Etagere im Wohnzimmer auf dem Wohnzimmertisch

Der Begriff Etagere kommt aus dem Französischen (étagère) und bedeutet übersetzt in etwa so viel wie „Gestell“. Hinter dieser simplen Bezeichnung versteckt sich allerdings ein wahres Multitalent. Und tatsächlich lässt sich das It-Piece nahezu überall in den eigenen vier Wänden dekorativ und zugleich praktisch einsetzen. Ob auf dem Kaffeetisch oder als Deko-Element im Badezimmer. Sowohl süße Törtchen als auch herzhaftes Fingerfood finden auf einer stilvollen Etagere ein schönes Plätzchen. Sollten Sie noch auf der Suche nach einer stylischen Aufbewahrung für Ihren Schmuck oder Ihre Parfums sein, dann ist eine Etagere ebenfalls eine hübsche Alternative zu klassischen Boxen und Kästchen. Unsere Interior-Experten verraten Ihnen tolle Tipps, wie Sie Ihre Etagere besonders schön dekorieren können!

Lecker hochstapeln

Yummy! Eine Etagere ist der perfekte Begleiter zum Kaffeekränzchen am Nachmittag oder für die nächste Geburtstagsfeier. Klassischerweise besteht eine Etagere aus zwei bis drei Ebenen, die von unten nach oben kleiner werden und in der Mitte durch einen Stab verbunden sind. Alternativ gibt es auch Etageren, die durch ein schlichtes Metallgestell perfekt für Teller mit dem passenden Durchmesser geeignet sind. So lässt sich zum Beispiel das Sonntagsfrühstück besonders edel im Bett servieren. Neben Cupcakes, Baiser, Keksen und anderem süßen Gebäck lassen sich auf der Etagere auch herzhafte Snacks in Szene setzen. Achten Sie darauf, dass Sie von groß nach klein dekorieren. Sprich: Die schweren Lebensmittel kommen auf die unterste Ebene der Etagere, die leichteren Köstlichkeiten finden sich ganz oben am besten zurecht. Das sorgt auch optisch für ein harmonisches Gesamtbild.

Die Etagere sollte aber nicht nur zu besonderen Anlässen aus dem Schrank geholt werden. Ist der Küchenhelfer einmal nicht direkt im Einsatz, können Sie die Etagere in der Küche, auf dem Esstisch oder auf Ihrer Kommode mit leckerem Obst bestücken. Das sieht nicht nur klasse aus, sondern erinnert Sie auch täglich daran, sich gesund zu ernähren. Besonders geeignet sind Bananen, Zitrusfrüchte, Kiwis, Trauben und Birnen. Äpfel sollten sie hingegen eher nicht mit anderem Obst auf Ihrer Etagere kombinieren. Dies kann den Reifeprozess der einzelnen Früchte beschleunigen.

Saisonale Deko für die Etagere

Etagere mit Ostereiern

Als Dekorationsfläche für Kerzen, Windlichter, Kugeln oder andere Elemente – eine Etagere lässt sich je nach Jahreszeit mit der schönsten Dekoration ausstatten. Neben essbaren Leckereien bietet die Etagere auch fantasievolle und bezaubernde Verwendungsmöglichkeiten für besondere Anlässe. Ob Ostern, Weihnachten oder Silvester, der Jahreszeit entsprechend lassen sich Dekorationen mit verschiedensten Materialien gestalten.

Im Frühling eignen sich zum Beispiel bunte Blumen und Moos. Im Sommer kommt ein maritimer Stil mit Muscheln und feinem Strandsand besonders gut an. Und im Herbst überzeugt eine Etagere mit Zweigen, Tannenzapfen oder Früchten aus dem Wald. Bunt gemusterte Federn, zarte Äste und selbst bemalte Eier sind moderne Deko-Elemente für Ihre Etagere zum Osterfest.

Schmuck-Etagere

Etagere als Schmuckaufbewahrung auf einem Sideboard im Schlafzimmer

Neben süßen Leckereien aus der Küche, lässt sich eine Etagere aber auch noch auf eine andere Art und Weise in Szene setzen – und das hat ausnahmsweise nichts mit Essen zu tun!

Verwenden Sie Ihre Etagere als edlen Schaukasten für Ihren liebsten Schmuck oder für besonders schöne Parfum-Flakons. Auch Ihre farbenfrohe Nagellack-Sammlung findet auf dem stylischen Wohnaccessoire ausreichend Platz. Das ist nicht nur ziemlich praktisch, sondern bringt Übersicht und Ordnung in Ihre Schmuck- oder Kosmetik-Auswahl.

Den perfekten Platz für die Deko-Etagere finden

Der Vorteil einer Etagere liegt klar auf der Hand: Durch das Stapeln von Ebenen sparen Sie jeden Menge Platz und können Ihre Speisen übersichtlich sowie originell drapieren. Aber wo wird das dekorative Element am besten platziert?

Nutzen Sie Ihre Etagere als Ordnungshelfer für Schmuck, Parfum oder Nagellack, ist die Kommode im Schlafzimmer ein geeigneter Ort. Ebenso lässt sich der Allrounder auch wunderbar im Badezimmer integrieren. In „feuchten“ Räumen sollten Sie allerdings lieber eine Etagere aus Metall oder Kunststoff benutzen, da diese nicht so empfindlich sind.

Findet Ihre Etagere als mobile Kaffeebar Verwendung, können Sie das It-Piece dekorativ neben der Kaffeemaschine drapieren. Sieht absolut stylisch aus! Etwas größere Etageren eignen sich sogar als eine Art Beistelltisch im Wohnzimmer. Kerzen und Getränke lassen sich hier wunderbar abstellen.

Natürlich können Sie Ihre Etagere auch ganz klassisch für Gebäck oder Obst verwenden. Auf dem Couchtisch im Wohnzimmer oder in der Mitte des Esstischs fühlt sich das Must-Have ziemlich wohl.

Top Marken bis -70% shoppen