Wohnzimmer im Frühjahrsputz Modus

Ein sauberes und aufgeräumtes Zuhause befreit von allem Alten und Überflüssigen. Starten Sie optimal und beschwingt in den Frühling! Einmal im Jahr verdient ihr Zuhause eine komplette Saubermach-Aktion. Und mit unserer Frühjahrsputz-Checkliste wird es sogar noch einfacher.

Wie putze ich richtig? In unserem Guide haben wir Ihnen einige Frühjahrsputz Tipps eingefügt. Orientieren Sie sich an der der Checkliste für die passenden Räume. Richtig putzen ist nicht so schwer, wie es zunächst scheinen mag.

Frühjahrsputz Checkliste: Küche richtig putzen 

Kühlschrank und Eisfach abtauen, Kühlschrank außen abwischen

Herd und Backofen reinigen oder Selbstreinigungsprogramm laufen lassen.

Filter von Dunstabzugshaube reinigen oder austauschen.

Wasserkocher entkalken und Mikrowelle reinigen.

Abfalleimer waschen und desinfizieren

Oberflächen reinigen

Böden saugen und wischen

In der Vorratskammer abgelaufene Lebensmittel aussortieren

Frühjahrsputz Checkliste: Badezimmer richtig putzen 

Abgelaufene Beautyprodukte entsorgen. Haltbarkeit nach dem Öffnen:

–        Drei Monate: Mascara, Augencremes

–        Sechs Monate: Gesicht- und Körpercremes

–        Bis zu einem Jahr: Lippenstifte, Nagellacke

–        Bis zu zwei Jahren: Shampoo, Duschgel, Stylingprodukte

Erste-Hilfe-Verbandskasten überprüfen und Pflaster & Co. auffüllen. Achten Sie auch hier auf die Haltbarkeit.

Frühjahrsputz Checkliste: Wohnzimmer richtig putzen

Böden saugen und wischen, Ecken aussaugen und alle Oberflächen mit einem feuchten Tuch abwischen.

Couch und Sessel absaugen, Kissenbezüge abziehen und waschen.

Glühlampen mit feuchtem Microfasertuch abwischen

Fenster putzen und Fensterrahmen abwischen. Achtung: Fenster nicht putzen, wenn die Sonne direkt darauf scheint. Das erzeugt Schlieren!

Elektrogeräte abstauben und auch unter dem Stellplatz sauber wischen

Teppiche reinigen lassen oder mit absaugbarem Spezialpulver putzen. Vorleger in der Waschmaschine reinigen.

Frühjahrsputz Checkliste: Schlafzimmer richtig putzen

Böden saugen und wischen. Ecken saugen und alle Oberfläche mit feuchtem Tuch abwischen. Türrahmen, Türklinken und Lichtschalter nicht vergessen!

Bettbezüge, Kissen und Auflagen waschen. Matratze umsetzten.

Spiegel, Fenster und Fensterrahmen putzen

Teppiche reinigen und Vorleger waschen

Kleiderschrank ausmisten und die Wintergarderobe reinigen und verstauen. Machen Sie drei Stapel: Behalten, Spenden und Verkaufen.

Parfümierte Seifen, Lavendelsäckchen oder Schrankpapier mit zartem Duft verleihen Schränken Frische.

Frühjahrsputz Checkliste: Büro richtig aufräumen

Tastaturen und Bildschirm von Schmutz und Bakterien mit fusselfreien Tüchern befreien.

Mit Wattestäbchen die Zwischenräume der Tastatur sauber machen.

Mit unserer Frühjahrsputz Checkliste gelingt Ihnen der Frühjahrsputz ganz leicht für jeden Raum. Haken Sie die Aufgaben Zimmer für Zimmer ab und starten Sie entspannt in den Frühling!

Top Marken bis -70% shoppen