Schlafzimmer weihnachtlich dekorieren

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und der stimmungsvollen Dekoration. Wir verwandeln unsere vier Wände jetzt gleich für mehrere Wochen in ein magisches Winter Wonderland. Ob Wohnzimmer oder Kinderzimmer, ja selbst in der Küche finden sich oft kleine Hinweise auf den 24. Dezember. Sämtliche Räume in der Wohnung erhalten spätestens am ersten Adventssonntag ein weihnachtliches Umstyling. Und das Schlafzimmer? Hier wird selten richtig viel geschmückt. Dabei lässt sich der Raum mit den richtigen Tipps im Handumdrehen ebenfalls stilvoll gestalten. Unsere Interior-Experten haben für Sie deshalb die 7 schönsten Ideen fürs Schlafzimmer weihnachtlich dekorieren zusammengetragen. Lassen Sie sich inspirieren!

1. Schlafzimmer weihnachtlich dekorieren: Ein Kranz für die Wand

Für einen Hauch Weihnachtszauber reicht es bereits aus, wenn Sie in Ihrem Schlafzimmer einen weihnachtlichen Kranz an der Wand befestigen. Ob ein eher dezentes Modell mit duftenden Tannenzweigen oder eine üppigere Variante mit Glöckchen und Kugeln: Kränze eignen sich in diesem Raum als elegante Weihnachtsdeko perfekt.

Unser Tipp: Setzen Sie den Kranz mit einem großen Holzrahmen zusätzlich in Szene! Greifen Sie dabei die Farben der Dekoration mit Kissen oder Möbeln wie einem Samthocker auf, schafft das ein harmonisches Ambiente.

2. Trendige Papiersterne über dem Bett aufhängen

Eine Papiersterne Deko ist nicht nur für das Fenster toll, sondern auch als Sternenhimmel über dem Bett. Mit mehreren kleineren Modellen in den Farben Ihrer Einrichtung wird der Lichterzauber Ihrer weihnachtlichen Dekoration perfekt. Übrigens: Die angesagten Papiersterne können Sie auch ganz einfach selber basteln! Für eine einfache Anleitung klicken Sie sich einfach in unseren Artikel.

Extra-Tipp: Verwenden Sie für noch mehr Gemütlichkeit gerne eine Kombination aus beleuchteten und klassischen Sternen.

3. Das Schlafzimmer weihnachtlich dekorieren mit cozy Textilien

Während es draußen langsam immer kälter wird und schon am späten Nachmittag dunkel ist, machen wir es uns mit einer heißen Tasse Tee besonders gemütlich. Damit es zur Weihnachtszeit auch im Schlafzimmer so richtig kuschelig wird, sind Bettwäsche sowie Kissen mit weihnachtlichen Motiven oder stimmungsvollen Mustern ideal.

Außerdem nach wie vor voll im Trend liegen grobgestrickte Plaids. Für luxuriöse Gemütlichkeit sorgen Sie unter anderem mit flauschigen Fellteppichen. Mindestens genauso kuschelig ist aber auch ein Pouf oder Kissen in angesagtem Teddyfell. Ein stylischer Hingucker, der gerade in der kalten Jahreszeit zum Verweilen einlädt.

4. Lichterketten als Klassiker der Weihnachtsdeko

Weihnachtliche Beleuchtung als Schlafzimmer Deko

Ein absoluter Klassiker- und das nicht nur für den Weihnachtsbaum: bunte oder einfarbige Lichterketten! Das gedämpfte Licht der kleinen Lämpchen ist eine hervorragende indirekte Lichtquelle und verleiht jeder gemütlichen Weihnachtsbeleuchtung das i-Tüpfelchen. Und das gilt natürlich auch für das Schlafzimmer.

Tipp: Befestigen Sie mehrere Lichterketten in den verschiedensten Formen an der Wand. Noch einfacher gestalten Sie ein Lichtermeer mit einem Lichterkettenvorhang aus LEDs.

5. Christbaumkugeln als Deko-Idee für das weihnachtliche Schlafzimmer

Dezent und dennoch festlich wird es mit einer hängenden Weihnachtsdeko über dem Bett. Und was eignet sich da besser als ein Zweig oder Kranz mit puristischem Baumschmuck aus Holz und Papier?! Auch hübsche Christbaumkugeln lassen sich auf diese Art stimmungsvoll arrangieren.

Für den persönlichen Touch können Sie die Kugeln noch individuell verzieren. Oder mit Sprühfarbe alten Modellen sogar eine komplett neue Optik verleihen. Das Gute an dieser Dekoration: Der Ast lässt sich saisonal schmücken und passt somit ebenfalls super in den Frühling, Sommer oder Herbst.

6. Mit jeder Menge Kerzen das Schlafzimmer weihnachtlich dekorieren

In der Weihnachtszeit umgeben wir uns nur zu gerne mit flackerndem Kerzenlicht. Ein Meer aus Kerzen sorgt einerseits für Gemütlichkeit sowie Wärme. Es hat andererseits aber auch einen symbolischen Charakter, wenn es um das Anzünden der vier Kerzen auf dem Adventskranz geht.

Im Schlafzimmer muss es natürlich nicht unbedingt ein beleuchteter Kranz sein. Aber jede Menge Kerzen sind auch in diesem Raum einfach wunderschön! Kombinieren Sie am besten unterschiedlich große Stumpenkerzen, um das Schlafzimmer festlich zu beleuchten. Mit LED-Kerzen gehen Sie außerdem auf Nummer sicher und können die Weihnachtsbeleuchtung auch unbeaufsichtigt „brennen“ lassen.

7. Tierischer Liebling: So bringen Sie die Hirsch Deko ins Schlafzimmer

Eine tierische Trend-Deko, welche wir Ihnen abschließend nicht vorenthalten möchten: Hirsch, Elch, Rentier und Co.! Die stilvollen Figuren avancieren in diesem Winter zu echten Lieblingen und verleihen Ihrem Schlafzimmer einen rustikalen Hüttenzauber. In unserem Artikel dazu verraten wir Ihnen, wie Sie die moderne Hirsch Deko optimal in Szene setzen und dabei weihnachtliches Flair zaubern. Ein majestätischer Eyecatcher, der auch nach Weihnachten gerne stehen bleiben darf!

Sie wollen sich das Warten auf Weihnachten etwas versüßen? Dann können Sie sich in unserem Video von den schönsten Weihnachtsdeko DIYs inspirieren lassen:


Lese-Tipps: Weitere Inspiration für eine wunderschöne Weihnachtszeit gesucht? Dann entdecken Sie jetzt die besten Weihnachtsfarben 2021 sowie unsere Trends zur Weihnachtsdeko 2021!