Fünf Gründe für die Trendfarbe Blau

Kommenden Frühling geben kühle Aquamarintöne den Ton an und Blau wird wieder zum Trend – Fünf Gründe für die Trendfarbe Blau.

Trendfarbe Blau Jugendstil Zimmer

1. Emotionen, die Blau auslöst

Wir sehnen uns nach Ruhe, Sicherheit und Entspannung. Blau vermittelt genau das: Die Farbe steht für Harmonie, Zufriedenheit, Vertrauen und Beständigkeit und hat eine beruhigende Wirkung auf uns. Sie lässt uns an einen wolkenlosen Himmel und das rauschende Meer denken.

2. Raumwirkung

Blau kommt nach jahrelanger Pause im Frühjahr als Einrichtungsfarbe zurück. Auch Pantone zählt Aquamarin, Scuba Blue und Classic Blue zu den wichtigsten Farben für das Frühjahr 2015. Durch die beruhigende und ausgleichende Wirkung von Blau, eignet sich die Trendfarbe besonders für Schlafräume, Kinderzimmer und Ruhezonen.

Trendfarbe Blau Sofa mit Teppich in Blau

3. Schnelles Interior Update

Durch Akzente in der Trendfarbe Blau schaffen Sie im Handumdrehen eine harmonische Atmosphäre: schnell austauschbare Kissen, Lampenschirme oder Textilien in Blau, verleihen jedem Zuhause ein stilsicheres Update. Am Besten kombiniert man die Trendfarbe mit Weiß, Grau-,und Cremetönen.

4. Wandelbares Multitalent

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie die Trendfarbe in Szene setzen können:

Maritim angehaucht, mit viel Weiß und Naturmaterialien, stylisch mit Schwarz und Grautönen oder ganz im Ton-in-Ton Look mit Opal und Grüntönen.

Von Pastellblau bis Kobaltblau – für jedes Interior gibt es die passende Blau-Nuance, die sich einwandfrei in Ihr Farbkonzept integrieren lässt.

Trendfarbe Blau Runway
1. Proenza Schouler zeigten in New York neben sportlichen Elementen auch glamouröse Fransenkleider in Nachtblau . 2. Die Haute Couture-Kreationen der Armani Linie Privé sind von purem Luxus gezeichnet, so auch die aufwändigen Abendroben aus Seidenorganza in Aquamarin und Royalblau. 3. Sachlich, klassisch und tragbar: Tomas Maier kreiert für Bottega Veneta gerade Silhouetten und weite Bermudas in weichen Pastellfarben (v.l.n.r.)

5. Mode

So weit wie die Schattierungen des Ozeans reichen, so vielschichtig sind auch die Blautöne: Türkisstichiges Hellblau mit kühlem Flair, grünliches Blau und tiefes Dunkelblau.

Das spiegelt sich auch in der Farbwahl vieler Modedesigner wieder: Giorgio Armani, Proenza Schouler, Bottega Veneta, Christian Dior, Jil Sander, Fendi und Topshop verwenden für ihre diesjährige Frühjahr/Sommer-Kollektion luftig, weiche Blaunoten bis hin zu kräftigen Akzenten in Knallblau.

Fotos: living4media/Bauer Syndication (2), Getty Images/Peter Michael Dills, Getty Images/Victor Virgile, Getty Images/Antonio de Moraes Barros Filho

Laura Lorefice

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App