Baby in Decke eingekuschelt

Oh Baby Baby! Sie mögen Ihn vielleicht den kleinen Prinz nennen, doch für alle anderen soll Ihr Sohn einen besonderen Namen bekommen. Aber einen Namen für Ihr Baby zu finden, kann eine echte Herausforderung sein. Deshalb haben wir schöne Ideen, Inspiration und nützliche Tipps für Sie gesammelt. Hier finden Sie die beliebtesten Babynamen für Jungen, dazu noch besonders seltene Babynamen für Jungen und on top noch Tipps, die Ihnen bei der Namensfindung helfen. Wir wünschen viel Spaß und viel Erfolg auf der Suche und beglücken Sie jetzt schon zu Ihrem kleinen Spatz.

Den richtigen Namen für Ihren Jungen finden: Unsere besten Tipps

Das sollten Sie bei der Namenwahl bedenken:

  • Lassen Sie sich Zeit: Das bedeutet allerdings auch, dass Sie früh genug mit der Namensgebung anfangen sollten. An manche Namen müssen Sie sich erst gewöhnen. Andere werden Sie nach einer Weile wieder verwerfen.
  • Listen helfen: Um einen Überblick über alle Ideen zu behalten, sollten Sie eine oder mehrere Listen führen. Hier halten Sie alle Namensideen fest, die Ihnen durch den Kopf gehen. Sie können Namen streichen und hinzufügen bis schließlich nur noch wenige Favoriten oder eine Entscheidung feststehen.
  • Halten Sie Augen und Ohren offen: Inspiration könnte überall liegen. Vielleicht entdecken Sie einen Namen in einem Buch, Sie begegnen einem interessanten Menschen, der Sie inspiriert. Sie benennen Ihren Sohn nach Ihrem Großvater, nach einem Ort oder einer ganz besonderen Person in Ihrem Leben.
  • Kennen Sie die Bedeutung des Namens: Wenn Ihnen ein Name wegen des Klangs gefällt, dann recherchieren Sie zudem was der Name in verschiedenen Kulturkreisen oder Sprachen bedeutet. Gefällt Ihnen die Bedeutung und passt sie zu Ihrem Sohn?
  • Sprechen Sie den Namen laut aus: Gewöhnen Sie sich an den Klang. Wie leicht lässt sich der Name aussprechen? Gefällt er Ihnen immer noch nachdem Sie ihn mehrmals laut gesagt haben?
  • Kombinieren Sie Vor- und Nachnamen: Sprechen Sie den vollen Namen des Kindes aus, mit Vor und Nachnamen. Vermeiden Sie Reime, achten Sie nur darauf, dass sich beides zusammen flüssig aussprechen lässt.
  • Berücksichtigen Sie Spitznamen: Gerade als Kind wird Ihr Sohn wahrscheinlich einen Kosenamen oder Spitznamen bekommen oder von Familie und Freunden bei einer Kurzform gerufen werden. Welche potenziellen Namen ergeben sich aus dem Namen, den Sie gewählt haben?
  • Wie heißen die Geschwister: Falls Ihr Baby schon ältere Geschwister hat, könnten Sie die Namen aufeinander abstimmen. Das ist zwar Geschmacksache, kann aber bei einer schwierigen Entscheidung helfen.
  • Erzählen Sie von Ihrer Namenssuche: Holen Sie Ihr Umfeld mit ins Boot, denn vielleicht haben Familie und Freunde eine inspirierende Idee für Sie. Viele werdende Eltern schrecken davor zurück, weil Sie nicht möchten, dass der Name, für den sie sich entschieden haben, schlecht gemacht wird. Aber in den meisten Fällen kann Input von außen helfen und inspirieren.
  • Wie soll der Name geschrieben werden: Haben Sie sich erst mal für einen Namen entschieden müssen Sie schließlich auch noch eine Schreibweise festlegen.

Extra-Tipp: Internationale Stars geben Ihren Kindern vor allem besonders kreative Namen, aber zudem auch immer öfter geschlechtsneutrale Namen. Babynamen, die für Jungs und für Mädchen verwendet werden können, werden immer beliebter. Ziehen Sie auch diese in Betracht und lassen Sie sich auf der Suche nach einem passenden Namen nicht einschränken.

Baby Junge in Bett

Beliebte Babynamen für Jungen in 2021

Die folgenden Babynamen sind aktuelle besonders beliebt. Nicht umsonst, denn alle 200 sind wirklich klangschöne Namen, mit interessanter Bedeutung:

  1. Aaron
  2. Adam
  3. Adrian
  4. Aiden
  5. Alessio
  6. Alex
  7. Alexander
  8. Ali
  9. Amir
  10. Anton
  11. Aras
  12. Arian
  13. Arne
  14. Arthur
  15. Ayaz
  16. Bastian
  17. Bela
  18. Ben
  19. Benedikt
  20. Benjamin
  21. Bennet
  22. Benno
  23. Bruno
  24. Carlo
  25. Charlie
  26. Christian
  27. Colin
  28. Connor
  29. Damian
  30. Daniel
  31. David
  32. Dean
  33. Diego
  34. Dominik
  35. Eddy
  36. Elia
  37. Elian
  38. Elias
  39. Elijah
  40. Emil
  41. Emilian
  42. Emilio
  43. Emir
  44. Enno
  45. Erik
  46. Fabian
  47. Felix
  48. Ferdinand
  49. Fiete
  50. Finley
  51. Finn
  52. Franz
  53. Frederik
  54. Friedrich
  55. Fritz
  56. Gabriel
  57. Georg
  58. Gustav
  59. Hamza
  60. Hannes
  61. Henrik
  62. Henry
  63. Hugo
  64. Ibrahim
  65. Ilyas
  66. Jakob
  67. Jamie
  68. Jan
  69. Jannik
  70. Jannis
  71. Janosch
  72. Jaron
  73. Jason
  74. Jasper
  75. Jayden
  76. Joel
  77. Johannes
  78. John
  79. Jonah
  80. Jonas
  81. Jonathan
  82. Jonte
  83. Joris
  84. Josef
  85. Joshua
  86. Julian
  87. Julius
  88. Justus
  89. Karl
  90. Keno
  91. Khai
  92. Kian
  93. Kilian
  94. Konrad
  95. Konstantin
  96. Kurt
  97. Lars
  98. Lasse
  99. Leander
  100. Lenn
  101. Lennard
  102. Lennox
  103. Lenny
  104. Leo
  105. Leon
  106. Leonard
  107. Leonardo
  108. Leopold
  109. Levi
  110. Liam
  111. Lias
  112. Lino
  113. Linus
  114. Lion
  115. Lionel
  116. Lobo
  117. Lorenz
  118. Louis
  119. Luan
  120. Luca
  121. Ludwig
  122. Luis
  123. Lukas
  124. Luke
  125. Magnus
  126. Mailo
  127. Malik
  128. Malte
  129. Manuel
  130. Marc
  131. Marco
  132. Markus
  133. Marlo
  134. Marlon
  135. Martin
  136. Marvin
  137. Mats
  138. Matteo
  139. Matthias
  140. Mattis
  141. Max
  142. Maxim
  143. Maximilian
  144. Michael
  145. Michel
  146. Mika
  147. Milan
  148. Milo
  149. Miran
  150. Mohammed
  151. Moritz
  152. Nalu
  153. Neo
  154. Nick
  155. Nico
  156. Nicolas
  157. Nikita
  158. Niklas
  159. Nils
  160. Noah
  161. Noel
  162. Ole
  163. Oliver
  164. Omar
  165. Oskar
  166. Paul
  167. Pepe
  168. Phil
  169. Philipp
  170. Piet
  171. Raphael
  172. Richard
  173. Robin
  174. Rupert
  175. Sam
  176. Samu
  177. Samuel
  178. Sebastian
  179. Silas
  180. Simon
  181. Theo
  182. Theodor
  183. Thilo
  184. Thomas
  185. Thore
  186. Till
  187. Tim
  188. Timo
  189. Tobias
  190. Tom
  191. Toni
  192. Tristan
  193. Tyler
  194. Valentin
  195. Viktor
  196. Vincent
  197. Willi
  198. Yasin
  199. Younes
  200. Yusuf
Baby mit Häkelmützchen

Besonders seltene Babynamen für Jungen

Sie erwarten einen Jungen mit einer ganz einzigartigen Persönlichkeit. Sie möchten Ihm einen einzigartigen Namen geben. Dafür haben wir hier noch weitere Namen gesammelt. Nämlich besonders seltene Babynamen für Jungen. Vielleicht schafft es der ein oder andere auch auf Ihre persönliche Liste:

  1. Adan
  2. Alperen
  3. Amos
  4. Andrik
  5. Ansgar
  6. Arlo
  7. Attila
  8. Axel
  9. Baran
  10. Baxter
  11. Bowie
  12. Brennon
  13. Cassius
  14. Cedric
  15. Chester
  16. Cosmo
  17. Cyrillo
  18. Dian
  19. Dimitrios
  20. Diyan
  21. Eliano
  22. Elko
  23. Elwin
  24. Emmanuel
  25. Eray
  26. Etienne
  27. Fionn
  28. Fitzgerald
  29. Hagen
  30. Helge
  31. Hennes
  32. Huxley
  33. Ilian
  34. Ivar
  35. Janno
  36. Janus
  37. Jarek
  38. Jarle
  39. Jarno
  40. Jorek
  41. Jorin
  42. Josias
  43. Juliano
  44. Kasimir
  45. Khaled
  46. Kiano
  47. Kiyan
  48. Kjell
  49. Largo
  50. Larus
  51. Laszlo
  52. Leonid
  53. Lev
  54. Lewis
  55. Lou
  56. Lucian
  57. Luciano
  58. Mael
  59. Marek
  60. Mauritz
  61. Merlin
  62. Miko
  63. Milian
  64. Najem
  65. Nilias
  66. Nilo
  67. Nino
  68. Noar
  69. Orson
  70. Osman
  71. Peer
  72. Penn
  73. Petar
  74. Phineas
  75. Quendrim
  76. Rasmus
  77. Remi
  78. Rio
  79. Roca
  80. Roque
  81. Said
  82. Sajoscha
  83. Salih
  84. Sancho
  85. Santiago
  86. Severin
  87. Sjard
  88. Stellan
  89. Tama
  90. Tamino
  91. Tarik
  92. Tillmann
  93. Tjark
  94. Tomke
  95. Ulli
  96. Veit
  97. Vitus
  98. Xaver
  99. Yavuz
  100. Zayn

Wir hoffen wir konnten Sie mit unseren Babynamen für Jungen inspirieren und sie finden bald den richtigen Namen für Ihren Spatz. Das nächste Baby ist schon in Planung? Vielleicht wird es ja dieses Mal ein Mädchen? Entdecken Sie gerne auch unsere besten Babynamen für Mädchen und die trendigsten Babynamen 2021!