Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Gedeckter Tisch im Garten mit Lampions und sommerlicher Tischdeko

Nach einem langen, tristen Herbst und Winter wollen wir die warmen Monate am liebsten nur noch draußen im Garten verbringen. Heißen Sie den Frühling oder Sommer daher willkommen und zelebrieren Sie die schöne Jahreszeit mit all Ihren Freunden und Familie auf Ihrer ganz persönlichen Gartenparty. Also ein gemütlicher Sit-in mit DIY-Limonade, Lagerfeuer und guten Gesprächen oder lieber ein XXL-BBQ mit Musik und tosender Party-Stimmung? Gestalten Sie Ihre Gartenfeier ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. P.S.: Natürlich funktioniert das auch auf Ihrem Balkon, wenn genug Platz vorhanden ist!

Unsere Wohnexperten haben nicht nur ein großes Know-How in Sachen Interior, sondern kennen sich auch in der Gartenparty-Szene bestens aus. Lassen Sie sich von unseren Gartenparty Ideen inspirieren – dann kann die große Feierei im Freien ja starten!

Step by Step: Die Planung der Gartenparty

  1. Schritt

    Damit Ihre Gartenparty ein voller Erfolg wird, sollten Sie bei den Einladungskarten nicht geizen. Ob selbst gebastelte oder gekaufte Designs – es ist in jedem Fall der erste Eindruck, den Sie und Ihre Gartenfeier vermitteln. Ganz wichtig: Damit Sie Snacks und Drinks besser kalkulieren können, sollten Sie Ihren Gästen eine Frist für eine verbindliche Zu- oder Absage setzen.

  2. Schritt

    Nachdem die Anzahl der Gäste feststeht, sollten Sie sich um Getränke und Leckereien kümmern. Sie können aber auch Ihre Gäste miteinbeziehen und jeden bitten, eine Beilage für Ihr BBQ beizusteuern. Dann bleibt die ganze Arbeit nicht an Ihnen hängen.

  3. Schritt

    Bei Getränken lohnt es sich oftmals einige Kisten auf Kommission zu kaufen. Sollten Sie diese auf der Gartenfeier nicht anbrechen, können Sie sie anschließend einfach zurückgeben.

  4. Schritt

    Sie können alles planen, aber nicht das Wetter! Damit Ihre Gartenparty bei Regen nicht ins Wasser fällt, sollten Sie eine Wettroption im Hinterkopf haben und eventuell ein Pavillon aufbauen. Wenn Sie einen Wintergarten besitzen, können Sie die Feier auch nach drinnen verlegen. Der Grill bleibt aber natürlich draußen!

  5. Schritt

    Eine Gartenparty sorgt für Spaß und gute Laune, da kann es hin und wieder schon einmal etwas lauter werden. Sagen Sie deshalb Ihren Nachbarn Bescheid oder laden Sie diese doch einfach ein.

  6. Schritt

    Steht Ihre Gartenfeier unter einem bestimmten Motto, sollten Snacks, Deko, Einladungskarten & Co. auf das jeweilige Thema abgestimmt sein.

  7. Schritt

    Für Musik sorgt eine DIY-Playlist, die Sie über portable Lautsprecher laufen lassen können.

Deko für Babyparty im Garten mit Lichterkette, Speiseteller, Besteck und Dekoration

Schöner feiern – die richtige Deko für Ihre Gartenparty

Dekoration ist natürlich auch auf einer Gartenparty ein absolutes Muss. Verleihen Sie Ihrer Feier mit kleinen, aber feinen Accessoires eine stylische Note. Für den Außenbereich eignen sich vor allem kunterbunte Girlanden, die für eine fröhliche Stimmung und gute Laune sorgen. Windlichter, Lampions und Laternen erhellen den lauen Sommerabend und laden zu einem gemütlichen Beisammensein samt Gläschen Wein ein.

Auch die Tischdeko sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen. Geschirr und Besteck aus Melamin ist besonders bruchsicher und eignet sich somit ideal für kleine Kinderhände. Bunte Strohhalme aus Glas setzen einen farbigen Akzent auf Ihrer Tafel. Passende Servietten runden den Look ab und sorgen für ein harmonisches Gesamtbild.

Ciao Hunger! Leckere Rezepte für die Gartenparty

Keine Gartenparty ohne BBQ und Fingerfood! Schließlich geht nichts über Baguette mit Ketchup, während das Fleisch auf dem Grill brutzelt. Aber auch Veggie Alternativen sind super lecker und lassen uns das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Bunter Tomatensalat mit Halloumi

Was Sie dafür brauchen

  • 1 Kilo gemischte Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Je 2 EL Olivenöl, Gemüsebrühe, Weißweinessig, Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • 200 g Halloumi
  • 10 g Basilikum
  • 10 g lila Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Und so einfach geht’s

  1. Waschen und halbieren Sie die Tomaten. Größere Sorten können Sie auch vierteln.
  2. Nun Schalotten und Knoblauch schälen und hacken. Mit Olivenöl, Gemüsebrühe, Essig, Limettensaft und Honig verquirlen. Salz und Pfeffer zum Abschmecken verwenden.
  3. Die Tomaten mit dem selbst gemachten Dressing in eine Schüssel geben und alles für 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Halloumi in vier Scheiben schneiden und auf dem Grill von jeder Seite drei Minuten grillen.
  5. Basilikum waschen, trocken tupfen und zusammen mit den Halloumischeiben auf den Tomatensalat geben. Fertig!

Gegrillte Kräutertomaten

Was Sie dafür brauchen

  • 8 reife Fleischtomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 10 g Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Und so einfach geht’s

  1. Im ersten Schritt waschen und halbieren Sie die Tomaten.
  2. Bepinseln Sie die Schnittfläche mit etwas Olivenöl und legen Sie die Tomaten mit dieser Seite auf den Grill.
  3. Oregano waschen und trocken tupfen.
  4. Knoblauch schälen und klein hacken.
  5. Olivenöl mit Oregano, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen.
  6. Die Tomaten mit dem Oregano-Knoblauch-Mix bestreichen – fertig!

Ananas mit Minze-Kokos-Raspeln

Was Sie dafür brauchen

  • 3 Pimentkörner
  • 4 EL Kokosraspel
  • 2 Stiele Minze
  • 1 Ananas
  • 250 g Erdbeeren
  • 8 Holzspieße
  • Honig

Und so einfach geht’s

  1. Zerstoßen Sie die Pimentkörner in einem Mörser, Kokosraspeln dazugeben und alles in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten.
  2. Minze waschen, trocken tupfen, fein hacken und zum Kokosmix mischen.
  3. Nun schälen Sie die Ananas, vierteln das gute Stück und trennen den harten Strunk heraus.
  4. Schneiden Sie die Ananasviertel in rund 2 Zentimeter dicke Stücke.
  5. Die Ananasteilchen auf Holzspieße stecken, mit etwas Honig bestreichen und für drei Minuten von jeder Seite grillen.
  6. Erdbeeren putzen, halbieren und gemeinsam mit den Ananasspießen sowie den Kokosraspeln servieren.

Easy Entertainment: Spiele für die Gartenparty

Auf einer gelungenen Gartenparty dürfen natürlich auch ein paar coole Spiele nicht fehlen. Vor allem wenn Kinder anwesend sind, können lustige Aufgaben für jede Menge Spaß sorgen. Damit alle Gäste etwas von dem Partyfun haben, sind Spiele wie Topfschlagen oder Verstecken aber vielleicht nicht der Kracher auf Ihrer Gartenfeier.

  • Was bei Groß und Klein besonders gut ankommt, sind Spiele, die jede Altersklasse fordern. Ganz vorne mit dabei ist zum Beispiel Tabu. Gestalten Sie das Erklärspiel doch einfach mal selbst und ergänzen Sie To-Dos wie Pantomime oder Zeichen. In zwei Gruppen aufgeteilt, treten Erwachsene also gegen ihre Sprösslinge an. Natürlich dürfen die Kinder dann zwischen etwas einfacheren Wörtern auswählen.
  • Ein weiterer all time favorite für die gemütliche Gartenparty ist Karaoke. Schließen Sie dazu die Konsole auf der Terrasse an und schon kann das Gartenkonzert starten. Damit sich Ihre Nachbarn nicht beschweren, einfach dazu holen und mitsingen lassen!
  • Der Klassiker: Flaschendrehen. Geht immer und sorgt schon seit Jahrzehnten für jede Menge Spaß. Wenn Kinder mitspielen, können Sie sich witzige Dinge überlegen, die die kleinen Wirbelwinde machen müssen, sobald die Flasche auf sie zeigt. Als Belohnung gibt’s am Ende für jedes Kind eine kleine DIY Wundertüte mit süßen Leckereien.