Kleines Zimmer multifunktional eingerichtet mit Bett, Regal und Arbeitsplatz

Ob klein oder groß – jedes Zimmer lässt sich wunderschön einrichten. Sie müssen nur wissen wie! Unsere Interior-Experten verraten Ihnen auf WestwingNow hilfreiche Tipps und Tricks, um kleine Räume einzurichten. Sie zeigen, wie Sie auch ein winziges Zuhause räumlich optimal nutzen können. So wird Ihr kleines Reich im Handumdrehen zu einer gemütlichen Wohlfühloase!

Kleine Räume einrichten – die wichtigsten Tipps und Tricks

  • So viel Stauraum schaffen, wie möglich! Wer ein kleines Zimmer besitzt, kämpft oftmals mit Platzproblemen. Wohin mit Bettwäsche, Handtüchern und dem ganzen Kleinkram? Nutzen Sie jede Ecke und schaffen Sie Möglichkeiten, um Ihr Hab und Gut sicher zu verstauen. Ideal ist ein Bettkasten oder allgemein Stauraum unter dem Bett. Oder auch dekorative Kisten auf dem Kleiderschrank und Hakenleisten für Jacken an der Tür.
  • Setzen Sie auf 2 in 1 Möglichkeiten! Auch in einem kleinen Zimmer müssen Sie auf nichts verzichten. Sie sollten allerdings hier auf funktionale Möbel zurückgreifen. Ein Schlafsofa oder auch ein Tagesbett lassen sich prima zum gemütlichen Sofa umfunktionieren. Ein DIY Hochbett aus Holz ist nicht nur total stylisch, es punktet zudem unten drunter mit einer Menge Platz für ein Sofa oder eine Kommode.
  • Organisieren ist das A und O! Kleine Räume werden schnell unordentlich. Damit das Zimmer nicht zu vollgestopft oder chaotisch aussieht, sollte jeder Gegenstand seinen festen Platz haben. Lassen Sie alles einfach wild herumliegen, wird es schnell zu viel des Guten. Kleiner Extra-Tipp: Räumen Sie alle Dinge sofort an Ihren Platz, wenn Sie nach Hause kommen! So entsteht erst gar keine Unordnung und Sie müssen nicht lange suchen, sollten Sie etwas bestimmtes benötigen.
  • Deko, Deko, Deko! Obwohl kleine Zimmer nicht gerade mit einer großen Quadratmeterzahl protzen, sollten Sie den Raum trotzdem dekorieren und es sich gemütlich machen. Halten Sie es nicht zu steril! Hier und da lassen sich schöne Deko-Objekte wie Vasen und Bilder wundervoll platzieren. Auch mit indirekter Beleuchtung schaffen Sie eine wohlige Atmosphäre in Ihrem kleinen Zimmer.
  • Helle Farben! Die lassen den Raum optisch größer wirken! Natürlich müssen Sie die Wände nicht in einem klassischen Weiß halten. Ein helles Rosé, ein leichter Beige- oder Grauton lassen Ihr kleines Zimmer luftig und sehr modern wirken. Zu dunkle Farben engen den Raum schnell ein und sollten wenn nur in Form von Dekoration verwendet werden.

Kleines Wohnzimmer einrichten: So kommt Ihr Raum ganz groß raus

Das Wohnzimmer ist das Herzstück Ihrer vier Wände. Hier verbringen Sie die meiste Zeit. Schließlich entspannt man sich hier auf dem Sofa oder amüsiert sich in ein einer geselligen Runde mit Ihrer Familie oder den Freunden. Doch was tun Sie, wenn Ihr Wohnzimmer nicht ganz so groß ist? Mit unseren Wohnzimmer Ideen für kleine Räume schaffen Sie auch in einem winzigen Zimmer ein gemütliches Ambiente – ohne auf Sofa, Sessel & Co. verzichten zu müssen.

Wohnzimmer Ideen und Möbel für kleine Räume beim Einrichten

  • Fact 1: Achten Sie beim Auswählen des Interieurs darauf, dass Sie nicht allzu wuchtige Möbelstücke wählen. Möbel für kleine Räume sollten auch dementsprechend gewählt werden. Sie können sich beispielsweise für etwas kleinere Möbel entscheiden. Wenn Sie zu einem größeren Möbelstück greifen, sollten Sie darauf achten, dass es dezent und grazil ist, zum Beispiel durch filigrane Füße. Von einer klobigen Wohnlandschaft raten wir in kleinen Wohnzimmern eher ab.
  • Fact 2: Lassen Sie freie Fläche! In kleinen Räumen neigt man sehr schnell dazu, alles mit Dekoration und Möbeln vollzustellen. Sie sollten den zur Verfügung stehenden Raum nicht zu sehr überladen. Gleiches gilt für die Wände! Setzen Sie hier lieber auf wenige, ausgewählte Bilder, statt eine ganze Bilderwand.
  • Fact 3: Mit der richtigen Beleuchtung lassen Sie Ihr Wohnzimmer größer wirken! Analog zu den Möbeln sind hier schlanke Leuchten gefragt. Zudem sollten Sie auf eine Vielzahl von verschiedenen Lichtquellen setzen, die sich flexibel einschalten lassen. Eine Stehlampe lässt sich zum Lesen, aber auch zum Entspannen auf dem Sofa einschalten, während Sie den Rest des Wohnzimmers unbeleuchtet lassen.

Die schönsten Accessoires für kleine Zimmer zum Einrichten

Wenn Sie eine kleine Wohnung einrichten, sind neben schönen Möbeln natürlich auch Accessoires gefragt. Spiegel sind tolle Deko-Objekte, die einem einen zusätzlichen Raum vorgaukeln und das Zimmer dadurch optisch größer und weiter wirken lassen. Zudem reflektieren Spiegel das Licht und bringen ohne zusätzliche Beleuchtung mehr Helligkeit in den kleinen Raum. Dafür sollten Sie den Spiegel im Idealfall gegenüber einem Fenster aufhängen. So wird das Tageslicht aufgenommen und in das Zimmer zurückgeworfen. Auch auf Pflanzen sollten Sie beim Einrichten eines kleinen Zimmers nicht verzichten. Das frische Grün bringt nicht nur Leben und Leichtigkeit in Ihre vier Wände, sondern lässt den Raum auch gleich viel wohnlicher wirken. Um den Platz am Boden nicht zu verschwenden, sind Hängepflanzen in stylischen Macrame-Ampeln derzeit sehr beliebt.

Schöne Möbel für kleine Wohnungen sowie die passenden Accessoires finden Sie allesamt in unserem Onlineshop bei WestwingNow. Stöbern Sie ganz bequem vom Sofa aus in unserer exklusiven Auswahl und finden Sie Ihre neuen Lieblingsstücke, mit denen Sie Ihr kleines Zimmer stilsicher einrichten. Viel Spaß beim Suchen und Dekorieren!

Top Marken bis -70% shoppen