Sie haben Ihr Studentenwohnung-Image längst abgelegt und sind zum coolen Kultobjekt geworden: Die Rede ist von Palettenmöbeln. Sie sind inzwischen chic, stylisch und können auf dem Balkon und im Garten genauso zum Einsatz kommen wie in Wohnzimmer oder Küche. Wir zeigen Ihnen die kreativsten Palettenmöbel Ideen, die besten Tipps und liefern eine Step by Step DIY-Anleitung für Selbermacher.

Palettenmöbel bauen: DIY

In jedem noch so kleinen Balkon steckt Potenzial für eine Outdoor-Ruheoase. Mit gut platzierten Palettenmöbeln als Sitzgelegenheit, viel Grün und noch mehr Liebe zum Detail schaffen Sie Ihren persönlichen Platz an der Sonne – einfach, günstig und selbstgemacht. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt wie Sie das Paletten-Sofa selbst bauen können!



Wichtig: Im „Rohzustand“ können Paletten nicht für den Wohnbereich verwendet werden. Die raue Oberfläche ist sehr schwer zu reinigen und die kleinen Holzsplitter bilden ein ständiges Verletzungsrisiko. Außerdem ist das Holz häufig voller Feuchtigkeit oder brüchig. Holen Sie sich also bereits vorbehandelte Paletten oder bearbeiten Sie die rohen so, dass sie wetterfest und wohnlich werden.

Europoolpaletten oder Europaletten in der genormte Einheitsgröße 80 x 120 x 14,4 cm, mit 25 Kilogramm und einer Tragfähigkeit von 1,5 Tonnen, sind die bekanntesten und beliebtesten Paletten. Vor allem, weil Sie schon vorbehandelt sind. Einwegpaletten haben keine Einheitsgröße, dafür aber eine geringere Schadstoffbelastung. Haben Sie sich für Ihre Paletten entschieden, kann es mit dem DIY-Projekt losgehen:


Palettenmöbel bauen – so geht’s:

  1. Reinigen und abschleifen

    Das klappt am besten mit einem Hochdruckreiniger, aber auch genauso mit einer Wurzelbürste oder einer ähnlich groben Bürste. Entfernen Sie alle abstehenden Nagel-, Schraubköpfe. Flexen oder schleifen Sie alle Unebenheiten ab. Runden Sie die Kanten und glätten Sie alle Flächen, um Holzsplitter später zu vermeiden.

  2. Paletten wetterfest streichen

    Sie können die natürliche Holzoptik beibehalten oder deckende Farben wählen. Das bleibt Ihnen überlassen. Achten Sie nur unbedingt darauf, dass die Farbe wetterfest aber trotzdem atmungsaktiv ist. Verwenden Sie also Farben, die dafür konzipiert sind, Wasser abweisen und das Holz atmen lassen. Darüber streichen Sie eine weitere Schicht mit einer transparenten, wasserbasierten Holzlasur, die zusätzlich vor äußeren Einflüssen zu schützt.

  3. Sofa zusammenbauen

    Aus drei Paletten lässt sich eine Outdoor Couch zusammenstellen, ohne dass Sie die Paletten zurechtschneiden müssen.
    Schrauben Sie erst zwei Paletten übereinandergelegt zusammen. Diese ergeben gemeinsam die Sitzfläche. Dann bringen Sie die Rückenlehne an. Die dritte Palette müssen Sie nun nur vertikal hinter den beiden ersten Paletten festschrauben, damit das Sofa später nicht auseinander rutscht.

  4. Deko

    Inzwischen gibt es für Palettenmöbel spezielle Sitzkissen, die nach den Maßen der Europaletten angefertigt sind. Mit denen als Basis, ein paar gemütlichen Kissen, Decken, Laternen und Pflanzen haben Sie mit wenigen Handgriffen selbst eine Outdoor-Lounge gefertigt.

Trends und Must-Haves – Palettenmöbel als It-Piece



Natürliche Materialien und Farben beherrschen diesen Sommer die Balkontrends. Da fügen sich unkomplizierte Palettenmöbel perfekt in das Konzept mit ein. Setzen Sie auf viel Holz, Rattan, Kork, Leinen und Terrakotta. Kombinieren Sie naturbelassene Farben mit sanften Weiß- bis Creme- und Grau- bis Beige-Tönen. Dekorieren Sie mit vielen gemütlichen Textilien, Kissen, Teppichen und Decken. Mixen Sie stylischen Trockenblumen mit pflegeleichten Kakteen und Sukkulenten. Beleuchten Sie die Lounge abends mit Laternen, Kerzen und Lichterketten.

Top Trend-Tipp: Makramee! Wenn Sie Ihre Paletten-Couch samt passendem Tisch selbst gebaut haben, können Sie sich direkt an das nächste Projekt machen und Makramees knüpfen. So entstehen Blumenampeln, Wanddeko, Laternen und Übertöpfe. Sogar eine Hängematte können sie knüpfen. Entdecken Sie unsere Makramee-Anleitungen!

Cool & clean – moderne Palettenmöbel



Wer’s lieber cool, chic und clean mag, der muss nicht auf die praktischen Paletten verzichten. Sie sind super wandelbar und passen zum modernen Einrichtungsstil genauso wie zu Boho, Skandi oder Industrial.

Für einen edlen und trotzdem entspannten Look streichen Sie die Paletten in Weiß, Schwarz oder Grau. Dazu kombinieren Sie einen Outdoor Teppich mit Hingucker-Faktor, große Sitzkissen und Beistellmöbel in einer neutralen Farbe. Damit schaffen Sie eine ruhige aufgeräumte Atmosphäre auf die Sie weiter aufbauen können.

Die Accessoires sorgen nun für die richtige Stimmung. Das können grüne Kakteen, bunte Kissen oder verspielte Kerzenständer sein. Mit den Paletten und den geradlinigen cleanen Möbeln als Basis können Sie den Look Ihres Balkons immer wieder neu erfinden, indem Sie einfach die Accessoires verändern.

Mix and Match – Palettenmöbel für Outdoor



Umso mehr Paletten Sie zur Verfügung haben, desto besser können Sie diese kombinieren. So lässt sich zur Paletten-Lounge noch ein passender Tisch und ein Hochbeet oder ein Regal bauen. Der ganze Look auf der Terrasse wird so super stimmig.

Besonders cool wird’s, wenn die Palettenmöbel sogar doppelt zum Einsatz kommen können. Bauen Sie zum Beispiel den Paletten-Tisch auf gleicher Höhe, wie die Sessel oder die Couch. Dann können Sie die Gartenmöbel easy zusammenschieben und verschieden große Sitzflächen oder sogar eine riesige Liegefläche bilden. Aus sechs Paletten lässt sich sogar ein Bett zusammensetzen, das Sie sowohl Outdoor als auch im Schlafzimmer aufbauen können.

Boho Beauty – Paletten im Hippie-Look



Love, Peace, Sunshine und jede Menge good Vibes ziehen auf diesem Balkon ein. Die Paletten können entweder farblos bleiben oder Sie streichen sie in hellen, freundlichen Farben. Daraus bauen Sie ein breites gemütliches Outdoorbett, oder eine Sonnenliege für zwei.

Dazu passen eine Paletten-Polsterung, Kissen und Decken in Bohomustern, mit Fransen und Troddeln. Lichterketten und Laternen, Kakteen und tropische Pflanzen unterstützen den Beach-Look noch weiter. Ein leichter Vorhang aus Leinen schützt vor der Sonne und macht den Platz auf den Paletten besonders cozy.

Apropos Leinen, auch alle anderen Materialien sollten so natürlich oder naturnah wie möglich sein, das ist gerade mega angesagt und passt besonders gut zu dem Boho-Stil. Das könnte ein Stuhl aus Rattan, ein Sichtschutz aus Bambus oder Accessoires aus Steingut sein.

Urban Garden – Paletten auf dem City Balkon



Auch auf dem kleinen City-Balkon finden Paletten ihren Platz. Als Sitzbank, Tisch oder Blumenbeet sorgen sie für Gemütlichkeit und Komfort. Passend zu dem lässigen Urban Style dürfen die Paletten dabei nackt und farblos bleiben. Auch sonst können Sie mit Deko und Schmuck sparsam umgehen. Ein paar Kerzen und Windlichter sorgen für Stimmung, während Kissen und Decken zum Kuscheln einladen.

Mehr als 50 Grauschattierungen können hier zum Einsatz kommen. Gerade, wenn Sie wenig Platz haben schmeicheln ruhige neutrale Grautöne dem Balkon. Aber auch auf großen Terrassen oder im Garten wirkt Grau immer sehr edel und hochwertig. Farbtupfer und Akzente können Sie durch Blumen oder Zierkissen verteilen, wenn Sie den Colorcode aufbrechen möchten.

Ruhe Oase zum Selbermachen – Palettenmöbel im Garten



Klar, auf kleinen Flächen sind Palettenmöbel super praktisch. Aber auch im Garten sehen Sie toll aus. Ganz natürlich, nur mit klarem Schutzlack behandelt kommen Sie super zur Geltung. Der naturbelassene Look passt perfekt in die grüne Umgebung des Gartens.

Um eine gemütliche Garden Lounge einzurichten brauchen Sie nun gar nicht mehr viel. Zur Paletten-Bank gesellt sich ein Sonnenschirm, ein Couchtisch, ein Outdoorteppich und alles was Sie sonst noch gebrauchen können. Trauen Sie sich hier fröhliche Farben zu verwenden!

Das Beste: Mit mehr Platz im Garten, auf der Terrasse oder auch auf dem großen Balkon können Sie noch weitere Paletten Ideen umsetzen. Bauen Sie sich ein Regal für Vasen, Kerzen und andere Outdoor Accessoires, oder für Ihr Gartenwerkzeug. Zimmern Sie sich eine Outdoor-Bar aus Paletten. Oder errichten Sie ein Hochbeet für Kräuter.

Deko-Tipp: Die schönsten Sitzkissen & Bankauflagen für Palettenmöbel

Inzwischen gibt es eigene Polster, Sitzkissen und Auflagen, die an die Maße einer Europalette angepasst sind. Solche Palettenkissen sind natürlich super praktisch, aber kein Muss. Sie können auf den Paletten auch schmalere Polsterungen verwenden und den freibleibenden Platz als Ablagefläche nutzen. Alles ist erlaubt, was gefällt und Spaß macht.

Nur auf das Material sollten Sie achten: Wenn Sie Ihre Palette Outdoor nutzen, dann kombinieren Sie dazu auch Polster und Auflagen die outdoor-tauglich sind. Steht die Palette drinnen, wählen Sie sicherheitshalber ein robustes Material wie Baumwolle, das nicht an einem Holzsplitter hängen bleibt und Fäden zieht.

Ob Ihr Konstrukt nun auf dem Balkon, in der Küche, auf der Terrasse oder im Schlafzimmer steht, hier finden Sie garantiert ein passendes Sitzkissen oder die passende Auflage dazu:


Wir hoffen unsere Palettenmöbel Ideen konnten Sie inspirieren und wünschen Ihnen viel Freude beim Shoppen, Bauen, Entspannen & Sonnen!