DIY Upcycling Kräutergarten

Ob Spaghetti in Salbeibutter oder Gin Basil Smash – ohne Kräuter wäre unsere Küche ganz schön eintönig. Mit unserem DIY Upcycling Kräutergarten bekommen endlich auch Rosmarin, Thymian und Co. ein schönes Zuhause, ganz ohne großen Aufwand! Denn einen Großteil von dem was sie hierfür brauchen, haben Sie ganz sicher sowieso. Das Beste daran? Wir machen aus alten Dosen ein Deko-Highlight für Ihre Küche.

Westwing-diy-kraeutergarten-bank

Sie brauchen:

  • Leere Dosen
  • Sprühfarbe
  • Bohrmaschine
  • Tape
  • Alufolie
  • Naturband
  • Kräuter natürlich!

Step 1 Säubern Sie die Dosen gründlich. Bohren Sie danach zwei Löcher gegenüberliegend ins obere Viertel. Diese dienen später als Aufhängung.

Step 2 Kleben Sie das Tape einmal um die Dose. Platzieren Sie es je nachdem, wie groß der Bereich sein soll, der später besprüht wird. Je höher das Tape angebracht wird, desto bunter wird das Endergebnis, denn der untere Teil wird angesprüht. Put the tape around the can. Decken Sie den oberen Teil mit Alufolie ab und befestigen Sie diese ebenfalls mit Tape. So wird verhindert, dass der obere Teil Farbe abbekommt.

Step 3 Sprühen Sie die Dosen and und lassen Sie diese trocknen. Erst danach das Tape und die Alufolie entfernen.

Step 4 Knoten Sie das Juteband als Aufhängung an den Dosen fest.

Westwing-kraeutergarten-hanging

Step 5 Setzen Sie Basilikum, Petersilie, Thymian und Co. ein und hängen Sie ihren selbstgemachten Kräutergarten auf. Viel Spaß beim Kochen!

Fotos & Video: Westwing

Jana Fischer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App