Garderobe gehört auch eine Aufbewahrung für Schuhe. Meistens verstaut man sie in einem Regal oder einem klassischem Schuhschrank. Diesen muss man aber nicht unbedingt teuer kaufen. Mit wenig Aufwand kann man ihn ganz einfach auch selber bauen. Hierfür einfach ein paar alte Weinkisten aus Holz aufeinander stapeln – und fertig ist Ihr neues Schuhregal!

DIY Ast-Garderobe

Ein Ast als Kleiderstange wird im Nu zum Eyecatcher Ihres Flurs. Alles, was Sie benötigen ist ein dicker Ast, ein langes Seil, zwei Deckenhaken, eine Bohrmaschine, zwei Dübel und eine Leiter. Befestigen Sie die Schnur in einem Doppelknoten an beiden Astenden. Messen Sie ab, wie tief die Kleiderstange hängen soll, sowie die Distanz zwischen den Seilen. Nachdem Sie die zwei eingezeichneten Löcher gebohrt und die Dübel hineingedreht haben, bringen Sie die Haken an. Ziehen Sie das Seil durch diese hindurch und verknoten Sie es in Wunschhöhe. Tipp: Besonders in minimalistischen und modernen Fluren kommt die Ast-Garderobe gut zur Geltung!

Garderobe Ideen bei Westwing

In unserem Onlineshop bei WestwingNow finden Sie eine hübsche Auswahl an Ideen für Ihre Garderobe, die sich in Ihrem Hausflur einfach hervorragend integrieren lassen. Klicken Sie sich ganz in Ruhe durch unser Sortiment und sichern Sie sich Ihre neuen Lieblingsstücke. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren!