Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Loungestuhl mit gemustertem Kissen vor einer Wand in Kurkuma

Kurkuma spielt in der ayurvedischen Medizin schon lange eine wichtige Rolle. Die Wurzel ist unter anderem auch als gelber Ingwer oder Safranwurzel bekannt. Neben der grandiosen Farbpracht schwören viele Gewürzfans vor allem auf die gesundheitliche Wirkung. Kurkuma hilft gegen Blähungen, dient zur Entgiftung der Leber sowie zur Anreicherung der Muttermilch. Das orangene Gewürz kann eine ganze Menge für unsere Gesundheit tun.

Zudem hat Kurkuma durch seine fröhliche Farbigkeit auch positive Auswirkungen auf uns – in Form von Interior. Unsere Wohnexperten sind von der Wurzel überzeugt und verraten Ihnen, wie Sie die Trendfarbe Kurkuma in Ihren vier Wänden stilvoll in Szene setzen.

Kurkuma: Die Wirkung der Farbe des Gewürzes

Als Teil der indischen Gewürzwelt bildet Kurkuma zusammen mit Curry die typische Farbbasis. Die auffällige Nuance der Wurzel ist eine durchaus klassische Farbgebung innerhalb der indischen Einrichtung. Der Mix aus Orange und dem kräftigen Goldgelb ist ein verlässlicher Stimmungs-Booster. Ein gelungener Akzent im Wohnraum, der dabei besonders warm und gemütlich wirkt. Kein Wunder also, dass Kurkuma auch als Fashion-Trendfarbe immer beliebter wird. Ein schönes Highlight ist das Gewürz sowohl im Regal als auch in der heimischen Einrichtung!

Gewürzmischung: Kurkuma Kombinationsmöglichkeiten

Bringen Sie mit der angesagten Herbstfarbe viel Wärme und Gemütlichkeit, aber auch einen Schuss Würze in Ihr Zuhause. Als Soul Food für Ihre vier Wände eignet sich Kurkuma in Kombination mit diesen stylischen Farbtönen ganz besonders fabelhaft:

  • Leuchtendes Chilirot
  • Warmes Senfgelb
  • Sanftes Zimtbraun
  • Kühles Petrol

Kurkuma-Know How: Das muss bei dem Interior Trend beachtet werden

  • Fact 1: Damit der Look nicht von der Würze der Farbe übermannt wird, ist ein Highlight in Kurkuma pro Raum völlig ausreichend. So kreieren Sie ein harmonisches Gesamtbild. Natürlich können Sie den Farbton hier und da mit Wohnaccessoires aufgreifen, aber das Key-Piece sollte im Fokus stehen.
  • Fact 2: Apropos Key-Piece! Grundsätzlich ist dies an keine bestimmte Größe gebunden, sollte sich aber in das Zimmer integrieren. In einem kleinen Wohnzimmer kann ein Ecksofa in Kurkuma oftmals etwas zu viel des Guten sein. Setzen Sie hier dann lieber auf einen Sessel, der als farbiger Akzent dient.
  • Fact 3: Kurkuma harmoniert vor allem zu Farben, die sich auch im Gewürzregal wiederfinden lassen. Ein wirkliches No-Go gibt es nicht. Erlaubt ist, was gefällt. Generell sollten Sie aber nicht mehr als drei Farben miteinander kombinieren.

Farb-Highlighting: Kurkuma in die Wohnung integrieren

Aufgrund der harmonischen Farbwirkung, die Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt, ist Kurkuma im Wohnzimmer besonders geeignet. Neben dem Schlafzimmer halten wir uns hier am meisten in unserem Zuhause auf. Da Kurkuma sehr belebend und erfrischend wirkt, macht es sich vor allem in den Räumen außerhalb des Schlafzimmers hervorragend. Für einen erholsamen Schlaf empfehlen unsere Wohnexperten ruhigere Töne.

Zaubern Sie sich in Ihren vier Wänden eine gemütliche Sitzecke. Integrieren Sie die Farbe Kurkuma dabei am besten als Kissen, Decke oder Sessel in das Ambiente. Auch stylische Deko-Accessoires in Kurkuma versprühen einen unwiderstehlichen Charme.

Unsere Westwing Lieblinge in Kurkuma

Kurkuma gilt als neue Trendfarbe – sie lässt sich hervorragend kombinieren und verleiht jedem Raum ein absolut fantastisches Flair. Natürlich können Sie auch im Onlineshop von WestwingNow die Lieblinge unserer Interior-Experten in Kurkuma shoppen. Stöbern Sie in unserer exklusiven Auswahl und sichern Sie sich Ihre Favoriten in der würzigen Nuance.

Ein flauschiges Kissen in Kurkuma und ein Sessel in der angesagten Farbe dürfen auch in Ihren vier Wänden nicht fehlen. Klicken Sie sich ganz in Ruhe durch das Sortiment im Onlineshop und stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Auswahl in dem warmen Gewürzton zusammen!