Vintage Schlafzimmer mit weißer Retroleuchte, Kommode , Sessel und rosa Kissen

Wer Nostalgie und Behaglichkeit liebt, möchte auch im Schlafzimmer nicht darauf verzichten. Klassische Wohnaccessoires, einzigartige Flohmarktschätze und Möbelklassiker sorgen für Retro-Charme. Unsere Interior-Experten erklären, wie Sie das Vintage Schlafzimmer einrichten, um in der Vergangenheit und Träumen zu schwelgen. Lassen Sie sich inspirieren!

Vermischung der Jahrzehnte: Das ist der Vintage-Style

Der Vintagestil lebt vom Charme alter Möbel und von Interior mit Antik-Finish. Gebrauchsspuren erzählen die Geschichte des Möbelstücks und schenken dem Raum Individualität. Charakteristisch sind klassische Farben wie Dunkelgrün und Braun, aber auch Knallfarben für den 70ies Style. Auch Fundstücke von Flohmärkten und Großmutters Dachboden kommen wieder zum Einsatz.

Vintage-Schlafzimmer einrichten: So geht’s richtig

Cleane Designs und Neues werden Sie im Vintage Schlafzimmer vergebens suchen. Vintage Möbeln sieht man ihr vergangenes Leben an. Mobiliar aus Naturmaterialien wie Holz weisen Abnutzungsspuren und Imperfektionen wie beim Shabby Chic auf. Bei Dekorationen und Textilien treffen warme Farben auf verspielte Muster. Das macht den unvergleichbaren Charme der Vintage Einrichtung aus und sorgt für Behaglichkeit.

Möbel für dein Vintage-Schlafzimmer

Willkommen ist im Vintage Schlafzimmer alles, was zumindest alt aussieht. Ein goldfarbenes Himmelbett zum Beispiel. Mit dunklen Samtgardinen wirkt es, als sei es einem Schloss entwendet worden. Auch das Kingsize-Bett mit geschwungenem Betthaupt oder Knöpfung überzeugt durch sein klassisches Detail. Kommoden waren damals unerlässliche Aufbewahrungsmöbel und ersetzten oft den Kleiderschrank. Stilecht treten sie mit eleganter Fischgrätenoptik und dunklem Holz, oder im Landhausstil in Erscheinung. Die Nachttische müssen nicht derselben Linie entstammen – ein Mix unterschiedlichster Möbelstücke wirkt authentisch. Bedeutet Retro einen Rückblick in die goldenen 20er, sieht ein goldfarbener Metalltisch schick aus! Bevorzugen Sie den rustikaleren Vintagestil, ist ein Holztischchen mit geschwungenen Füßen ideal.

Tipp: Stellen Sie neben dem Bett einen klassischen Ohrensessel auf. Perfekt als Kleiderablage und für ein gemütliches Ambiente.

Typische Farben und Materialien

Die Ära bestimmt die Farbwahl. Für die Anfänge des letzten Jahrhunderts sind gedeckte, klassische Farben charakteristisch, in den 70ern dominieren bunte Farben. Zu den traditionellen Farben des französischen Vintagestils zählen Rot, Gold und Petrol. Charakteristisch für den nostalgisch-romantischen Shabby Chic sind hingegen matte Farben und Pastelltöne. Farbtöne wie Altrosa, zartes Lila und Lindgrün gehören dazu, und können durch Hortensien, Pfingstrosen und Trockenblumen aufgegriffen werden. Bunter ist das poppige Retro-Zuhause der 70er: Senfgelb und Rostrot treffen auf andere kräftige Farben. Wenn sie nicht antik sind, bestechen Möbel im Shabby Chic Schlafzimmer durch ihren Antiklook und Naturmaterialien. Holz ist gekalkt, Leder bereits speckig. Edel wirkt das Interior trotzdem dank hochwertiger Stoffe wie Seide und Samt.

Verspielter Muster-Mix

Kein Shabby Chic Schlafzimmer ohne Blumen- und Pflanzenmuster. Dieses ziert nicht nur die Porzellanschale, sondern auch Kissen- und Bettbezüge. Sie lieben florale Muster? Dann werden Sie Blumentapeten lieben! In zarten Rosétönen sieht die Blumendeko feminin und romantisch aus. In kräftigen Farben gleicht sie einem Stillleben – und wie ein edles Gemälde. Ab den 60er Jahren kommen grafische Muster ins Spiel: Als Mustertapete oder auf Wohntextilien wie Kissen und Decken.

Schnelle Tipps für ein Schlafzimmer im Vintage-Stil

  1. Blumenmuster: Der Print für Romantikerinnen. Er verziert die Tagesdecke, Dekokissen sowie die Bettwäsche. Oder greift die Farbigkeit des frischen Blumenbouquets auf.
  2. Metallbett: Metall findet nicht nur in modernen Interieurs Verwendung. Mit verspielten Schmiedeeisen-Elementen passt das Bett zur ebenso verspielten Bettwäsche. Schwarze Metallgestelle wirken authentisch, weiß lackiert luftig und femininer.
  3. Kronleuchter: Eine Lichtquelle, die an den pompösen Tanzsaal eines Schlosses erinnert. Glamourös ist der Kronleuchter mit goldenem Baldachin. Ein Modell mit schimmernden Glaslementen wirkt wie einer Great Gatsby Party entsprungen.
  4. Schminktisch mit Spiegel: Früher war der Schminktisch fester Bestandteil eines Schlafzimmers. Damen gingen ihrer Pflegeroutine nicht im Bade-, sondern im Schlafzimmer nach. Schön: Ein Schminktisch mit Antik-Finish und Verzierungen.

Deko im Vintage-Schlafzimmer

Auch die Deko des Schlafzimmers im Vintage Style wirkt, als stamme sie vom Dachboden der Großeltern. Oder vom Flohmarkt – das mag sogar der Wahrheit entsprechen. Der silberfarbene Kerzenleuchter wirkt, als hätten Sie ihn aus Omas Kommode gerettet und frisch poliert. Dasselbe vermutet man bei anderer Dekoration in Silber: Bilderrahmen, Dekoobjekte und Spiegel. Sie präferieren Gold? Eine geriffelte Glasvase mit goldfarbenem Hals erinnert an die glamourösen 20er Jahre – mit Blumen ein schöner Farbakzent. Der Hingucker nebenan ist ein goldfarbener Bilderrahmen mit beabsichtigten Abnutzungsspuren. Rahmen Sie ein altes Familienbild in Schwarz-weiß ein: Dieser Anblick gleicht einer Zeitreise. Weniger pompös, dafür umso farbiger ist die 70ies Welt dieses Einrichtungsstils. Knallige Farben von Gelb bis Rot treten in geometrischen Mustern auf und werden durch Naturtöne ausgeglichen.

Sie wollen Ihr Schlafzimmer noch heute im Vintage-Style einrichten?

Haben wir Sie überzeugt? Mit dem Vintage Schlafzimmer beweisen Sie Stilgefühl und eine melancholische Ader. Für den luxuriösen Schlafzimmerlook wählen Sie ein weißes King-Size-Bett mit Antik-Finish sowie einen weißen verschnörkelten Nachttisch. Süß dazu ist Bettwäsche mit filigranem Blumenmuster, edel solche aus Satin. Ein Barockteppich liegt diesem zu Füßen und sorgt für Gemütlichkeit. Der Schminktisch darf nicht fehlen: Weiß und verziert muss er sein. Darauf reihen sich wertvolle Kristallgefäße, goldene Aufbewahrungsdosen und edle Schmuckkästchen mit Zierkordel. Beim 60ies und 70ies Schlafraum zieren Mustertapeten die Wände. Grün, Orange und Blau dominieren auf Kissen und Bettwäsche das Bild, ein Ledersessel steht in der Ecke. Entscheiden Sie vorab, welche Zeitepoche bei Ihnen einziehen soll – und stöbern Sie sogleich in der exklusiven Auswahl von WestwingNow!

Lese-Tipp: Klicken Sie doch in unsere Artikel zum Vintage Wohnzimmer und zur Vintage Küche!