Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Helles Schlafzimmer mit Holzhocker als Nachttisch

Als Interior-Highlight im Schlafzimmer gilt nach wie vor das Bett. Aber was ist eigentlich mit dem Nachttisch? Dem eher unscheinbaren Möbelstück haben wir bisher nur einen Hauch Aufmerksamkeit geschenkt. Bis jetzt! Denn das Interior-Piece neben unserem Bett wertet das ganze Zimmer schön auf und trägt richtig ausgestattet sogar dazu bei, dass der Raum zum echten Wohlfühlort wird. Aber muss es eigentlich immer ein kleines Tischchen sein? Unsere Interior-Experten verraten Ihnen Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie bisher noch nicht kannten. Bringen Sie mit unseren inspirierenden Deko-Tipps Abwechslung in Ihr Interieur!

Tabletttisch als Nachtkästchen

Wer sagt, dass ein Tablett nur etwas in der Küche zu suchen hat? Neben dem Bett macht der praktische Tabletttisch ebenfalls eine ziemlich gute Figur. Und: So hat Ihr Liebster am Sonntag keine Ausrede mehr, um Ihnen das Frühstück nicht ans Bett servieren zu können. Schließlich ist der Tabletttisch sofort griffbereit.

Hocker als Nachttisch

Einfach mal den hübschen Hocker aus dem Eingangsbereich zweckentfremden und als Nachttisch einsetzen. Sieht cool aus! Damit der Hocker besonders gut zum Ambiente in Ihrem Schlafzimmer passt, sollten Sie in einer Stilwelt bleiben. Wenn Sie den Industrial Chic mögen, ist ein Hocker im angesagten Vintage Look das ultimative It-Piece.

Zwei Nachttische neben Bett mit verschiedener Nachttisch Deko

Bücherstapel neben dem Bett

Sie wissen nicht wohin mit all den Büchern, die Sie schon längst gelesen oder vielleicht sogar aussortiert haben? Wenn auch Ihr Bücherregal aus allen Nähten platzt, dann nutzen Sie die dicken Schmöker doch einfach als Nachttisch. Das klingt nicht nur fancy, sondern macht optisch wirklich etwas her. Klappt übrigens auch mit einem großen Stapel gesammelter Zeitschriften und Magazine. Sieht doch irgendwie lässig aus!

Sitzpouf als Nachttisch

Ihr Schlafzimmer ist auch gleichzeitig Ihr Ankleidezimmer? Dann nutzen Sie Ihre Möbel doch besonders effizient. Haben Sie wenig Platz, müssen Sie nicht noch einen Nachttisch in dem Raum unterbringen. Greifen Sie einfach zum bereits vorhandenen Sitzpouf. Mit einem Tablett, auf dem Sie Ihre Habseligkeiten ablegen können, wird aus der Sitzmöglichkeit im Handumdrehen ein praktischer Nachttisch-Ersatz.

Stuhl neben dem Bett

Ein Stuhl hat nichts im Schlafzimmer verloren? Und ob! Denken Sie einfach mal um. Ein Stuhl kann als Sitzmöglichkeit, aber genauso auch als Nachttisch dienen. Praktischer geht’s ja kaum. Am besten Sie schauen sich in der Wohnung um und probieren verschiedene Stühle neben Ihrem Bett aus. Wenn es Ihnen nicht gefällt, dann nehmen Sie das nächste Modell oder stöbern direkt im Online-Shop von WestwingNow!

Beistelltisch-Duo als Nachtkästchen

Gleich und gleich gesellt sich gern! Das gilt auch für dieses schöne Beistelltisch-Duo, welches sich fabelhaft als Nachttisch macht. Hier hält doppelt gleich viel besser und Sie haben ausreichend Platz, um neben frischen Blumen und einer Kerze auch Ihr aktuelles Lieblingsbuch, Taschentücher, Brille und, und, und ablegen zu können. Noch stylischer wird es, wenn Sie zwei Beistelltische wählen, die sich gegenseitig ergänzen: Der eine zart, der andere robust. Ein schöner Unterschied, der optisch den Reiz ausmacht.

Klassisches Nachtkästchen

Für Interior-Liebhaber, die es gerne schlicht und zeitlos mögen, sind klassische Nachtkästchen einfach bestens geeignet. Die Schmuckstücke bieten viel Platz und sehen edel aus ─ passend zu einer schlichten Einrichtung im modernen Stil. Durch weitere Ablageflächen, beweglichen Fächern oder Schubladen können Sie hier problemlos alles unterbringen, was Sie für einen erholsamen Schlaf benötigen.

Wir hoffen wir konnten Sie mit unseren Ideen inspirieren und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung Ihres Schlafzimmers mit passenden Nachttischen. Ihr Westwing-Team!