WestwingNow Warenkunde:

Badezimmerteppiche

Beim Schritt aus der Dusche schützt ein Badezimmerteppich nicht nur vor dem Ausrutschen, er ist auch sehr angenehm und sorgt für Wärme. Schön und trotzdem praktisch sollte er sein und nicht verrutschen, dann ist der Badezimmerteppich ein echter Gewinn. Gerade die Räume, die wir jeden Tag nutzen, sollten besonders hübsch sein und eine angenehme Atmosphäre ausstrahlen. Dann halten wir uns gerne in ihnen auf und können genügend Energie für den nächsten Tag tanken.

Weil jedes Zuhause ein schönes Zuhause werden soll, sucht Westwing auch für Badezimmer immer nach neuen Trends und Einrichtungsideen. Ob es nun der Badezimmerteppich oder ein ganzes Set mit Duschvorhang und kleinem Vorleger werden soll – eine Umgestaltung im Bad muss nicht kompliziert sein. Bereits kleine Veränderungen haben einen großen Effekt. Lassen Sie sich von den Wohnwelten im Westwing Magazin und den täglich neuen Themen-Sales ganz einfach inspirieren!

Badezimmerteppiche bei WestwingNow entdecken

So viele Fliesen es für das Bad gibt, so viele Badezimmerteppiche gibt es auch. Ob Hochflor, Niedrigflor oder ein kleiner Webteppich – für jeden Stil findet sich der richtige badezimmerteppich. Gerade Badezimmer, in denen die Fliesen oder auch die Schränke nicht verändert werden können, sind mit schönen Badaccessoires schnell neu eingerichtet.

Den Badezimmerteppich gibt es in allen Formen von oval über rund bis rechteckig. In Kombination mit den Farben ergeben sich daraus unendlich viele Möglichkeiten der Gestaltung. Wenn dann auch noch der passende Badvorhang und die richtigen Seifenspender und Becher kombiniert werden, kann sich der ganze Look des Badezimmers verändern.

Stylen mit dem Badezimmerteppich

Sie glauben, dass ein Badezimmerteppich langweilig ist? Weit gefehlt! Verzaubern Sie ihr Bad in eine mondäne Wellness-Oase oder einen Künstler-Raum! Ein tolles, farbstarkes Design in 2 Farbtönen kombiniert mit einem Rothko-Kunstdruck lässt nicht nur die Herzen der Bewohner höher schlagen. Ihre Gäste werden staunen. Befreien Sie sich von der Idee, dass das Bad ein reiner Zweckraum ist und lassen Sie sich auf einige Veränderungen ein. Sie werden es nicht bereuen!

Wer nicht gerne auf einem Badezimmerteppich steht, oder einfach einen glatten Bodenbelag vorzieht, kann natürlich auf die Bambusmatten bzw. Bambusfliesen zurückgreifen, die im Moment sehr beliebt sind und ein wenig asiatischen Zauber ins Haus bringen.

Sie haben ein kleines Bad nur für die Kinder des Hauses? Warum nicht einen kinderfreundlichen Badezimmerteppich zum Beispiel in Tierform oder mit dem Lieblingsmotiv der Kinder bedruckt auslegen? Viele schöne Artikel für beliebte Kinderhelden gibt es im Handel.

Mit ein wenig Kreativität wird aus jedem Badezimmer ein schöner Tempel der Erholung!

Badezimmerteppich – Rutschhemmender Badvorleger für das Badezimmer

Frisch gewaschen aus der Dusche oder der Badewanne steigen und dann auf die kalten Fliesen treten ist nicht sehr angenehm. Noch weniger schön ist es, darauf wegzurutschen, weil die Füße vom Wasser noch glitschig sind. Mit einem rutschhemmenden Badvorleger ist dies schon bald Geschichte. Ganz einfach kann man so die kleinen Probleme des Alltages aus der Welt schaffen. Am wohl bekanntesten als Badvorleger ist der Badezimmerteppich. Schön flauschig und kuschelig warm fühlt er sich unter unseren Füßen an und dient auch schon mal als Sitzfläche auf dem Boden beim Zähneputzen oder Nägel lackieren. Wer bei der großen Auswahl an Formen und Farben trotzdem nicht den richtigen Badezimmerteppich für sein Badezimmer findet, kann auch zu alternativen Badvorlegern greifen.

  • Badematte Holz: Natürlich und rustikal wirkt eine Badematte aus Holz im Badezimmer. Hier muss man aber ein Tuch unterlegen, um die Nässe aufzufangen und das Holz bietet außerdem nicht ganz den gleichen Faktor an Wärme beim Auftreten, wie der Badezimmerteppich.
  • Badematte Stein: Sehr stilvoll ist eine Badematte aus Stein. Beim Auftreten werden die Füße durch das unebene Material herrlich massiert. Doch auch hier können sich die Steine, ähnlich wie Fliesen, schnell kalt anfühlen.

Badezimmerteppiche und Badematten sind in jedem Fall sinnvolle und stilvolle Elemente in Ihrem Badezimmer. Mehr Möglichkeiten und Vielfalt bietet oftmals der Badezimmerteppich und gerade wenn man Kinder im Haus hat, ist der Badezimmerteppich in jedem Fall die bessere Wahl, da er von der Rutschfestigkeit her am besten ist. Gerade kleine Kinder haben es auch bei Laufen im Badezimmer oft eilig und sollten deshalb eine rutschfeste Unterlage, wie einen Badezimmerteppich, vorfinden.

Finden Sie die perfekte Unterlage für Ihr Badezimmer, egal ob Badezimmerteppich oder doch lieber Badematte – je nach Gebrauch und Stil im Badezimmer kann man sein perfektes Accessoire in Form eines Badvorlegers finden und für ein schönes Badezimmer sorgen.