Jetzt registrieren und 30€ Gutschein sichern!
Adventskranz modern im puristischen Look

Von angesagten Materialien über fabelhafte Farben bis hin zu ausgefallenen Plätzen – wir verraten, was den modernen Adventskranz ausmacht, welche Trends die Adventszeit dominieren werden und wie Du zu Hause Deinen Adventskranz modern in Szene setzen kannst. Hier findest Du viele Bilder, Infos und Tipps von unseren Experten, um Deinen Adventskranz selbst entsprechend zu gestalten bzw. nachzustylen. Dazu gibt es Shopping-Tipps für Adventskränze, Kerzen und passende weihnachtliche Deko. Wir wünschen Dir viel Spaß und schon einmal eine schöne Adventszeit 2024!

Adventskranz modern – Tipps zu Farben und Materialien

Wer dieses Jahr in puncto Adventskranz auf der Suche nach etwas Modernem ist, der wird hier fündig. Wir präsentieren Adventskränze aus angesagten Materialien, kreative Alternativen zur klassischen Form und tolle Deko-Ideen. Eines sei schon verraten: Im Hinblick auf die Materialien geht es in der Vorweihnachtszeit dieses Jahr cool, elegant, natürlich und glänzend zu!

In puncto Farbwahl für den modernen Adventskranz haben wir gute Nachrichten für Dich: Deiner Kreativität und Deinem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst jede Farbe und jeden Farbmix wählen. Von typischen Weihnachtsfarben, die ein lässiges Update erhalten über bunte Kombinationen bis hin zu starken Kontrasten wie Schwarz-Weiß.

Die schlechte Nachricht: Du musst Dich entscheiden! Denn auch wenn farblich alles erlaubt ist, empfiehlt es sich, ein Schema zu wählen, um ein harmonisches Gesamtbild im Raum zu erzeugen.

Wie geht das? Ganz einfach: Sieh Dich zunächst in dem Raum um, in dem der Adventskranz platziert werden soll. Welche Farben kommen hier vor? Betrachte nun Deine restliche Weihnachtsdeko. Welche Farben nutzt Du am Weihnachtsbaum, für die Tischdeko oder den Weihnachtsschmuck im Fenster? Berücksichtige diese bei der Gestaltung Deines Adventskranzes! Denn grundsätzlich kannst Du zwar viele verschiedene Farben miteinander kombinieren. Allerdings wird dies immer schwieriger, je mehr im Spiel sind.

Tipp: Halte Dich an drei bis vier Farbtöne für Deine Deko-Elemente! So lässt sich easy ein harmonisches Zusammenspiel kreieren.

Die passenden Produkte und Weihnachtsgeschenke hier finden:

1. Der Adventskranz modern aus Metall

Moderner Minimalismus zeichnet sich durch klare Formen, zurückhaltende Farben und cleane Materialien aus. In dieses Schema passt auch der aktuell angesagte Adventskranz aus Metall. Ob rund oder eckig, matt, gebürstet oder poliert – aus Metall gefertigt, wirkt der Adventskranz modern und lässt sich wunderbar stylen. Dabei kannst Du das Gestell zum Beispiel mit ein paar Zweigen oder einer schlichten Lichterkette dekorieren, klassische Elemente wie Tannenzapfen und Weihachtsschmuck dazulegen oder den “Kranz” nur mit Kerzen bestückt aufstellen.

Meist ist das Kranz-Gestell aus Metall schwarz, weiß oder grau, sodass Du jede Kerzenfarbe dazu kombinieren kannst. Auch Kerzenständer aus Metall, die Platz für vier Kerzen bieten, können zum Adventskranz umfunktioniert werden und wirken in Silber, Gold oder Kupfer besonders festlich.

Ob für die Festtafel, das Sideboard oder Fensterbrett, bei Westwing findest Du eine große Auswahl an Kerzenhaltern aus Metall, die als Adventskranz modern gestylt werden können:

2. Moderne Adventskränze aus Holz

Mit seiner wunderbar warmen Ausstrahlung passt Holz perfekt zur Vorweihnachtszeit – und zum Zeitgeist, der nach natürlichem Minimalismus verlangt. „Weniger Schnick-Schnack, mehr Natur!“ lautet die Devise, in die sich auch der Adventskranz aus Holz einreiht.

Setze auf einen runden Kranz aus Holzzweigen oder verwende einfach eine hölzerne Basis, wie ein Tablett, eine Schale oder Platte, um Deine Kerzen & Co. darauf zu platzieren. In Größe, Form und Gestaltung bist Du vollkommen frei. Heimische Hölzer und Rinden können genauso gut verwendet werden wie Teak- oder Treibholz. Good to know: Dunkle Hölzer wirken besonders rustikal und gemütlich. Sie passen toll zum Chalet Chic, während helles Holz eher dem coolen Skandi Stil entspricht!

Das Beste kommt zum Schluss: Der Holz-Adventskranz ist wiederverwendbar! Er kann jedes Jahr neu geschmückt und an aktuelle Trends angepasst werden. Damit ist diese moderne Kranz-Variante günstiger und nachhaltiger als ein Adventskranz aus Tannenzweigen. On top nadelt er nicht und sorgt trotzdem für eine gemütliche Adventsatmosphäre.



3. Der Trockenblumen Adventskranz

Der Interior-Trend Trockenblumen Deko hält sich hartnäckig und macht auch vor dem Adventskranz nicht Halt. Zurecht, denn Trockenblumen sind nachhaltig und passen wunderbar zu den freundlichen Erdtönen, coolen Nicht-Farben und zarten Pastellnuancen moderner Interiors.

Mit einem Adventskranz aus Trockenblumen liegst Du gerade also total im Trend. Dabei hast Du die Wahl, ob Du einen fertigen Kranz kaufst oder Deinen Adventskranz aus getrockneten Blumen und/oder Gräsern selber bindest. Wie das mit Pampasgras funktioniert, erfährst Du hier:

Pampasgras Kranz: Die einfache Variante

Einfach und schnell soll es gehen? Kein Problem! Diese Bastelei ist definitiv auch etwas für Anfänger oder ganz Eilige:

Du brauchst:

  • 1 Rolle goldenen Basteldraht
  • 3 Pampasgräser (farblich danach aussuchen, ob Du den „Allwhite Kranz“ oder dunklere Naturnuancen möchtest)
  • 1 Ring
  • Haarspray
  • (4 Kerzen, falls Du ihn als Pampasgras Adventskranz einsetzen möchtest oder ein Band zum Aufhängen)

So geht´s:

  1. Kürze das Pampasgras.
  2. Binde das Pampasgras mit goldenem Draht an dem Ring fest. Dabei sollten keine Lücken entstehen.
  3. Schneide abstehende Stiele ab und fixiere das Gras mit Haarspray.
  4. Platziere gegebenenfalls die 4 Kerzen in der Mitte oder wähle ein schönes Band in Weiß zum Aufhängen.

Diese Variante lässt sich übrigens auch das ganze Jahr als Türkranz einsetzen und unterschiedlich stylen.

Fortgeschritten: Der Pampasgras Kranz als Adventskranz im Boho Stil

Du willst mehr? Auch dafür wissen wir was! Der Boho Adventskranz ist ein bißchen mehr Fummelei, dafür aber auch ein echter Eyecatcher:

Du brauchst:

  • Einen Strohkranz bzw. Strohring in 40 cm
  • 4 Kerzen und Kerzenständer für Kränze
  • Hasenschwanzgras Lagurus oder andere Trockenblumen nach Wahl
  • Fluffiges Pampasgras
  • Goldenen Draht

So geht´s:

  1. Abtrennen

    Ziehe einzelne Teilchen von den Pampasgras Halmen ab und lege diese an den Kranz.

  2. Umwickeln

    Umwickle diese mit Golddraht, das Hasenschwanzgras kannst Du nach Geschmack in kleineren oder größeren Abständen dazulegen.

  3. Einsprühen

    Wenn der Kranz komplett umwickelt ist, sprühe ihn mit Haarspray ein.

  4. Befestigen

    Mache die Kerzenhalter am Kranz fest und stelle die Kerzen drauf.

Achtung: Der Trockenblumenkranz kann besonders schnell Feuer fangen. Die Gefahr ist natürlich auch beim klassischen Adventskranz gegeben und selbst bei Kränzen aus Holz oder Kunstzweigen nicht ausgeschlossen, aber auf trockenen Gräsern und Blüten kann schon ein kleiner Funke ausreichen. Aus diesem Grund sollte der Adventskranz aus Trockenblumen nie unbeaufsichtigt sein, wenn die Kerzen brennen!

4. Moderne Adventskränze mit Eukalyptus & Co.

Wer es grün und modern mag, der setzt jetzt auf einen Kranz aus oder mit Eukalyptus. Wie das Binden eines Eukalyptus Adventskranzes funktioniert, zeigen wir Dir im folgenden DIY Video:

Den fertigen Kranz kannst Du nach Herzenlust stylen. Modern mit Moos und Sukkulenten oder weihnachtlicher im Mix mit klassischen Nadelgrün! Wie Letzteres aussehen kann, zeigen wir Dir in unserem kleinen Adventskranz DIY mit Eukalyptus und verschiedenen Nadelbaumzweigen:

5. Täuschend echt & echt praktisch: Künstliche Adventskränze

Analog zu Fake Fur ist es auch beim Adventskranz modern, zu künstlichem Grün zu greifen. Kein Wunder, denn der Kranz aus Kunstzweigen bietet viele Vorteile:

  • Der künstliche Adventskranz verliert keine Nadeln.
  • Er vertrocknet nicht.
  • Der Kunstkranz kann Jahr für Jahr wieder verwendet werden.
  • Je nach Modell ist er schon dekoriert oder lässt sich immer wieder neu gestalten.
  • Auch im Außenbereich ist der künstliche Kranz gut einsetzbar.

Und den einzigen kleinen Nachteil, nämlich, dass der Kranz nicht nach frischen Nadeln duftet, kannst Du gut mit Duftkerzen oder Duftölen kompensieren.

Wie Du siehst, lohnt es sich durchaus, in einen Kranz aus künstlichen Zweigen zu investieren. Dabei hast Du mittlerweile auch wirklich die Qual der Wahl, wie die folgende kleine Auswahl aus unserem breiten Angebot an Adventskränzen zeigt:

Hinweis: Damit der Adventskranz aus Kunststoff auch wirklich nachhaltiger ist als die natürliche Variante, sollte er über mehrere Jahre genutzt werden!

6. Der moderne Adventskranz aus Weihnachtskugeln

Wer Weihnachten mit Glamour verbindet und auch seinen Adventskranz entsprechend gestalten möchte, der setzt auf Weihnachtskugeln. Dabei kann der Kranz komplett aus Kugeln bestehen oder Du wählst einen grünen Kranz, den Du mit Christbaumkugeln dekorierst.

Wenn Du Dich für einen Adventskranz aus Kugeln entscheidest, dann wähle am besten eine Farbwelt, die mit Deiner Wohnung und Deiner Weihnachtsdeko harmoniert. Idealerweise spiegeln sich die Kugel am Adventskranz sogar in den Christbaumkugeln am Weihnachtsbaum.

7. Echt minimalistisch: Der moderne Adventskranz als Kerze

Runde 4er-Kerze in Rosa

Deine Wohnung ist sehr clean eingerichtet und ein echter Adventskranz passt keinesfalls in Deine 4 Wände? Dann ist diese Idee genau richtig für Dich! Ein runder Wachs-Kranz mit 4 Kerzen lässt das Herz von Minimalisten höher schlagen. Egal ob auf dem Tisch, einem Sideboard oder dem Fensterbrett – inszeniere die dezente Deko dort, wo sie Dir Freude bereitet!

8. Monochrom & puristisch: Der Adventskranz modern in Schwarz-Weiß

Schwarz ist zwar ganz und gar nicht weihnachtlich, dafür aber modern und kreativ zu stylen. Gerade Adventskränze aus Metall bieten sich für die coole Nichtfarbe gut an. Kombiniere dazu klassisches Grün, Holz und/oder Gold und schon wirkt der Kranz weihnachtlich!

Weiß ist eine der klassischen Weihnachtsfarben. Der kühle Ton findet sich in Kerzen, Kerzenhaltern sowie Deko wieder und wird oft mit schimmernden oder glänzenden Effekten kombiniert. Das verleiht dem Adventskranz eine coole winterliche Festlichkeit.

9. Elegant & feminin: Moderne Adventskränze in Silber und Rosa

Klassisch wird zur kalten Jahreszeit gerne mit warmen Farben dekoriert. Ein moderner Kranz in kühlen Tönen sorgt für Abwechslung. Silber, in allen möglichen Schattierungen, kommt da wie gerufen. Es ist zurückhaltender als Gold, aber trotzdem edel und festlich. Außerdem lässt es sich toll zu allen möglichen Farben sowie zu Schwarz und Weiß kombinieren!

Zu diesem coolen Xmas-Glam kannst Du nun kreativ Farbakzente setzen. Besonders schön: Kombinationen mit Rosa! Die Farbe steht im femininen Kontrast zu Silber und kann je nach Unterton entweder genauso kühl oder deutlich wärmer wirken. Ein festlicher Mix, der Deinen Adventskranz modern und lässig luxuriös wirken lässt. Auch sehr hübsch: Der komplette Adventskranz in Rosa – am besten in unterschiedlichen Schattierungen!

10. Weihnachtlich warm & edel: Der Adventskranz modern in Gold und Rot

Die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Gold sehen immer toll aus. Wie Du sie modern interpretieren kannst, zeigen Dir die folgenden Bilder.

Das Beste daran: Die klassischen Weihnachtsfarben passen zu jedem Stil – von rustikal über natürlich bis hin zu minimalistisch modern!

11. Für alle, die Meer wollen: Der Adventskranz in Blau & Petrol

Eiskalt und extra cool! Adventskränze in Eisblau, edlem Petrol und luxuriösem Navy bringen Glamour in die Wohnung. Besonders die trendigen Kugelkränze sehen in Blautönen toll aus. Gerade weil Blau nicht zur traditionellen Winterfarbwelt gehört, macht es den Adventskranz so interessant. In Wohnungen, die in Naturfarben gehalten sind, wird der Adventkranz in Blauschattierungen zum Zentrum der Aufmerksamkeit.


Perspektivenwechsel: Der Adventskranz modern inszeniert

Last but not least gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit, den Adventskranz modern in Szene zu setzen, indem Du ihn prominent platzierst. Geh neue Wege und werde kreativ in der Platzwahl. Ob von der Decke hängend über dem Esstisch, im Flur oder sogar im Schlafzimmer, auf einem extra Beistelltisch oder in einer großen Schale auf dem Boden … Hier ein paar Beispiele zur Inspiration:

Adventskranz klassisch vs. Adventskranz modern

Er ist rund, grün und mit vier Kerzen bestückt – der klassische Adventskranz sorgt mit seinem Duft, den warmen Farben und seinem flackernden Kerzenlicht sofort für Weihnachtsstimmung. Doch auch der moderne Kranz steigert die Vorfreude aufs Fest. Hier halten wir noch ein paar Worte zu den Unterschieden zwischen traditionellen und modernen Kränzen fest.

Der klassische Adventskranz

Der klassische runde Kranz aus Tannenzweigen mit vier Kerzen hat eine lange Tradition und ist fester Bestandteil vieler weihnachtlicher Kindheitserinnerungen. Er verbindet die typischen Weihnachtsfarben Grün, Rot und Weiß miteinander. Außerdem bringt er natürliche Materialien in die Deko mit ein und versprüht aromatischen Tannenduft. Traditionsgemäß wird die erste Kerze am 1. Advent angezündet und dann kommt an jedem Sonntag bis Heiligabend eine weitere Kerze hinzu.

Mit einem traditionellen Adventskranz kannst Du nichts falsch machen. Auch wenn die Farben sich nicht in Deinem Wohnraum wiederfinden, symbolisieren sie Weihnachten und sorgen sofort für Adventsstimmung.

Moderne Adventskränze

Moderne Kränze brechen die klassischen Regeln auf und erfinden den Adventskranz neu. Dabei muss Dein heutiger Adventkranz weder grün noch rot oder aus Zweigen gebunden sein. Ja, er muss noch nicht mal eine runde Form haben. Das einzige, was den modernen Kranz mit dem traditionellen verbindet, sind die vier Kerzen!

Ansonsten kann Dein moderner Adventskranz aus verschiedenen Materialien bestehen und alle möglichen Farben haben. Auch im Hinblick auf die Form gibt es keine Einschränkungen. So zählen längliche Adventsgestecke, Kerzenhalter für vier Kerzen sowie viele andere kreative Advents-Arrangements ebenfalls zu den modernen Adventskränzen.


Lese-Tipp: Wenn Du noch mehr Ideen zum Thema Adventskranz suchst, klick doch einmal in unsere Artikel Adventskranz selber machen, Adventskranz ausgefallen: 7 Ideen mit Wow-Effekt oder Adventskranz hängend: Tipps & Ideen. Viel Spaß beim Stöbern und Happy DIY-ing!