Begehbarer Kleiderschrank mit Luxus-Innenausstattung

Für stilbewusste Fashionistas ist ein begehbarer Kleiderschrank ein lang gehegter Traum und der Inbegriff für puren Luxus. Wir haben eine besondere Beziehung zu unseren Lieblingskleidungsstücken. Mit ihnen können wir unsere Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Mit wenig Aufwand können Sie offene Kleiderschränke in ungenutzte Ecken integrieren und werden so zum Hingucker in Ihrem Zuhause. Entdecken Sie unsere Ideen für die Gestaltung Ihres begehbaren Kleiderschranks von cleveren Aufbewahrungslösungen bis hin zur perfekten Beleuchtung. Mit wenigen Details schaffen Sie sich Ihren persönlichen Traum-Kleiderschrank, unabhängig von der Größe. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen, was es alles braucht, um einen begehbaren Kleiderschrank zu planen und umzusetzen. Lassen Sie inspirieren!

1. Idee: Offener Kleiderschrank mit Glastüren

Kleiderschrank mit Glastüren

Glastüren sind mehr als nur eine schöne Ergänzung für Ihren Kleiderschrank. Sie sind zugleich auch sehr praktisch. Besonders schöne, wertvolle Designerstücke können Sie somit besonders gut vor Staub schützen und dennoch schön zur Schau stellen.

2. Idee: Begehbarer Kleiderschrank mit Insel

Begehbarer Kleiderschrank

3. Idee: Show off für Ihre Schuhe

Bei Ihrem begehbaren Kleiderschrank denken Sie natürlich vorrangig an Ihre Kleidung. Doch auch unsere Schuhe verdienen einen ganz besonderen Platz in unserer Ankleide. Offene Regale oder ein einfaches, stapelbares Schuhfach sind großartige Möglichkeiten, um Ordnung zu halten und die Lieblingsstücke aufzubewahren. In Kombination mit Ihren liebsten Taschen und Accessoires, können Sie ihre Lieblingsstücke besonders schön ins Rampenlicht stellen.

4. Idee: Begehbarer Kleiderschrank in Weiß

Offener Kleiderschrank

Neutrale, weiße Wände sind die perfekte Leinwand für Ihren begehbaren Kleiderschrank.

Tipp: Bei offenen Schränken ist es besonders wichtig Ordnung im Kleiderschrank zu halten. Ein wichtiger Punkt hierbei ist der Farbcode. Gemeint ist damit ganz einfach den Kleiderschrank nach Farben zu sortieren. Das wirkt besonders aufgeräumt und ästhetisch für das Auge.

5. Idee: Richten Sie sich eine Schminktisch-Ecke ein

begehbarer-kleiderschrank-schminktisch

Wenn in Ihrem Badezimmer nicht genügend Platz haben, ist Ihr begehbarer Kleiderschrank der perfekte Ort für Ihren Schminktisch. Nutzen Sie einen Teil der Wand für einen Spiegel und eine Konsole. Auf kleinen Regalen können Sie zusätzlich Platz für Make-Up Utensilien schaffen.

6. Idee: Nutzen Sie jede Ecke!


Vor allem wer nicht besonders viel Platz hat, sollte unbedingt jede Ecke nutzen. Zum Beispiel auch hinter der Tür. Hier könnten Sie zum Beispiel eine schmale Konsole platzieren oder auch einen schönen Armlehnensessel.

7. Idee: Kombination aus Kleiderstangen und Kommoden

Ankleide Kombination

Besonders praktisch ist auch eine Kombination aus Kleiderstangen und Kommoden. Weniger ansehnliche Kleiderstapel verschwinden dann in den Kommodenschubladen und ihre Blusen und liebsten T-Shirts können Sie zum Beispiel aufhängen. Zudem sind die Kommoden eine schöne Ablage für Deko-Tabletts oder Schmuckständer. Auch Wäschebeutel lassen sich hier platzieren.

8. Idee: Begehbarer Kleiderschrank mit Spiegeltüren

Begehbarer Kleiderschrank

Mit verspiegelten Wänden und Schränken können Sie den größtmöglichen Stauraum schaffen in Ihrem Ankleidezimmer schaffen. Zudem vergrößern die Spiegel optisch den Raum. Der Raum wirkt modern und elegant.

9. Idee: Designer-Bücher & Boxen als Deko

Offener Kleiderschrank

Wer seine Garderobe sehr clean und aufgeräumt hält und dennoch kleine Farbtupfer setzen möchte, kann seine Einkaufstüten & Boxen gut wiederverwerten. Die hübschen Hingucker lassen sich gut auf dem Schrank oder auch im obersten Fach gut in Szene setzen. Nach Belieben können zum Beispiel auch passende Designer-Büche dazu arrangiert werden.

10. Idee: Nehmen Sie Platz!


Sitzgelegenheiten im offenen Kleiderschrank sind ein absolutes Must-have. Hier können Sie Kleidungsstücke ablegen und falten oder sich beim Oufits-Planen bequem hinsetzen.

11. Idee: Wie im Showroom


Kleiderstangen bringen Glamour in Ihren begehbaren Kleiderschrank. Selbstverständlich sollten Sie hier nur Ihre schönsten, wertvollsten Stücke in Szene setzen, damit die Optik erhalten bleibt. Unterhalb der Kleidungsstücke können Sie zum Beispiel auch noch Ihre schönsten Schuhe und Designertaschen präsentieren.

12. Idee: Begehbarer Kleiderschrank Alternative

Begehbare Kleiderschränke

Es muss nicht immer gleich ein riesiger Raum für Ihren begehbaren Kleiderschrank sein. Sie können zum Beispiel auch in Ihrem Schlafzimmer eine kleine Nische einbauen, die Sie nur mit einem weißen Leinenvorhang verstecken. Oder sich wandeln einen Abstellraum in ein kleines Ankleidezimmer. Sie sehen, es muss also auch nicht immer gleich wahnsinnig teuer werden!

Lesetipp: Entdecken hierzu auch unsere weiteren cleveren Ideen zu Kleiderschrank Alternativen!

13. Idee: Glam-Room wie bei Sylvie Meis

Model und Moderatorin Sylvie Meis gibt uns einen exklusiven Einblick in Ihren persönlichen Glam-Room. Lassen Sie sich von dem schönen Schmink- und Ankleidezimmer inspirieren!

Tipp: Denken Sie an clevere Stauraumhelfer


Wenn Ihr begehbarer Kleiderschrank kein separater, großer Raum ist, sondern zum Beispiel in Ihrem Schlafzimmer integriert ist, sollten Sie auf Organisationstricks setzen. Kaufen Sie sich praktische Stauraumhelfen, mit denen Sie Ihre Kleidungsstücke clever lagern können.


Wir hoffen, wir konnten Sie mit unseren Ideen für Ihren begehbaren Kleiderschrank inspirieren. Sie möchten sich einen begehbaren Kleiderschrank selbst bauen? Wir haben die Anleitung. Entdecken Sie hier gerne auch noch weitere Ankleidezimmer Ideen!