Innenarchitekten Banner Westwing Studio

Sie sind in eine neue Wohnung gezogen, haben ein Haus gebaut oder möchten einfach Ihre eigenen vier Wände umgestalten, damit Sie sich vollkommen wohlfühlen? Unsere Innenarchitekten vom Interior Design Service Westwing Studio sind Spezialisten auf diesem Gebiet und helfen Ihnen gerne bei jedem Anliegen – passend zu der Architektur. Von der Anordnung der Möbelstücke im Raum über eine harmonische Materialkombination bis hin zu einem perfekt abgestimmten Farbkonzept, das Ihren Wünschen entspricht und zu Ihren Raumgegebenheiten passt. Neben praktischen Tipps und Ideen werden Sie zu 100% durch kompetentes Fachwissen unterstützt.

Wir stellen vor: Das sind unsere Innenarchitekten und ihre Spezialgebiete

Jeder Innenarchitekt hat seinen ganz persönlichen Stil, den er auch in seinem eignen Zuhause zum Ausdruck bringt. Natürlich beherrschen unsere Interior Designer aber alle möglichen Stilrichtungen und stehen Ihnen mit Ihrem Projekt zur Seite. Im eigens für das Westwing Studio eingerichtete Backoffice werden alle Kundenanfragen gesammelt, sortiert und anschließend an die Designer verteilt, ausschlaggebend für die Zuteilung der Einrichtungsprojekte sind die Verfügbarkeiten der Designer und deren Stil-Spezialisierungen, damit jeder Kunde seinen perfekten Ansprechpartner für sein Projekt bekommt.

Innenarchitektin 1: Tina Dietz

Senior Interior Designerin Tina mag besonders gern den modernen, eklektischen Stil, weswegen auch ihr Lieblings-Westwing-Look „Bunt und Extravagant“ ganz wunderbar zu ihr passt. In ihrer Freizeit finden Sie die Innenarchitektin in Kunstmuseen oder vertieft in den neusten Interior Magazinen.


Innenarchitektin 2: Lena Lanzinger

Ob Modern, Industrial oder Japandi – Innenarchitektin Lena arbeitet gerne mit klaren Linien und Formen kombiniert mit Statement Pieces. Ihr Lieblings-Produkt von Westwing ist das „Sideboard Luca“ in Schwarz, das sie gern mit hellen Creme- & Beigetönen in Szene setzt.


Innenarchitektin 3: Stephanie Walter

Stephanies Wohnung ist der wahr gewordene Traum für alle Bauhaus-Fans – dazu passt ihr Lieblings-Look „Cleane Leichtigkeit“ mit unserem Sofa Lennon nur allzu gut! In ihrer Freizeit reist sie sehr gerne, um neue Interior-Schätze und Stile kennenzulernen und sich von ihnen inspirieren zu lassen.


Innenarchitektin 4: Aycan Küçük

Bunte Statement-Pieces sind genau ihr Ding! Genau wie in ihrem Hobby, der Malerei, bringt Innenarchitektin Aycan gern Farbe mit ins Spiel. Die Innenausstattung „Bei Dana Roski“ hat es ihr daher besonders angetan. Spezielle Formgebungen und harmonische Farbkombinationen sind ihr Fachgebiet. 


Innenarchitektin 5: Alissa Haspel

Unsere Interior Designerin Alissa ist gleichermaßen unser wandelndes Pflanzen-Lexikon – es gibt kaum eine Frage, die sie darüber nicht beantworten kann. Daher liegt ihr der Retro-Stil mit eklektischen Einflüssen und die Kombination organischer Formen, wie dem „Sofa Solomon“, besonders gut.


Innenarchitektin 6: Janika Welters

Ein moderner und cooler Mix aus natürlichem Holz und Industrial Elementen. Das wirkt „Natürlich Elegant“ und ist zurecht der Lieblings-Look unserer Interior Designerin Janika sowie vieler unserer Kunden. Ihre Freizeit verbringt sie kreativ mit Malen oder Klavier spielen.


Innenarchitektin 7: Andrea Schwamberger

Innenarchitekten Andrea Schwamberger

Helle Farben mit dunklen Kontrasten, weiche Materialien in Kombination mit lässiger Jute und warme Holz Töne auf Marmoroberflächen – Andrea arbeitet am liebsten in einem facettenreichen und minimalistischen Stil, ihr Lieblings-Look „Stimmiges Ambiente“ spiegelt das ganz wunderbar wider.


Innenarchitektin 8: Annabelle Eitze

Annabelle fühlt sich im modernen Retro-Stil der 1950er und 60er Jahre besonders wohl – Retro-Möbelstücke und nostalgische Formen in Kombination mit modernen Einflüssen verleihen jedem Raum einen einzigartigen und wohnlichen Charakter.


Innenarchitektin 9: Louisa Buck

Ihr Lieblings-Piece aus der Westwing Collection ist ohne Zweifel die „Modulare Ottomane Lennon“ in Grün – perfekt für gemütliche Streaming-Abende oder einfach so zum Entspannen. Die moderne Form des Sofas kombiniert sie am liebsten im Skandi- oder Boho-Stil.


Innenarchitektin 10: Alicia Esterl

Stylisch mit hellen, modernen Farben und zugleich urgemütlich! Das beschreibt den Lieblings-Stil „Scandi Dream“ unserer Innenarchitektin Alicia ziemlich gut. Sie arbeitet gern mit gemütlichen Textilien, warmen Holz Tönen und verspielten Akzenten, die die eigenen vier Wände noch gemütlicher machen.


Innenarchitektin 11: Céline Grogg

Ein bisschen Boho, ein wenig Retro und ein Touch Eklektizismus – Interior Designerin Céline liebt die Leichtigkeit im Design. Sie setzt auf gut platzierte Hingucker, wie etwa das „Bouclé-Nierensofa Gatsby“, das ohne jeden Zweifel der Star in jedem Wohnbereich ist.


Innenarchitektin 12: Marlene Sauter

Less is more“ – dieser Leitspruch verfolgt uns schon seit langem und wird auch im Interior Design konsequent durchgezogen, weg mit all dem Krimskrams und hallo neu gewonnene Leichtigkeit! Marlenes Fachgebiet liegt im minimalistischen und organischen Design und hilft Kunden, zu einem natürlichen Look zu finden.


Innenarchitektin 13: Lena Chatchaturian

Ein Hoch auf die Gemütlichkeit! Wenn es ums „rundum Wohlfühlen“ geht, sind die Skandinavier und Lena Experten. Ihr Lieblings-Westwing-Piece ist daher zurecht unser „Sessel Becky aus Eichenholz“ kombiniert mit Kuscheltextilien wie Strick und Fellen in Creme und Weiß.


Innenarchitektin 14: Fleur den Uijl

Unsere Innenarchitektin Fleur wohnt in keiner anderen Stadt als der Interior Design-Hochburg Amsterdam. Daher liebt sie bunte Farbkombinationen und besondere Formgebungen, wie etwa die des Beistelltischs „Benno“. In ihrer Freizeit beschäftigt sich Fleur mit Keramik und Museen.


Innenarchitektin 15: Tiara Avé

Mint, Vanille oder Flamingo-Rosa – Pastellfarben sind nicht mehr nur in der Mode, sondern auch in der Inneneinrichtung ein riesen Trend! Tiara kombiniert dazu gern helle, natürliche Holz Töne, mit ihrer Lieblings-Pendelleuchte „Pantilla“ setzt sie Räume gekonnt in Szene!


Innenarchitektin 16: Romane Basquine

Durchatmen und relaxen – das gelingt in Romanes Lieblings-Look „Wollweiß mit Holz“ besonders gut! Am liebsten arbeitet die Innenarchitektin mit modernen, natürlichen und minimalistischen Formen, Materialien und Farben. Ihr Lieblings-Sofa „Solomon“ vereint all diese Eigenschaften.


Innenarchitektin 17: Lara Güttler

Sie ist die Queen der DIY-Tutorials! Ob selbstgemachte Lampenschirme, Vasen oder Leinwandbilder – Lara hat immer eine individuelle Idee für Ihre Inneneinrichtung parat. In der Stilrichtung Japandi fühlt sie sich daher am wohlsten, wobei sie gerne ihre Lieblings-Vase „Latona“ in Szene setzt.


Innenarchitektin 18: Cindy Staudenmaier

In ihrer Freizeit finden Sie Cindy oft beim Gärtnern. Natürliche Materialien wie Holz, Leinen oder Wolle verwendet sie daher besonders gern. Naheliegend sind so auch ihre Lieblings-Beistelltische „Dan“, die an zwei kleine Baumstämme erinnern und in ihren Interior Designs besonders oft zum Einsatz kommen.


Innenarchitektin 19: Ewa Naparlinski

Ewas neuster Lieblings-Look “Mondäne Lounge” verwandelt unsere vier Wände in eine altehrwürdige Villa mit modernem Touch. Die Kombination von Samt, Marmor und dunklem Holz mit Gold-Akzenten wirkt klassisch-elegant und gleichzeitig super modern.


Innenarchitektin 20: Melisa Kus

Minimalistisch und gleichzeitig glamourös funktioniert nicht? Unsere Innenarchitektin Melisa beweist Ihnen das Gegenteil. Ihr Lieblings-Piece der Westwing Collection, das „Sideboard Jesper“, wirkt mit den goldenen Beinchen und dem weißen Korpus sehr modern und gleichermaßen elegant.


Innenarchitektin 21: Sinja Telser

Glamouröses Industrial Design erobert unsere Interior-Herzen, ganz besonders das unserer Innenarchitektin Sinja! Ihr Lieblings-Look „Cooles Dinner“ zeigt gekonnt, wie Sie industrielle Elemente mit goldenen Eye-Catchern kombinieren können, um einen besonders spannenden Look zu kreieren.

Innenarchitektur: Das ist die Arbeit der Innenarchitekten

Das Aufgabengebiet eines Innenarchitekten ist sehr weit gefächert – genau wie die eines klassischen Architekten.Über die Konstruktion eines Raumes, dessen Darstellung und schließlich der Gestaltung verfügen unsere Designer über kompetentes Fachwissen, mit dem sie unseren Kunden einfache Einrichtungshilfe bieten. Hinzu kommt ein breites Wissen über eingesetzte Werkstoffe, technischen Ausbau und Designgeschichte. Im Westwing Studio liegt ein Schwerpunkt der Arbeit der Designer auf der Kommunikation mit den Kunden und der technischen Ausführung und Erarbeitung der 3D Visualisierungen.

Der Job Innenausstatter: Darum haben unsere Innenarchitekten ihn gewählt und diese Ausbildung empfehlen wir

Kaum ein Berufsbild ist vielseitiger als das eines Innenarchitekten. Kein Projekt ist wie ein anderes, kaum ein Arbeitstag ähnelt dem davor und auslernen kann man sowieso nie. Wer also Spaß an Abwechslung und ein Händchen für Interior hat, liegt mit dem Jobbild des Innenarchitekten ganz richtig. Dabei muss es für das Westwing Studio nicht gezwungenermaßen ein (Innen-)Architektur Studium sein, es gibt viele weitere Studiengänge, die für den Job des Innenarchitekten von enormem Wert sein können. Das sind zum Beispiel Interior Design, Produkt- & Fertigungsdesign, Raumgestaltung, Kunst- & Designgeschichte, Szenografie. Auch in Kreativ-Studiengängen der Modebranche, wie etwa Modedesign oder Modemanagement, finden sich immer wieder wichtige Inhalte zum Thema Innenarchitektur, die essenziell für die Ausübung des Innenarchitekten sind. Mehr dazu erfahren Sie auch in unserem Artikel zur Einrichtungsberatung!

Schnelle Einrichtungshilfe online: So können Sie unsere Innenarchitekten vom Interior Design Service Westwing Studio buchen

Von der Planung bis zum Entwurf entwickeln und gestalten unsere Einrichtungsberater Ihnen ein perfektes Konzept, das genau auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist. Und das in nur wenigen Schritten! Auf Basis des Online-Fragebogens, den Sie auf unserer Website zu Ihrem Raumprojekt ausfüllen können, erstellt Ihr ganz persönlicher Innenausstatter eine Produktvorauswahl, über die sie gemeinsam telefonieren. Nach der Abstimmung zu Positionierungen der Möbelstücke, Farbideen und Materialkombinationen erstellt Ihr Designer 3D Visualisierungen, damit Sie sich alles ganz genau vorstellen können. Die für Sie angefertigte Shopping-Seite enthält alle im Raumkonzept integrierten Möbelstücke und Accessoires, die Sie nun bequem von Zuhause aus shoppen können. Dabei funktioniert unser Modell Städte-unabhängig, Sie können das Westwing Studio also buchen, egal wo Sie in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich oder in den Niederlanden wohnen. Auch Projekte in Spanien und Italien nehmen wir oft an, zögern Sie also bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ihr Westwing Studio Innenausstatter Team!