Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Blaue Haustür mit Kranz als Deko

Die Haustür ist Ihre Visitenkarte und das Erste, was Besucher von Ihrem Heim zu sehen bekommen. Es ist also völlig klar, dass Interior-Fans auch hier großen Wert auf eine stimmige Dekoration legen. Aber nicht nur für die Gäste wird die Haustür mit einer schönen Deko in Szene gesetzt. Der Anblick eines hübsch gestalteten Eingangs bereitet auch einem selbst ein schönes Gefühl von nach Hause kommen. Schaffen Sie sich eine Deko für Haustür und -eingang, die zu 100 Prozent Ihrem persönlichen Geschmack entspricht. Mit den Tipps unserer Wohnexperten wird Ihre Eingangstür samt Deko zum stilvollen Blickfang in Ihrem Viertel.

Deko vor der Haustüre

Braune Haustür mit rotem Kranz und Laternen und Kürbissen als Deko

Nicht nur die Haustür an sich, auch vor der Tür lässt sich Deko toll inszenieren. Der Klassiker: Schöne Pflanzen in noch schöneren Übertöpfen. Besonders gut eignen sich hier grüne Mitbewohner, die wenig Pflege benötigen. Buchsbäume, aber auch Hortensien sind äußerst beliebt. Ebenso machen sich Lichterketten und Kürbisse im Herbst einfach fantastisch. Ein Stil-Element, welches oftmals ganz unbewusst zum Eyecatcher wird: die Fußmatte. Hier finden Sie natürlich auch im Onlineshop von WestwingNow eine wirklich schöne Auswahl.

Schöne Deko für die Haustür außen

Um Ihre Haustür einladend zu gestalten, eignen sich vielerlei Dinge einfach wunderbar. Achten Sie insgesamt jedoch darauf, dass die einzelnen Deko-Elemente dem Wetter in unseren Gefilden standhalten. Denn nicht immer schützt eine praktische Überdachung die hübschen Schmuckstücke. Gleichzeitig empfehlen wir zwar auf eine exklusive Deko zu setzen, aber nicht unbedingt auf sehr hochwertige Pieces. Diese können unter Umständen nämlich auch gerne mal geklaut werden. Trotz allem macht sich diese Deko an der Haustür immer sehr schön:

  • Türkranz: Jetzt geht’s rund – für jeden Einrichtungsgeschmack findet sich der passende DIY-Kranz.
  • Holzschlitten: Macht sich vor allem im Winter sehr schick – mit Tannenzapfen, Sternen-Deko und Outdoor-Lichterkette
  • Deko-Leiter: Mit kleinen Blumentöpfen zum Aufhängen und grünen Pflanzen
  • Nikolausstiefel: Statt mit Schokolade wird das Deko-Element mit Tannenzweigen gefüllt
  • Laterne: Ob echte Kerzen oder als LED-Lichter – eine Laterne versprüht eine gemütliche Atmosphäre
  • Blumenkranz: Die sommerliche Variante des Türkranzes ist dank Kunstblumen ewig haltbar

DIY: Der Eukalyptus Türkranz

Was Sie dafür brauchen:

  • Eukalyptuszweige
  • Kupferring
  • Schere
  • Paketschnur
  • Pflanzendraht
  • Ilex

Und so einfach geht’s:

  1. Schritt 1

    Befestigen Sie die Eukalyptuszweige mit Hilfe des Pflanzendrahtes an dem Kupferring.

  2. Schritt 2

    Den überschüssigen Draht schneiden Sie ganz einfach mit der Schere ab.

  3. Schritt 3

    Fahren Sie Ast für Ast mit den ersten beiden Schritten fort, bis der gesamte Kupferring mit den Zweigen bedeckt ist.

  4. Schritt 4

    Für einen farbigen Eyecatcher befestigen Sie nun auf dieselbe Weise den Ilex-Zweig.

  5. Schritt 5

    Schneiden Sie anschließend zwei Stücke der Paketschnur ab und knoten Sie diese an den Kupferring. So können Sie den selbst gestalteten Kranz später problemlos an der Haustür aufhängen. Fertig!

Schöne Deko für die Haustür innen

Nicht nur von außen lässt sich der Hauseingang stilvoll in Szene setzen. Auch von innen erstrahlt die sonst eher kahle Tür mit schöner Deko in einem völlig neuen Glanz. Der Vorteil für eine Deko im Innenbereich liegt klar auf der Hand: es ist keine Wetterfestigkeit erforderlich und die Dekoration kann nicht geklaut werden. Ziemlich praktisch! Besonders toll machen sich Lichterketten und Schriftzüge an der inneren Haustür. Aber auch stilvolle Kränze können den Eingangsbereich in der Diele erhellen.

Saisonale Haustür Deko

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – die vier Jahreszeiten bieten sich nicht nur als wunderbare Wohnaccessoires für Innen an, sondern auch als hübsche Deko-Elemente für die Haustür. Gerade im Herbst erstrahlen viele Eingänge im flackernden Kerzenschein, welcher gemeinsam mit Kürbissen den Weg ins Heim leuchten. Aber auch selbst gestaltete Türkränze aus Kastanien, Tannenzweigen und anderen Naturprodukten machen sich einfach schön als Deko für die Haustür – auch im Winter. Die ersten warmen Temperaturen begrüßen wir mit osterlicher Deko. Neben frischen Tulpen sorgen auch selbst gestaltete It-Pieces, wie DIY-Kränze mit bunt bemalten Eiern für gute Laune. Im Sommer sind wir reif für den Urlaub und holen uns eine frische Meeresbrise mit Hilfe von maritimer Deko an die Haustür. Muscheln, feiner Strandsand, Seesterne und Treibholz runden den Look gekonnt ab.