Reisetipps für Interior-Fans

Die Travel-Sehnsucht hat Sie gepackt? Dann lassen Sie sich jetzt im Westwing Magazin von unseren Reisetipps und Hotspots für Interior- und Kunst-Fans inspirieren!

Wochenendausflug in Deutschland – Hamburg

Das eigene Heimatland zu erkunden, kann unheimlich spannend sein. So ein Kurztrip ist schnell und spontan gebucht und schont auch noch das Portemonnaie. Ein Ausflug in die Stadt Hamburg lohnt sich besonders in diesem Jahr! 2015 hat die Hafenstadt Einiges zu bieten!

Reisen Interior-Fans Elbphilharmonie

Direkt im Strom der Elbe auf dem Backsteinkorpus eines ehemaligen Kakaospeichers entsteht gerade die Elbphilharmonie, Hamburgs neues und gigantisches Konzerthaus. Entworfen wurde das Gebäude von den Schweizer Architekten Herzog & de Meuron. Die Elbphilharmonie wird zwar erst am 11. Januar 2017 eröffnet, doch ihren gewaltigen Glasaufbau kann man schon jetzt bestaunen.

Reisetipps für Interior-Fans Besondersschön

Am 22. März 2015 findet “Besondersschön”, der Markt für Design und Handgemachtes im Museum der Arbeit/Alte Fabrik statt. Charmante und qualitativ hochwertige Stücke sind hier zu finden, die die Herzen echter Design- und Interior-Fans höher schlagen lassen. Künstlerisch aufgearbeitete Vintage-Möbel, Illustrationen, die berühren, Schmuckstücke und viele weitere individuelle Produkte fernab der Massenware können hier erworben werden.

Ein weiteres Event, das Sie keinesfalls verpassen sollten ist die 6. Triennale der Photographie, die vom 18. bis zum 28. Juni 2015 in sechs unterschiedlichen Kunststätten in Hamburg stattfindet. Alle drei Jahre widmet sich die Triennale der Photographie aktuellen Themen und Fragestellungen im Fotografiediskurs. Das Motto der Ausstellungsreihe 2015 lautet „The Day will come.” Im Fokus steht dabei die Auseinandersetzung über die Zukunft der Fotografie in technischer und ästhetischer Hinsicht. An folgenden Orten findet das Event statt: Hamburger Kunsthalle, Haus der Photographie/Deichtorhallen, Museum für Kunst und Gewerbe, Stiftung Historische Museen, sowie Bucerius Kunstforum und Kunstverein in Hamburg.

Citytrip in Europa – Mons

2015 ist einiges los in Mons! Die belgische Stadt Mons ist dieses Jahr Kulturhauptstadt und allein deshalb unbedingt einen Besuch wert. Es finden über 300 Veranstaltungen statt.

Die Retroperspektive des britischen Designers Jasper Morrison im Museum Grand Hornu ist ein Muss für echte Interior-Fans: Seine Ausstellung umfasst eine Sammlung an Möbeln, Küchengeräten und Elektrogeräten, die man vom 10. Mai bis zum 13. September 2015 bestaunen kann. Ein Muss sind aber auch die vielen Kunstinstallationen, die sich quer durch die Stadt ziehen und die Straßen zu einer öffentlichen Bühne werden lassen.

Reisetipps Interior-Fans Mons Bücher

Vom 4. April bis zum 21. September 2015 wird der öffentliche Raum zu einer Art Freilichtmuseum für zeitgenössische Kunst. Eine Installation von Büchern, die wie ein Wasserfall aus einem Fenster der Universität hervorquellen, ist eine der vielen Projekte.

Reisetipps Interior-Fans Mons Kongresszentrum
Kongresszentrum des Architekten Daniel Libeskind in Mons

Auch architektonisch hat die Stadt einiges zu bieten: Der Stararchitekt Santiago Calatrava hat einen Bahnhof entwickelt, der an einen Vogel erinnert und voraussichtlich ab Mitte März 2015 in Betrieb genommen wird. Das Gebäude soll die Verbindung zwischen dem historischen Zentrum und der „neuen“ Stadt bilden. Ein weiteres sehenswertes Highlight ist das moderne, aluminium- und robinienholzverkleidete Kongresszentrum (Bild), das der Amerikaner Daniel Libeskind entworfen hat und das als Vermittlungszentrum zwischen den Kulturen fungieren soll.

Reisetipps Interior-Fans Dream Hotel
Hôtel Dream, Rue de la Grande Triperie 17, 7000 Mons, Belgien

Das in der Altstadt gelegene Hotel Dream ist unbedingt einen Besuch wert. Das Gebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert und war ursprünglich ein Nonnenkloster. Die altertümliche Architektur und die modernen Interieurs sorgen für einen spannenden Kontrast, den man in dieser Form nur selten findet. Doppelzimmer gibt es schon ab 90 Euro.

Reisetipps Interior-Fans Mons Saale des Lumieres
Le Salon des Lumières, Rue du Miroir 23, 7000 Mons, Belgien

Und wer königlich speisen möchte für den ist der Salon des Lumières genau die richtige Adresse. Das Restaurant ist prunkvoll im barocken Stil gehalten und mit Kronleuchtern, Spiegeln und Antiquitäten ausgestattet, die für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen.

Kurzstrecke – Rabat

Sie haben Lust auf einen kurzen Flug?  In ungefähr vier Flugstunden landen Sie in Marokkos Hauptstadt Rabat – 2015 ebenfalls ein Place to be für Kunstinteressierte.

Reisetipps Interior-Fans Rabat Mohammed Museum
Musée Mohammed VI, Angle Avenue Moulay El Hassan et Avenue Allal Ben Abdallah, Quartier Hassan, 10000 Rabat, Marokko

Am 7. Oktober 2014 hat nach 10-jähriger Bauzeit das Musée Mohammed VI für moderne und zeitgenössische Kunst eröffnet. Damit ist es die erste Museumsinstitution in Marokko, die sich moderner und zeitgenössischer Kunst widmet. Ausgestellt werden Werke, die die Entwicklung des visuellen künstlerischen Schaffens in Marokko vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in unsere heutige Zeit darstellen. Architektonisch ist das Museum traditionell gehalten. Es ist außerdem die erste öffentliche Institution in Marokko, die den internationalen museologischen Standards entspricht.

Reisetipps Interior-Fans Villa Diyafa Lila
Reisetipps für Interior-Fans Villa Diyafa Bar
Villa Diyafa Boutique Hotel & Spa, Angle Rue Bani Yadder et Rue Jebala, Rue Bani Yadder, Rabat 10220, Marokko

Die Hauptstadt Marokkos glänzt aber auch mit dem atemberaubenden Boutique-Hotel Villa Diyafa, das im September 2014 eröffnet hat. Vom Interior Design bis hin zum Dekor wurde das fünf Sterne Hotel bis ins kleineste Detail von Studio Marc Hertrich & Nicolas Adent ausgestattet. Hier verschmilzt marokkanische Tradition mit der westlichen. Spannend! Auch wer hier nicht nächtigt, kann sich vom Hotel verzaubern lassen: Das Gourmet-Restaurant ist deshalb eine tolle Alternative um einen Einblick ins Interieur zu bekommen, ebenso die edle Bar Majlis, die ebenfalls zum Hotel gehört und mit ihren Cocktails und der stylischen Atmosphäre punktet.

In der Nähe des Flughafens befindet sich das Village Artisanal, ein riesiges Areal mit vielen Werkstätten und Verkaufsläden. Hier kann man günstig marokkanisches Kunsthandwerk kaufen und auch dabei zusehen, wie die Stücke hergestellt werden.

Langstrecke – Singapur

Nach ungefähr 12 Flugstunden heißt sie Singapur willkommen! Der Inselstaat feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Aber nicht nur das – die Mega-Metropole findet auch immer mehr Beachtung als Kunst-Hotspot. So eröffnet 2015 die National Art Gallery ihre Pforten und beherbergt dann bis dato die größte Sammlung südostasiatischer Kunst.

Reisetipps für Interior-Fans Gillman Barracks
Gillman Barracks, 9 Lock Road, Singapur 108937

Für Kunstliebhaber sind auch die alten Gillman Barracks im Hafengebiet ein Must-See – dort befindet sich das Zentrum für zeitgenössische Kunst zudem sind dort 17 Galerien angesiedelt und auch immer mehr internationale Galerien wandern hier hin. Die Galerie des Berliner Galeristen Matthias Arndt ist ebenfalls in dem angesagten Kunstviertel zu finden. Dieser hat bereits bis Juli diverse internationale Künstler in seiner Dependance in Singapur mit im Programm. Zudem glänzt die Stadt mit ihrer atemberaubenden Architektur.

Reisetipps Interior-Fans Art Science Museum

Vom Art Science Museum aus, das in seiner Gestalt an eine Lotusblüte erinnert, hat man einen gigantischen Blick auf die Skyline des Central Business District.

Reisetipps für Interior-Fans Marina Bay Sands
Reistipps für Interior-Fans Marina Bay View
Ausblick vom Infinity Pool des Marina Bay Sands Hotels

Das berühmte Marina Bay Sands Hotel des Architekten Mosche Safdie ist wohl eines der beeindruckendsten Gebäude der Welt. Es besteht aus drei Türmen, die ein 340 Meter langes Schiff tragen, auf dessen Plattform sich ein 146 Meter langer Pool befindet sowie ein Luxusrestaurant und eine Aussichtsplattform. Bei einem Aufenthalt in Singapur sollte man sich den legendären Ausblick vom Marina Bay Sands auf die Skyline auf keinen Fall entgehen lassen.

Reisetipps Interior-Fans Sofitel
Pure Eleganz – Hotel Sofitel So Singapore, 35 Robinson Road, Singapur 068876

Ein Highlight ist auch das denkmalgeschützte Luxushotel Sofitel in dem Karl Lagerfeld persönlich Hand angelegt hat was das Interior betrifft. Zeitlose französische Eleganz trifft hier auf modernen Singapurer Schick. Ein echtes Design-Meisterwerk.

Credits: Getty Images/Fadel Senna, Getty Images/Holger Leue, Marina Bay Sands Hotel, Alicia Matrín, Georges de Kinder, Dream Hotel Mons, Dorian Dufranne, Sofitel Singapore, Villa Diyafa, Gillman Barracks, Veranstaltungsreihe BESONDERS

Lisa Kovarik

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App