Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Gedeckter Tisch in rosa mit Osterdeko

Es ist Ostern, die Liebsten haben sich angekündigt und Sie möchten ein schönes Osterfrühstück oder Kaffeetisch vorbereiten? Dann haben wir nun die schönste Tischdeko für Ostern für Sie zusammengestellt! Lassen Sie sich inspirieren. Entdecken Sie schöne Bilder, Tipps & DIY Anleitungen!

Das gilt es bei der Tischdeko für Ostern zu beachten

Neben der traditionellen Eiersuche, ist natürlich auch ein gemütlicher Osterbrunch mit Osterlamm & Co. ein Must-Have im Frühling. Mit schöner Tischdeko sorgen Sie für das richtige Ambiente am Tisch. Kerzen, Vasen und weitere Accessoires werden stilvoll auf der Ostertafel arrangiert. Hier zu Beginn unsere Top-Tipps:

  • Bevor Sie den Ostertisch eindecken, sollten Sie sich überlegen, in welchem Stil Sie die gesamte Tischdekoration halten möchten. Klassisch, glamourös oder elegant? Danach können Sie passende Osterdeko, Farben und Materialien auswählen. 
  • Ein weiterer Faktor der vorab geklärt werden sollte, ist der Ort, an dem der Osterbrunch stattfindet. Manchmal ist es Ende März/Anfang April schon richtig schön und es könnte sein, dass Sie sogar auf dem Balkon oder auf Ihrer Terrasse feiern. Dann sollten Sie darauf achten, dass Sie Osterdeko wählen, die nicht einfach weggeweht werden kann.
  • Zu guter Letzt sollten Sie abklären, wer alles zu Ihrem Brunch kommt. Die Anzahl der Personen wirkt sich auf die benötige Tischdeko für den Osterbrunch aus.

Diese Ostersymbole sollten Sie kennen

Egal ob Hochzeit, Kommunion, Geburt oder Weihnachten: Jedes Fest hat seine ganz eigenen Symbole. Und so auch das beliebte Osterfest. Wir verraten Ihnen die wichtigen Ostersymbole und sagen Ihnen, für was sie stehen.

  • Osterei: Es steht zum einen für den Tod Christi, jedoch zum anderen auch für die Wiedergeburt und Leben.
  • Osterhase: Gelten als Vorboten des Frühlings und stehen für Fruchtbarkeit.
  • Osterlamm: Steht für Frieden.
  • Osterfeuer: Wird traditionell am Ostersonntag angezündet. Es steht für die Sonne.
  • Osterkerze: Werden angezündet um die Auferstehung von Christi zu feiern.

Die 8 schönsten Ideen für die Tischdeko an Ostern

Wir finden, mit der richtigen Deko können Sie ein ganz besonderes Flair auf der Tafel schaffen. Und besonders schön und persönlich wird es, wenn Sie mit Liebe zum Detail gemacht wird. Ihnen mangelt es jedoch an Ideen? Kein Problem, wie haben unsere 7 schönsten Ideen für Sie rausgesucht…

1. Modern Skandi

Als Osterfarbe haben wir hier Pastellblau gewählt und und mit einem Beige-Ton kombiniert. Das wirkt gemütlich und zugleich frisch! Besonders harmonisch wird’s, wenn sich die Farben auf dem Tisch auch in anderen Textilien wiederfinden, z.B.: in Kissen oder der Tischdecke. Für die Blumendeko auf dem Ostertisch haben wir uns Palmkätzchen besorgt. Die bringen den Frühling in die vier Wände! Für das Osternest haben wir eine Schüssel mit Stroh gefüllt und ein Frühstücksei hineingelegt. Auch Ostergebäck darf natürlich nicht fehlen. Das dekorieren wir stilvoll auf einem schönen Marmortablett.

2. Moderner Ostertisch

Das benötigen Sie: 

– Eine Tischdecke
– Schlichtes Geschirr
– Silberbesteck
– Wein- und Wassergläser
– Servietten
– Deko-Akzente mit Marmor (Kerzenständer oder Vasen)
– Palmkätzchen
– Ein bisschen Dekoheu fürs Tellerdekor
– Weiße, schlicht verzierte Ostereier

Tipp 1:
Setzen Sie bei Textilien auf pastellige und monochrome Farben. Das sorgt für Frische!

Tipp 2:
Bemalte Ostereier sogen für einen stilvollen Kontrast auf der Tafel!

3. Frisch und frühlingshaft: Tischdeko an Ostern mit Frühlingsblumen 

Blumen sollten an Ostern auf keinen Fall fehlen. Neben Hasen, Federn & Co. machen sie sich wunderbar beim Osterfest und sorgen für Frische und Natürlichkeit. Die Wahl fällt da gerne auf saisonale Frühlingsblumen wie Osterglocken, Tulpen Hyazinthen und Krokusse. Diese finden in hübschen Vasen, Weckgläsern und auf Etageren Platz.

4. Tischdeko an Ostern mit den Trendfarben

Auch die Wahl der Farben spielt eine entscheidende Rolle. Entscheiden Sie sich am besten für ein Farbschema, auf das Sie dann Servietten, Tischsets sowie die Deko ausrichten. Beliebt sind derzeit vor allem helle Pastelltöne, wie Mintgrün, Babyblau oder Flieder.

Lese-Tipp: Entdecken Sie weitere Farbtrends 2020!

5. Deko mit Ostereiern

Kein Ostern ohne Ostereier – das gilt auch für die Tischdeko. Ostern verbinden alle mit hüpfenden Häschen und bunten Eiern. Also sollten diese auch auf der Ostertafel präsent sein. Dekorieren Sie bunt bemalte Eier zum Beispiel auf einem leckeren Marmorkuchen. Wer möchte kann damit jedoch auch seine Blumendeko verzieren. Benutzen Sie die Ostereier ganz einfach als Boden für Zweige in einer Glasvase.

Ein weiterer Tipp für die Tischdeko: Ostern verbinden viele mit Zweigen der Sal-Weide, auch bekannt als Palmkätzchen. Diese eignen sich für die Osterdeko besonders schön!

6. Vintage Tischdeko mit österlichem Geschirr 

Neben Osterhasen und anderer Deko spielt vor allem auch das Geschirr eine große Rolle. Wer ein Vintage Fan ist sollte auf schönes Porzellan Geschirr in Weiß setzen. Besonderer Twist: Schönes Blütenmuster. Das sorgt für ein Vintage Romantik-Flar. 

Interior Tipp: Halten Sie sich an ein Farbschema auf Ihrem Ostertisch! Das wirkt harmonischer. So können Sie auch über die Jahre immer wieder Artikel der Tischdeko für Ostern austauschen. Ohne, dass das Gesamtbild gestört wird.

7. Natürliche Tischdeko zu Ostern

Das Osterdeko alles andere als kitschtig ist, beweist dieser Look. Schlicht, natürlich und zurückhaltend. Schöner Twist: Die Ostereier werden dekorativ in Szene gesetzt. Basteln Sie zum Beispiel Hasenohren aus der Serviette und wickeln sie um das Ei. Andernfalls können Sie die Ostereier auch einfach in hübschen Schüsselchen auf dem Teller präsentieren.

8. Oster-DIY: Ostergirlande für den Tisch

Das brauchen Sie:


  • Zange
  • Lange Nadel
  • Grüner Gartendraht
  • Gartenschnur
  • Grünene Zweige
  • Bohrer
  • Ausgeblasene Eier (angemalt)
  • Blumen

Und so geht’s:


  1. Zweige abschneiden.
  2. Löcher in die Eier bohren.
  3. Blätter mit einem Draht fixieren.
  4. Blumen und Zweige drumherum wickeln.
  5. Jetzt den Faden mit der Nadel durch die Löcher ziehen und dann ebenfalls am Draht fixieren. Fertig!

Die besten Tipps im Überblick

  • Tipp 1: Setzen Sie beim Dekorieren auf viele bunte Ostereier. So entsteht in Null Komma Nix Osterflair!
  • Tipp 2: Bunte Blumen wie Tulpen sorgen sofort für bessere Laune!
  • Tipp 3: Mit der Deko wirds bunt. Bei Textilien und Geschirr ist es jedoch schöner und klassischer in schlichten Farben zu decken.
  • Tipp 4: Osterdrink mit Twist! Dafür benötigen Sie ein Glas Erdbeersaft mit einem Schuss Wodka und gepresster Zitrone. Zum Schluss fügen Sie noch ein wenig gecrushtes Eis dazu: Das schmeckt nicht nur gut, es hebt auch die Stimmung!
  • Tipp 5: Unangemeldete Gäste einfach integrieren! Je mehr desto besser!

Die schönsten DIY Ideen für die Osterdekoration

Neben Blumen-Arrangements ist jetzt auch DIY an Ostern angesagt. In unserer Kategorie Osterdeko basteln finden Sie schöne Ideen mit Anleitung! Entdecken und ausprobieren – wir wünschen Ihnen viel Spaß!

  • Servietten falten für die Tischdeko an Ostern
  • Hasentasse selber machen
  • Ostereier bemalen
  • Ostergeschenk selber machen

Werden Sie kreativ und basteln Sie Ihre Tischdeko einfach selbst! So können Sie die Feiertage entspannt mit stilvoller Osterpracht genießen. Und für alle Ihre Lieben, die nicht persönlich mit Ihnen feiern können: Wie wäre es mit kreativen Ostergrüßen? Entdecken Sie auch weitere Ideen für die Tischdeko im Frühling!

Osterdeko kaufen: Bei WestwingNow finden Sie schöne Tischaccessoires für den Osterbrunch!

Lese-Tipps: Entdecken Sie unsere Osterdeko Trends und weitere Tischdeko Ideen wie die herbstliche Tischdeko, die Tischdeko Sommer die Tischdeko zur Konfirmation, Tischdeko Silvester oder die Tischdeko zum Geburtstag! Und wie wäre es mit einer farbenfrohen Tischdeko in Pink oder der Tischdeko Orange?


Die gesetzliche Altersbeschränkung für den Konsum von Alkohol gilt auch für den Gebrauch dieser Seite. Die Verwendung dieser Seite ist lediglich in Ländern gestattet, in denen Alkoholkonsum legal ist.