Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Mehrere Teppiche aufgehängt

In den 1970er Jahren erlebte der Wandteppich mit Einfluss der östlichen Welt einen großen Boom. Er galt einerseits als Zeichen für Wohlstand und andererseits schätzten viele dessen Gemütlichkeit. Und jetzt hängt er als neues Trend-Objekt an unseren Wänden! Für viele spiegelt er einen gemütlichen Eyecatcher wieder. Und in Fachkreisen wir sogar schon von “Soft Art” gesprochen. Lassen Sie sich von uns inspirieren und sie werden sehen, wie schön der Teppich an der Wand ins Szene gesetzt werden kann!

Da kommt der Trend her!

Generell ist der Teppich in unseren Wohnung ja auf dem Boden zu finden. So allerdings nicht in Russland. Denn dort wurden die Teppiche schon früher auch auf Sesseln, Tische oder sogar an Wänden angebracht. Besonders bei Adligen und Künstlern war der Wandteppich ein beliebtes Dekorationsstück. Diese Wandteppiche bedeckten dabei schnell einen ganzen Raum. Er galt dort sogar als Statussymbol. Der Wandteppich galt in den 1950er Jahren als Zeichen für einen gehobenen Wohnstandard und dementsprechenden Luxus, da die Teppiche zu dieser Zeit noch Mangelware waren.

Diese Teppiche hängen jetzt an unseren vier Wänden

Die Auswahl an Teppichen für Ihre Wände ist natürlich sehr weitreichend. Sie können zwischen Materialien und auch Mustern bzw. Motiven frei wählen. So gibt es besonders viele Teppiche mit vielfältigen Mustern. Diese können zum Beispiel klassische Streifen oder auch orientalische Blumen-Ornamente sein. Selbst gestickte Bilder können die Wände verschönern. Für besonders viel Gemütlichkeit, gibt es flauschige Teppiche. Aber auch dünne, eher glatte Teppiche wirken mit dem richtigen Stil sehr warm und gemütlich. Etwas rustikaler wird es mit einem Teppich mit Fransen oder aus ausgefallenen Materialien. Der Materialmix eines Wandteppichs kann wiederum sehr modern und frisch wirken, um der Eyecatcher des Raums zu werden.

Darum sollten Sie jetzt ihren Teppich aufhängen

Im heutigen Zeitalter dominiert das Technische, Geradlinige. Der Alltag ist oft hektisch, unpersönlich und kalt. Deswegen sehnt man sich umso mehr nach einem gemütlichen, warmen Rückzugsort, an dem man sich von diesem Alltag lösen kann. Genau das unterstützt der Trend der Wandteppiche. Egal, welchen Stil Sie in Ihrem Zuhause haben, ob modern oder rustikal, die Wandteppiche finden in jedem Zuhause einen passenden Platz. Dabei haben Sie in jedem Zuhause einen ausschlaggebenden Effekt. Mit ihrem weichen Stoff verleiht dieser Trend ein Gefühl von Gemütlichkeit und Wärme. Die Wanddekoration ist auch sehr individuell, was Ihren Räumen mehr Persönlichkeit verleiht.

Teppich aufhängen – so geht’s

Das Teppich Aufhängen ist kein Hexenwerk. Unsere Einrichtungsexperten erklären Ihnen die 3 besten Aufhängungen:

Mit einer Holzrahmung

  1. Zunächst bauen Sie einen Holzrahmen, der aus vier Holzleisten mit je 10 Zentimeter mehr Länge besteht. Diese Holzleisten sollten je schwerer der Teppich ist auch umso dicker und stabiler sein.
  2. Der Teppich wird nun auf den Holzrahmen gespannt. An der Ober-, sowie Unterseite werden sogenannte “U-Winkel” in regelmäßigen Abständen in die Holzleisten verschraubt.
  3. Der Rahmen inklusive Teppich wird dann mit Dübeln an jeder Ecke des Rahmens an der Wand sicher verschraubt.

Teppich aufhängen mit Schlaufen

  1. Auch mit Schlaufen kann der Wandteppich angebracht werden. Dafür nähen Sie sich aus einem festen Baumwoll- oder Leinenstoff die passenden Schlaufen, dessen Länge Sie nach Ihrem Geschmack variieren können.
  2. Die angefertigten Schlaufen werden daraufhin an der Oberseite des Teppichs mit einem Abstand von maximal 40 Zentimetern vernäht. Für mehr Stabilität ist es von Vorteil, das gleiche an der Unterseite zu machen.
  3. Jetzt können Sie den Teppich kann an den Schlaufen beispielsweise an einer Gardinenstange an der Wand befestigen.

Teppich aufhängen mit Klettband

  1. Dafür nähen Sie eine Hälfte des Klettbands, dass der Länge der oberen und unteren Kanten des Teppichs entsprechen sollte, auf der Rückseite des Teppichs fest.
  2. Die anderen Kletthälften befestigen Sie an der Wand und können daran den Teppich befestigen.

Teppich aufhängen mit Heftstreifen

  1. Die Heftstreifen (schmale Holzbretter mit Reiszwecken) müssen auf die Längen des Teppichs zugeschnitten sein.
  2. Sie werden dann für jede Seite des Teppichs mit den Nägeln an der Wand angebracht.
  3. Durch Andrücken des Teppichs an die Heftstreifen wird der Wandteppich fixiert.
  4. Zur Sicherung bringen Sie noch Polsternägel an den Ecken und den Mitten der Teppichränder an. Die Nägel müssen dabei durch den Teppich und die Heftstreifen gehen.

Wie sieht es mit einem Läufer aus?

Wer nicht direkt einen großen, flächigen Teppich an der Wand haben möchte, hat auch die Möglichkeit, einen Läufer an die Wand zu hängen. Läufer haben sowohl am Boden, als auch an der Wand einen Effekt der Verlängerung. So kann ein senkrecht aufgehängter Läufer Ihre Räume optisch höher wirken lassen und für ein Gefühl von mehr Raum sorgen.

Nahaufnahme verschiedener Muster

Die besten Tipps auf einen Blick:

  • Der Wandteppich kann Hingucker oder Ergänzung sein. So oder so ist es wichtig, dass der Teppich an der Wand die restliche Einrichtung unterstützt und nicht unterdrückt. Das ist einfach zu erreichen durch das Benutzen harmonierender Farben. Sie können andererseits mit dem Wandteppich aber auch einen Kontrast schaffen und durch eine gegensätzliche Farbe andere Wohnaccessoires hervorheben.
  • Auch ein Musterteppich kann Ihre Wohnräume aufwerten, alleine oder mit anderen gemusterten Artikeln der gleichen Farbpalette. So bringen die Artikel eine frische Harmonie in den Raum. Natürlich soll der Wandteppich auch Ihren eigenen Stil unterstreichen und nicht nur der allgemeinen Schönheit dienen. Das unterstreicht den persönlichen Touch, den dieses Wandaccessoire mit sich bringt.
  • Neben dem passenden Stil ist bei diesem Trend natürlich auch das Material und das Gewicht des Teppichs zu beachten. Für das Aufhängen besonders edler, teurer Teppiche empfiehlt sich auch das Hinzuziehen eines Fachmanns, um Schäden an dem Teppich vorzubeugen.

Passende Teppiche zum Aufhängen bei WestwingNow shoppen

Falls Sie dem neuen Wohntrend folgen möchten und auch Ihre Wände mit einem schönen Teppich schmücken möchten, finden Sie auf WestwingNow eine große Auswahl an geeigneten Teppichen. Egal ob schlicht oder auffällig, schwer oder leicht- es ist für jeden Geschmack ein passendes Modell zu finden, das auch Ihre Wohnräume schnell verschönert und gemütlicher wirken lässt.