Natürliche Einrichtung zu Weihnachten

Es ist wieder soweit! Die schönste Zeit des Jahres bricht an – und wir sind mehr als bereit für den ersten Glühwein, leckere Plätzchen und kuschelige Abende zuhause. Doch damit das weihnachtliche Ambiente auch in unseren vier Wänden ankommt, braucht es mehr als Lichterketten und Adventskranz: nämlich die richtigen Weihnachtsfarben! Unsere Trendfarben für Weihnachten 2021 reichen dabei von traditionell über minimalistisch bis hin zu extravagant. So spielen etwa klassische Rottöne eine große Rolle, welche aber gerne in modernen Nuancen daherkommen dürfen. Welche Farben Sie außerdem für Ihr Winter Wonderland brauchen, verraten Ihnen unsere Interior-Experten jetzt. Viel Spaß beim Lesen!

1. Feiern Sie ein natürliches Weihnachtsfest in Creme, Taupe und hellem Braun

Nachhaltigkeit und Natürlichkeit zählen wohl zu den Interior-Trends überhaupt. Kein Wunder also, dass wir diese Einflüsse auch an Weihnachten wiederfinden. So spielen in diesem Jahr nicht nur natürliche Materialien eine wichtige Rolle, sondern auch erdige Farben wie Beige, Creme und Braun. Für Möbel und Deko eignet sich dabei helles Holz besonders gut, doch auch Accessoires in Taupe oder Dunkelbraun sind absolute Must-haves.

Eine sehr schöne Ergänzung zu diesen Trendfarben sind an Weihnachten 2021 sanfte Grüntöne, welche sich hervorragend ins übrige Ambiente einfügen. Einzelne Deko-Elemente in Schwarz oder Gold schaffen zudem einen stylischen Kontrast. Sie sehen also: Natürliches Weihnachten liegt nicht nur voll im Trend, sondern ist auch besonders ästhetisch und cozy!

Extra-Tipp: Gerne darf sich auch Ihr Christbaumschmuck in dieses Farbschema einordnen. Oder Sie setzen gleich auf DEN Weihnachtstrend 2021 schlechthin: den Weihnachtsbaum oder Adventskranz aus Pampasgras!

2. Candy Crush: Entdecken Sie Rosa als Trendfarbe für Weihnachten 2021

Ein anderer Trend, der uns in der besinnlichen Adventszeit erhalten bleibt, sind Pastellfarben. Die verbinden wir eigentlich mit einer ganz anderen Jahreszeit – dem Frühling! Doch in diesem Jahr gestalten wir auch unser modern weihnachtliches Zuhause am liebsten in Rosatönen. Denn gemeinsam mit gedeckten Braun- oder Grautönen entsteht ein ruhiges Gesamtbild, das keineswegs kitschig wirkt. Für einen besonders festlichen Look setzen Sie die Farbpalette zudem in Form von Karos und anderen Weihnachtsmustern ein. Perfekt für alle, die mal was anderes ausprobieren wollen!

3. Rot und Grün: Setzen Sie auf die rustikalen Klassiker

Tradition kommt an Weihnachten nie aus der Mode – und deshalb darf diese Farbkombination einfach nicht fehlen. Denn was wäre das Fest ohne klassisches Rot und Grün? Der beliebte Mix wirkt besonders in einer rustikalen Umgebung sehr stimmig. Hier trägt er auf unkomplizierte Weise zum kuscheligen Chalet-Look bei und erinnert sofort an behagliche Kaminabende und den Duft von Tannennadeln. Modern wirkt die Kombination hingegen, wenn Sie die Farbtöne zu einem dunklen Grau stylen. Doch egal, wofür Sie sich entscheiden: Beim Anblick von dunklem Rot und Grün kommt einfach jeder in Weihnachtsstimmung!

4. Trendfarben Weihnachten 2021: Dekorieren Sie mit warmen Farben wie Ocker

Warme Farben wie Ockergelb, Orange, Umbra und Terracotta verbinden wir eigentlich eher mit mediterranen Urlaubsregionen und dem Sommer allgemein – oder vielleicht noch mit den frühen Herbstmonaten. Doch warum diese traumhaften Nuancen nicht einfach mal in den Winter mitnehmen? Denn gerade dann sehnen wir uns doch nach der Wärme und Gemütlichkeit, die diese Farben im Raum ausstrahlen.

Gerade in Form von natürlichen Textilien wie Leinen oder Baumwolle entsteht so ein Wohlfühlambiente, das zum Einkuscheln und Träumen einlädt. Perfekt dazu passt dezente Weihnachtsdeko aus der Natur – sammeln Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang also ruhig Tannenzapfen und dünne Zweige, die Sie über dem Bett oder dem Esstisch aufhängen können.

Extra-Tipp: Sie wünschen sich ein Weihnachtsfest im lässigen Retro-Style? Auch hierfür ist diese Farbpalette sehr gut geeignet!

5. Bleiben Sie cool an Weihnachten mit eisigem Blau und Silber

Natürlich gibt es für jeden Trend auch einen passenden Gegentrend. Über diesen können Sie sich besonders dann freuen, wenn Ihre Wohnung im modernen Stil eingerichtet ist. Kühle Blautöne fügen sich in diesen Look nämlich perfekt ein und funktionieren dabei in wirklich jedem Raum. Dazu dekorieren Sie am besten helle Grautöne, dunkles Marineblau oder Weihnachtskugeln in glänzendem Silber.

Extra-Tipp: Wussten Sie, dass sich die Farbe Blau aufgrund ihrer beruhigenden Eigenschaften ideal fürs Schlafzimmer eignet? Mehr Infos dazu finden Sie in unserem Artikel zur Bedeutung der Farben!

6. Sorgen Sie für festliche Stimmung – mit den eleganten Trendfarben Bordeaux & Gold

Ein wahres Fest soll Weihnachten in diesem Jahr werden? Klar, denn zum Ende des Jahres haben wir uns ein wenig Extravaganz doch alle verdient. Für Ihre reichlich gedeckte Tafel setzen Sie darum am besten auf die wohl eleganteste aller Farbkombinationen: dunkles Bordeaux-Rot und schimmerndes Gold. Dabei dürfen Sie ruhig das Motto „mehr ist mehr“ gelten lassen. Denn ganz egal, ob Sie Weihnachten dieses Jahr im kleinen Kreis feiern oder mit all Ihren Freunden und Verwandten: Mit dieser opulenten Tischdeko steht einem unvergesslichen Fest nichts mehr im Wege!

7. Schaffen Sie Ihr eigenes Winter Wonderland mit der Trendfarbe Weiß

Weiße Weihnachten! Dazu braucht es zum Glück nicht unbedingt Schnee vor der Haustür. Denn auch ein cremiges Weiß darf als Trendfarbe 2021 nicht fehlen. Der Farbton eignet sich dabei ideal als Grundlage für ein Zuhause im skandinavischen Stil. Damit die vier Wände dabei nicht zu kalt oder steril wirken, sollten Sie unbedingt auf jede Menge kuschelige Wohntextilien setzen. Felle, Wolldecken und Co. sorgen nämlich für die nötige Gemütlichkeit – ganz wie in Skandinavien! Doch auch dezente weihnachtliche Muster und Ornamente schaffen ein echtes Wohlfühlambiente.

Extra-Tipp: Auch beim Christbaumschmuck zählt Weiß zu den Trendfarben 2021!

8. A Berry Merry Christmas! Kombinieren Sie verschiedene Beerentöne

The berrier, the merrier! Hinter diesem Motto steckt ebenfalls eine moderne Interpretation der klassisch weihnachtlichen Farbe Rot. Statt auf nur eine Nuance zu setzen, werden dabei verschiedene Beerentöne miteinander kombiniert. Dazu zählen einerseits dunklere Farben wie Bordeaux, die schon länger ein echter Weihnachts-Hit sind. Andererseits kommen zu Weihnachten 2021 auch hellere Trendfarben ins Spiel, die von Himbeeren, Erdbeeren und Stachelbeeren inspiriert sind. Ebenfalls willkommen sind blaustichigere Rottöne wie ein Brombeerrot, das fast schon ins Lila übergeht. Gerne können Sie zudem andere gedeckte Töne wie Braun oder Grau ergänzen.

9. Für Puristen: Fokussieren Sie sich auf modernes Grau

Sie lieben Ihre minimalistische Einrichtung und auch an Weihnachten sollen kitschige Muster und bunte Farben bitte draußen bleiben? Dann ist diese Variante genau das Richtige für Sie! Denn Grau zählt nicht nur zu den Pantone-Trendfarben des Jahres, sondern eignet sich auch in der Adventszeit perfekt für eine dezente Einrichtung.

Greifen Sie dazu zu ein paar wenigen weihnachtlichen Accessoires, welche ebenfalls in ruhigen und dezenten Farben daherkommen. Besonders Grau, Weiß, Beige oder Braun passen wunderbar zu einem schlichten Wohnstil. Ein stimmungsvolles Ambiente zaubern Sie dann mit Kerzen in diesen Farben, mit Weihnachtskugeln sowie hochwertigem Geschirr. So verpassen Sie Ihrem Zuhause modernen Glamour und einen festlichen Look ganz ohne Schnickschnack.


Lese-Tipp: Sie sind auf der Suche nach weiterer Inspiration für eine bezaubernde Weihnachtszeit? Dann klicken Sie sich jetzt in unsere Artikel zur Weihnachtsdeko 2021 oder den besten Tipps zum Geschenke verpacken!