Osterdeko

Ostern steht vor der Tür – dekorieren Sie Ihre Wohnung für das Osterfest mit einer schönen und farbenfrohen Osterdeko. Ob Ostereier, kleine Osterhasen, frische Blumen oder andere Frühlingsdeko: An Ostern darf es ruhig etwas bunter werden! Dann leuchten Kinderaugen hell und die Suche nach den Ostereiern macht Groß und Klein eine wahre Freude.

Feste und Feiertage, an denen das Zusammensein mit den Lieben im Mittelpunkt steht, liegen uns besonders am Herzen. Denn ein Zuhause ist immer dann am schönsten, wenn es mit Leben gefüllt ist. Damit Ihnen das Osterfest auch besonders gut gelingt, haben wir einige Ideen und Anregungen mit Liebe zum Detail für Sie zusammengestellt. Genießen Sie ein schönes Osterfest mit Ihren Liebsten.

Farben für Ihre Osterdeko

Ostern liegt zwischen dem 22. März und dem 25. April – also im Frühling. Zu dieser Zeit kündigen sich in der Natur die ersten prächtigen und bunten Farben an. Greifen Sie diese wunderbaren Farben auch in Ihrer Osterdeko auf. Helle und starke Farbtöne zaubern Ihnen direkt ein Lächeln ins Gesicht. Typische Farben für die Osterdeko sind Gelb, Grün und Weiß. Nach Belieben können Sie diese Farbklassiker mit zarten Pastelltönen oder Knallfarben auffrischen.

Ostereier für die Osterdeko

Ostereier sind ein Must-have für Ihre Osterdekoration. Traditionell werden die Eier ausgeblasen und anschließend mit verschiedenen Farben bemalt.

Wie lange müssen Ostereier kochen?

Das kommt vor allem auf die Größe der Eier an. Mittelgroße Eier sollten in der Regel sechs bis acht Minuten im Topf kochen. Damit die Eier nicht aufplatzen, sollten Sie diese an ihrem flachen Ende mit einem Eidorn anpieksen. Somit kann Luft entweichen und die Schale springt nicht auf.

Wie färbt man Ostereier?

Beim Färben der Ostereier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl:

Die klassische Variante: Lösen Sie Farbtabletten, die speziell für die Färbung von Ostereiern gedacht sind, im Wasser auf. Tauchen Sie dann die Eier mit einem Löffel vorsichtig in das Farbwasser. Eine simple Variante für die kleinen Oster-Fans!

Für alle Hobby-Künstler: Andernfalls können Sie die Eier auch ganz einfach mit Wasser- oder Acrylfarbe anmalen. Somit entstehen buntere und individuellere Ostereier. Alle Profi-Osterdekorateure können mit filigranen Pinseln sogar kleine Kunstwerke auf die Ostereier zaubern.

Für die Kreativen: Sprühdose in die Hand genommen und los geht´s! Besprühen Sie die ausgeblasenen Ostereier mit Sprühfarbe in glänzenden Metallic-Tönen. Achten Sie darauf, genügend Abstand beim Sprayen einzuhalten und die Dose vorher gut zu schütteln um ein optimales Farbergebnis zu erhalten. Gold und Silber wirkt besonders schick!

Deko-Tipp: Muss man die Ostereier unbedingt bemalen? Nein! Es gibt auch noch andere bunte Bastelideen für Ostern. Mit etwas Kleister und dünner Wolle kann man individuelle und zauberhafte Ostereier zaubern. Bestreichen Sie hierfür das Ei mit dem Kleister. Anschließend wickeln Sie die Wolle von unten nach oben um das Ei, sodass es komplett mit Wollfäden bedeckt ist. Mixen Sie gerne verschiedene Farben, sodass Sie ein schön buntes Nest an Ostereiern erhalten. Mit diesen und vielen anderen Bastelideen lässt sich eine wirklich schöne Osterdeko schaffen.

Osterhasen für die Osterdeko

Neben dem Osterei ist auch der Osterhase ein Sinnbild für Ostern! Osterbasteln mit Kindern macht besonders Spaß. Ob aus Holz, Filz, Wolle oder Pappe: Es gibt eine Vielzahl an Materialien, aus denen Sie kleine Osterhasen basteln können. Auch Küken oder andere Dinge, die mit Ostern assoziiert werden, können mit in die Osterdeko integriert werden. Osterdeko selbermachen macht auf jeden Fall eine Menge Spaß und wird zu einem schönen Familienerlebnis!

Osterlamm für Ihren Oster-Brunch

Sie möchten Ihrer Tischdeko für Ostern noch etwas Essbares hinzufügen? Wie wäre es da mit einem klassischen Osterlamm? Neben den leckeren Schoko-Lämmern können Sie zum Beispiel auch selbst ein Osterlamm backen. Eine schöne Alternative zu klassischen Kuchen und eine passende Option für alle, die an Ostern auf Lammfleisch verzichten möchten. Auf Ihrer gedeckten Tafel wird das Osterlamm garantiert zu einem Highlight und lässt sowohl die kleinen als auch die großen Gäste staunen. Präsentieren Sie es zum Beispiel auf einer edlen Servierplatte, die Sie mit Weidenkätzchen und kleinen Schokoeiern dekorieren.

Osterdeko im Garten

Nicht nur unsere Wohnräume sollten an Ostern schön geschmückt sein, auch der Garten eignet sich hervorragend als Deko-Ort. Schließlich suchen viele Kinder das Osternest im Garten. Wenn Ihr Außenbereich auch schön dekoriert ist, macht das Suchen gleich noch viel mehr Spaß. Auch hier können Sie Tierfiguren, wie Osterhasen oder Lämmchen, aufstellen und für einen schönen Blickfang sorgen. Nach Belieben können Sie auch Deko-Ostereier in Sträuchern oder Bäumen platzieren. So können Sie mit einem bunten Mix für schöne Farbakzente sorgen. Als klassische Frühlingspflanzen gelten übrigens Osterglocken, Tulpen, Weidenkätzchen und auch Gänseblümchen. Platzieren Sie ein bis zwei der Sorten vor Ihrer Eingangstür, bereiten Sie Ihren Gästen einen schönen, frühlingshaften Empfang.

Osterdekoration für das Fenster

Jedes Jahr kann man bei schönen Spaziergängen oder bei Freunden wundervolle Osterdeko im Fenster, an der Fensterscheibe oder auf den Fensterbänken sehen. Mit einer hübschen Fensterdeko machen Sie nicht nur sich und Ihrer Familie eine Freude, sondern auch Passanten. Während die Kleinen viel Spaß an Window Colour haben, können Sie Ihr Fenster zusätzlich mit einem niedlichen Osternest auf dem Fensterbrett oder im Fenster hängenden Ostereiern verzieren. Seien Sie kreativ und kreieren Sie eine traumhafte Fensterdeko zu Ostern!

Osterdeko mit Blumen

Blumen und Ostern gehören einfach zusammen. Das schöne Fest liegt mitten in der geliebten Frühlingszeit, in der die ganze Blumenwelt zu neuem Leben erwacht. Tulpen, Gänseblümchen, Krokusse und Primeln sind stets in unserer Deko zur Osterzeit vertreten. Die bunten Farben der Blumen und gefärbten Eier stehen für die neu erwachende Lebensfreude, welche Ostern stets einläutet. Zaubern Sie ein schönes Gesteck oder einen Osterkranz aus Blumen und Osterdeko und lassen Sie Küche, Wohnzimmer und Garten in österlichem Look erstrahlen.

Tischdeko Ostern

Eine Tischdecke mit floralem Muster, Servietten mit kleinen Häschen oder anderen Ostermotiven bringen direkt ein osterliches Flair auf Ihren Tisch. Ergänzen Sie bunte Tulpen in einer eleganten Vase oder Zweige vom Weidekätzchen-Baum und unstreichen Sie diesen wunderschönen Effekt!

Tipp: Neben der Osterdeko machen gemütliche Feiern mit der Familie das Osterfest perfekt. Dafür gibt es auch Oster-Rezepte, die das Kochen an Ostern zu einer Freude machen. Besonders beliebt sind natürlich Lamm, frisches Frühlingsgemüse und selbstgemachte Schokolade. Zaubern sie den Frühling auf ihre Ostertafel!

Top Marken bis -70% shoppen