Frühlingsdeko 2023 Trends Wohnzimmer Übersicht

Holen Sie sich den Frühling in Ihre vier Wände! Mit unseren Ideen für zauberhafte Frühlingsdeko 2023 schaffen Sie Ihre ganz persönliche Wohlfühloase, die Ihnen Kraft und Energie verleiht. Von farbenfroher Blütenpracht über transparente Vasen bis hin zum frischen Urban Jungle – in dieser Saison werden sowohl Fans des Minimalismus als auch LiebhaberInnen von frühlingshaften Farben bei uns fündig. Mit der Frühlingsdeko 2023 vertreiben Sie garantiert Ihre Wintermüdigkeit. Lassen Sie sich von den Tipps unserer Wohnexperten inspirieren!

1. Frühlingsdeko 2023: Pastell bleibt im Trend!

Helle Freude mit pastelligen Nuancen! Zartes Rosa, leichtes Gelb und schönes Himmelblau sind auch in diesem Frühling wieder mehr als angesagt. Pastellfarben sind also nicht nur etwas für Mädchen. Ganz im Gegenteil! Verleihen Sie Ihrem Zuhause mit Möbeln, Kissen und Deko in Pastell einen eleganten und puristischen Look, der zugleich sommerlich frisch wirkt.

2. Bunte Blütenpracht zur Frühlingsdeko

Es muss nicht immer das klassische Blumenbouquet mit Tulpen und Pfingstrosen sein! Blumendeko im buntem Blütenmix geht auch anders und zwar in einzelnen kleinen Vasen. Total stylisch! Ebenso schön macht sich auch Blumendeko, die Ton in Ton für Ruhe und Harmonie auf dem Esstisch sorgt. Haben Sie keine echten Blüten zur Hand, können Kunstblumen herhalten. Achten Sie hier aber auf eine gute Qualität, damit der „Trick“ nicht auf den ersten Blick sichtbar wird.

Frühlingshaft gedeckter Tisch mit frischen, orangenen Blumen

Wer lieber auf kleine Pflanzen setzt, findet hier schöne Übertöpfe:

3. Glänzende Materialien bei der Frühlingsdeko 2023

Time to shine! Ob buntes Glas, der Metallic Look der Vase oder ein glänzend lackierter Hocker – alles was schimmert, ist jetzt angesagt. Natürlich darf das auch mit popigen Pastelltönen kombiniert werden. Extra cool: Der Look wirkt im Sonnenlicht noch besser!

4. Knalliges Obst in organisch geformten Obstschalen

Lassen Sie sich den Frühling auf der Zunge zergehen und schmecken Sie die warmen Sonnenstrahlen! Knackige Früchte in bunten Farben sehen nicht nur toll als Tischdeko oder auch in der Küche aus, sondern sind auch noch super lecker. Weintrauben, Zitronen, Pfirsiche, Orangen, Rosmarin, Oliven und Ananas verleihen Ihrer gedeckten Tafel einen frischen Look und sind einfach zum Anbeißen.

Kleiner Tipp: Frieren Sie Trauben für zwei Stunden im Gefrierfach ein. Anschließend kühl genießen!

5. Welliges Design

Vom Teppich zum Couchtisch bis zum Spiegel – welliges Design ist im Frühjahr super angesagt und macht ihr Wohnzimmer zum echten Hingucker. Organische Formen sind im Interior schon seit längerem ein echter Trend – neu ist aber das konstante geschwungene Design.

6. Hell trifft Naturmaterialien

Von wegen Ton in Ton ist langweilig! Dass eine reduzierte Deko in Weiß keinesfalls unharmonisch wirken muss, beweisen unsere Interior-Experten einmal mehr. Weniger ist in diesem Fall mal wieder mehr! Setzen Sie auf viel Weiß, das wirkt edel und bringt Ruhe in Ihre vier Wände. Besonders toll sehen dazu Naturmaterialien, wie Holz, Bast oder Rattan aus. Diese verleihen der reduzierten Frühlingsdeko 2023 Gemütlichkeit und Wärme.

7. Bunte Dekoration – auch auf dem Tisch

Damit Sie den Frühling auch farblich in Ihre vier Wände einziehen lassen, können Sie auf die unterschiedlichsten Nuancen zurückgreifen. Neben zarten Pastelltönen sind in diesem Jahr auch bunte Wohnaccessoires ein Muss. Fröhliche Dekoration versprüht eine softe Eleganz und sieht zu einem schlichten Einrichtungsstil im Scandi Chic modern und stilvoll aus. Ebenso macht sich bunte Dekoration auch im Mix mit silbernen Details zum Modern Country Look einfach herrlich. Warme Pinktöne oder ein frisches Grün haben eine freundliche Wirkung und geben jedem Raum die nötige Leichtigkeit.

8. Osterbrunch mit den Liebsten

Ostertischdeko mit Etagere mit Ostereiern

Was im Winter das Weihnachtsfest ist, sind im Frühling die Osterfeierlichkeiten. Gemeinsam mit den Liebsten wird sich auf Eiersuche begeben und anschließend ausgiebig geschmaust. Ostern gehört zu den Tagen im Jahr, an dem ruhig ein wenig mehr aufgetischt werden darf. Das gilt übrigens auch in puncto Tischdeko zu Ostern!

Neben Naturmaterialien sind in dieser Saison Keramik, Servietten, Tischdecken und Tischsets in hellen Farben besonders trendy. Arrangieren Sie dazu elegante Frühlingsblumen wie Schneeglöckchen und Tulpen. Mit schwarzen Deko-Elementen setzen Sie beim Osterbrunch zudem stylische Akzente. Kerzen und Windlichter sind ebenfalls eine absolutes Muss für die Festtafel.

Unsere Top-Tipps für die Frühlingsdeko 2023 im Überblick:

Egal für welche Frühlingsdeko Sie sich 2023 entscheiden, zelebrieren Sie mit uns zusammen die farbenfrohe Blütenpracht und sonnige Tage voller guter Laune. Damit es aber auch in der Dekoration im Frühling nicht zu eintönig wird, kommt es auf den richtigen Mix an.

Hier sind unsere besten Tipps für Ihr frühlingshaftes Zuhause:


  • Wohnen mit Pastell! Von wegen Rosa ist nur etwas für Mädchen
  • Frische Frühlingsgrüße mit bunten Bouquets aus Birkenzweigen, Tulpen, Ranunkeln und Weidenkätzchen
  • Auch leckeres Obst wird in organischen Obstschalen zur Frühlingsdeko
  • Begrüßen Sie mit welligem und/ oder glänzendem Design den Frühling
  • Weniger ist mehr! Minimalistische Formen sorgt für einen frischen Look in Ihren vier Wänden

Tipp: Klicken Sie auch in unsere Wohntrends 2023 und die Deko Trends 2023!