Rückgaberecht verlängert bis 31.01.2022

Wohnzimmer weihnachtlich eingerichtet

Oftmals neigt sich das Jahr schneller dem Ende entgegen als gedacht und bald ist tatsächlich schon wieder Weihnachten! Vielleicht haben Ihre Eltern Sie bereits gefragt oder Sie stellen sich jedes Jahr um diese Zeit selbst die Frage: Was kann ich mir zu Weihnachten wünschen? Damit Sie vorbereitet sind und einen Wunschzettel zur Hand haben, liefern wir Ihnen in diesem Artikel ein paar schöne Ideen, die sich zum Fest der Liebe wunderbar unter dem Christbaum machen. Lassen Sie sich inspirieren!

Weihnachtswunschliste schreiben: Die besten Tipps

Als Kind hatten wir doch meistens direkt 1.000 Wünsche auf einmal und jetzt fällt uns oftmals nicht ein einziger Weihnachtswunsch ein. Dabei verstecken sich über das Jahr verteilt immer mal wieder kleine (oder eventuell auch größere) Wünsche – meistens vergessen wir diese aber ziemlich schnell wieder. Deshalb macht es Sinn einen ganzjährigen Wunschzettel zu schreiben und nicht erst wenige Wochen oder Tage vor Weihnachten damit zu beginnen.

Machen Sie es sich in den zwölf Monaten vor Weihnachten zur Angewohnheit, alle aufkeimenden Wünsche aufzuschreiben. Und damit meinen wir wirklich jeden! Sie werden merken, dass Sie im Alltag immer mal wieder auf interessante Dinge stoßen, welche sich als potentielle Weihnachtswünsche entpuppen.

Tipp: Um herauszufinden, was Sie sich zu Weihnachten wünschen könnten, sollten Sie sich an Ihren Interessen orientieren! Auch diverse Online-Tests bieten einen guten Anhaltspunkt, was eventuelle Geschenkideen zum Fest der Liebe betrifft.

Wunschzettel Vorlage

Schreiben können Sie Ihren Wunschzettel natürlich per Hand oder auch digital. Da Ihnen sicherlich einige Weihnachtswünsche unterwegs beim Shoppen mit der besten Freundin oder beim virtuellen Bummeln begegnen, bieten sich dafür verschiedenen Apps bestens an. Damit Ihre Wünsche aber auch bei Ihren Eltern ankommen, ist der klassische Wunschzettel nach wie vor sehr beliebt. Haben Sie ein kreatives Händchen, darf auch gerne gebastelt werden. Für alle, die im Alltag wenig Zeit und keine Muse haben, ist ein Wunschzettel zum Ausdrucken perfekt:

Wunschzettel für Weihnachten kostenlos zum Ausdrucken

Das kann man sich von den Eltern wünschen

Wie wäre es, wenn Sie sich innerhalb der Familie einfach mal gar nichts zu Weihnachten schenken und das Geld stattdessen wirklich sinnvoll investieren? Denn nicht selten gerät bei all dem Stress und Chaos unter dem Tannenbaum in Vergessenheit, warum wir Weihnachten überhaupt feiern. Machen Sie daher doch lieber Menschen eine Freude, die es brauchen und welche nicht den Luxus eines gemütlichen Weihnachtsfestes mit der Familie haben.

Das kann man sich von Freunden wünschen

Ist Ihr Freundeskreis besonders groß, kann es ganz schön ins Geld gehen, wenn sich jeder etwas zu Weihnachten schenkt. Unser Tipp: Veranstalten Sie gemeinsam in der Adventszeit Julklapp. Dabei besorgt jeder von Ihnen nämlich nur ein Geschenk! Ursprünglich stammt der Brauch des Julklapp aus Skandinavien und bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „Weihnachtsgeschenk“. Mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten des Julklapp. Sie können die Geschenke nach dem Öffnen untereinander tauschen oder das Auspacken mit einem Würfelspiel kombinieren. Lustig wird es so oder so!

Das kann man sich vom Partner wünschen

Haben Sie mit Ihrem Partner vereinbart, dass Sie sich zu Weihnachten etwas schenken, dann landen oftmals persönliche Präsente oder Erlebnisse unter dem Tannenbaum – und das ist auch gut so. Schließlich ist die Zeit zu zweit doch das Wertvollste, was wir miteinander teilen können. Ideen für gemeinsame Ausflüge gibt es viele:


  • entspannte Tour mit dem Boot oder Kanu
  • erholsamer Wellness-Tag im Spa
  • aufregender Trip in Ihre gemeinsame Lieblingsstadt
  • gemeinsamer Sprachkurs
  • verwöhnender Besuch im Restaurant
  • zu Hause beim Kinoabend auf dem Sofa einkuscheln
  • diverse sportliche Aktivitäten (wie Yoga, Fahrradtour etc.)

Unsere Top 6 Ideen für Fashionistas

Noch immer keine Idee, was Sie sich zu Weihnachten wünschen können? Dann schauen Sie sich hier gerne unsere Top-Tipps für echte Fashiongirls an:

Unsere Top 6 Ideen für DIY-Fans

In der Freizeit basteln Sie gerne und sind auch sonst ein super kreativer Mensch? Vielleicht entdecken Sie hier eine Idee für Ihren persönlichen Wunschzettel zu Weihnachten:

Unsere Top 6 Ideen für Abenteuerlustige

Wenn Sie eine Sache nicht scheuen, dann ist es die Suche nach dem nächsten Abenteuer. Und dafür darf es auch gerne in die weite Welt gehen. Diese Wunschzettel-Ideen sind für Backpacker wie gemacht:

Unsere Top 6 Ideen für Gourmets

Kochen und genießen gehören für Sie einfach zusammen. Prima! Denn natürlich haben wir auch für Gourmets ein paar schöne Ideen, welche sich hervorragend auf dem weihnachtlichen Wunschzettel machen:

Unsere Top 6 Ideen für Design-Liebhaber

Luxus pur! Als Design-Fan haben Sie ein Auge für Stil und schöne Stücke – unsere Top sechs Wunschideen treffen bei Ihnen dabei hoffentlich genau ins Schwarze:

Ein Gutschein passt immer

Auf Ihrem Wunschzettel für Weihnachten will einfach keine konkrete Idee landen? Dann sorgt immerhin ein Gutschein dafür, dass Sie Ihre Bedenkzeit noch ein wenig verlängern können. Gutscheine gehen einfach immer und der nächste Wunsch wird sicherlich kommen. Übrigens muss es ja auch nicht ausschließlich ein Geschenkgutschein für materielle Dinge sein. Ebenso schön sind Aufmerksamkeiten für eine gemeinsame Zeit mit dem Partner, spannende Ausflüge oder relaxende Wellnessbehandlungen.


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps für Ihre Weihnachtswunschliste einige praktische Ideen mit an die Hand geben konnten und Sie sich nun nicht mehr fragen “Was kann ich mir zu Weihnachten wünschen?”. Vielleicht war ja sogar für Ihren Wunschzettel das eine oder andere dabei. Falls nicht, dann haben Sie hoffentlich dennoch Inspiration sammeln können, um Ihren Liebsten unter dem Weihnachtsbaum eine Freude zu bereiten. Wir wünschen Ihnen jedenfalls jetzt schon einmal eine entspannte Weihnachtszeit und natürlich ein frohes Fest!