Weihnachtsbaum mit goldenem Tannenzapfen

Wenn die Tannenzapfen von den Bäumen fallen, steht der goldene Herbst vor der Tür. Das ist aber kein Grund, Trübsal zu blasen! Denn mit Tannenzapfen Deko lässt sich Ihre Wohnung ganz easy stimmungsvoll gestalten. Sammeln Sie die Naturmaterialien einfach im Wald, im Garten oder im Park und gestalten Sie damit Ihre vier Wände in den kalten Monaten. Wir zeigen Ihnen die schönsten Ideen – zum Kaufen oder Selber basteln!

Tannenzapfen Deko – das sind die wichtigsten Facts!

Tannenzapfen Deko zu basteln ist total einfach und kostengünstig: Sie brauchen nur ein paar kreative Ideen. Und die bekommen Sie natürlich von uns! Tannenzapfen wachsen in einer Vielzahl von Formen und Größen. Der natürliche Charme macht sich dabei ideal für eine herbstliche oder auch weihnachtliche Dekoration.

Damit es zu keiner Verwechslung kommt: Die Zapfen, die Sie auf dem Waldboden finden, stammen größtenteils von Fichten. Auch Kiefernzapfen lassen sich teils finden. Tannen werfen die Schuppen ihrer Zapfen einzeln ab, während Fichtenzapfen im Ganzen zu Boden fallen. Der Begriff selbst ist also etwas verwirrend.

Fun-Fact: Sie haben genug von Ihrer Deko? Im Kaminfeuer verströmen die Tannenzapfen einen angenehmen Duft und knacken noch dazu gemütlich im Feuer.

Idee 1: Die Tannenzapfen Deko auf dem Tisch platzieren

Auf dem Tisch setzen Deko-Zapfen einen rustikalen und auffälligen Akzent. Statt Blumen in einer großen Vase zu arrangieren, können Sie eine runde Schale mit Tannenzapfen befüllen. Alternativ können Sie die Schönheiten aus der Natur auch auf ein goldenes Tablett legen. Mit Nüssen und Zimt verleihen Sie Ihrer Dekoration einen winterlichen Touch.

Auch sehr hübsch: Dekorieren Sie die Tannenzapfen einzeln auf einer weißen Tischdecke aus Leinen. Mit roten Details wie Zuckerstangen und einem Ilex-Zweig runden Sie den Look gekonnt ab. In unserem Ratgeber zu weihnachtlicher Tischdeko finden Sie übrigens weitere kreative Ideen.

Extra-Tipp: Mehr zur herbstlichen Tischdeko erfahren Sie auch in unserem Video!

Idee 2: DIY Tannenzapfen Kranz selber basteln

Tannenzapfen machen sich nicht nur besonders gut zu Ihrer Tischdeko, sondern auch an der Tür, am Fenster oder der Wand. Wir zeigen Ihnen darum, wie Sie in wenigen Schritten einen DIY Kranz aus Deko-Zapfen basteln können. Der macht sich übrigens auch fabelhaft als natürliche Alternative zum klassischen Adventskranz in Küche oder Wohnzimmer.


Was Sie dafür brauchen:

  • Weidenkranz
  • Tannenzapfen in verschiedenen Größen
  • Schleifenband
  • Heißklebepistole
  • Pappe

Anleitung: So einfach geht’s

  1. Tannenzapfen auf den Kranz kleben

    Kleben Sie die Tannenzapfen mit Hilfe der Heißklebepistole nacheinander auf den Weidenkranz. Achten Sie darauf, dass die Deko-Zapfen gut mit dem Kranz verklebt sind. Fahren Sie solange fort, bis der ganze Weidenkranz mit Tannenzapfen bedeckt ist. Für einen Kranz mit einem Durchmesser von 25 cm brauchen Sie ungefähr 60 Zapfen.

  2. Schleife oder Kordel zum Aufhängen anbringen

    Bevor die Tannenzapfen aufeinandertreffen, sollten Sie das Schleifenband oder eine Kordel am oberen Teil des Kranzes befestigen. So können Sie Ihr DIY später problemlos aufhängen.

  3. DIY Kranz trocknen lassen

    Wer mag, kann natürlich auch andere Deko-Elemente wie z.B. kleine Zweige befestigen. Den Kleber anschließend gut trocknen lassen. Fertig!

Idee 3: Weihnachtliche Teelichter mit Tannenzapfen dekorieren

Tannenzapfen sind einfach ultimativ weihnachtlich und eine elegante Möglichkeit, die Natur ins eigene Heim zu bringen. Die braunen Zapfen versprühen Gemütlichkeit und Wärme. Gerade in der kalten Jahreszeit möchten wir uns in unseren vier Wänden geborgen fühlen. Da ist also klar, dass Tannenzapfen auch zu Weihnachten keinesfalls fehlen dürfen.

Mit selbst gebastelten Kerzen aus Tannenzapfen erhellen Sie die dunkle Jahreszeit. Knipsen Sie mit einer Zange die inneren Blättchen des Zapfens und stellen Sie ein LED-Teelicht hinein. Alternativ bekleben Sie ein hübsches Windlicht mit Tannenzapfen und erzeugen so ein zauberhaftes Ambiente.

Extra-Tipp: Viele weitere schöne Ideen zum Windlichter basteln finden Sie auch in unserem Artikel dazu. Einfach reinklicken und inspirieren lassen!

Idee 4: Hängende Tannenzapfen Deko als Christbaumschmuck

Auch als Deko am Weihnachtsbaum eignen sich die natürlichen Zapfen ganz hervorragend. Besonders in Kombination mit roten oder goldenen Kugeln ergibt sich ein sehr stimmiges Bild. Ebenfalls sehr schön ist Christbaumschmuck in Zapfenform, etwa in Gold oder Silber. So strahlt Ihr Wohnzimmer direkt glamourös weihnachtlichen Flair aus. Wer es etwas dezenter mag, kann den Baumschmuck auch einfach an einem zierlichen Zweig aufhängen.

Idee 5: Geschenke verpacken mit dekorativen Tannenzapfen

Die Weihnachtsgeschenke sind gekauft und müssen nur noch hübsch verpackt werden? Da hätten wir eine Idee! Setzen Sie dieses Jahr doch auf einen natürlichen Look. Dazu verwenden Sie am besten braunes Packpapier, schlichte Kordeln und ein paar schöne Tannenzapfen.

Idee 6: Weihnachtsgirlande mit Tannenzapfen Deko stylen

Mit ein wenig weißer Acrylfarbe und rotem Wollgarn zaubern Sie hingegen eine hübsche Girlande aus Tannenzapfen. Einfach in die Farbe tunken, trocknen lassen und auf das Garn fädeln. Alternativ können Sie auch eine klassische Weihnachtsgirlande mit Tannenzweigen, Weihnachtsbeleuchtung und Tannenzapfen verzieren. Die eignet sich perfekt für Ihren Treppenaufgang!

Unsere schönsten Produkte in Tannenzapfen-Form kaufen

Sind Sie dem Charme der Tannenzapfen vollends erlegen? Prima! In unserem Onlineshop WestwingNow finden Sie eine große Auswahl an Dekoration, die in Zapfen-Form für eine herbstliche Stimmung in Ihrem Zuhause sorgt. In Gold und Silber sind die It-Pieces sehr glamourös und lassen sich mit allerlei anderen Elementen ergänzen. Zusätzlich zu Tannenzapfen oder auch solo sorgen diese Produkte ebenfalls für eine schön cozy Atmosphäre:


Lese-Tipps: Noch mehr Deko-Ideen gesucht? Dann entdecken Sie doch unsere Artikel zur stylischen Hirsch-Deko, zum Weihnachtsbaum schmücken oder zur angesagten Papiersterne-Deko!