Unsere Blumen-Favoriten für den Frühling

Was wir am Frühling ganz besonders lieben? Blumen! Wir verraten Ihnen, welche 5 Blumensorten im Frühling auf keinen Fall in Ihrem Zuhause fehlen dürfen und wie sie diese kombinieren.

westwing-blumen-pfingstrosen-pink-weiß

Blumen-Favorit 1: Pfingstrosen (Paeonia)

Pfingstrosen, in verschiedenen Schattierungen von rosafarben bis Weiß, sind feminine Blumen, die für den nötigen Hauch Vintage in Ihrem Zuhause sorgen. Sie sind üppig, fluffig und groß und sehen alleine oder in Kombination mit Tulpen toll aus. Tipp: In einem alten Marmeladenglas machen Sie sich super!

Blütezeit: Von Mai bis Juni

westwing-blumen-ranunkeln-orange-weiß

Blumen-Favorit 2: Ranunkeln (Ranunculus asiaticus)

Weiß, Gelb, Rosa oder Rot, einfarbig oder zweifarbig — Ranunkeln (hier kombiniert mit einer Nelke) in aufregenden Farbkombis bringen ein wenig Boho-Flair in jedes Zuhause. Sie lieben den Mediterranen Stil? Ranunkeln in einen Weidenkorb sorgen für toskanisches Flair. Ranunkeln an die Decke hängen? Yes! In kleinen Makramee-Töpfen ein cooler Akzent.

Blütezeit: Von Mai bis Juni

westwing-blumen-anemonen-weiß

Blumen-Favorit 3: Windröschen (Anemone)

Mit den feinen Blütenblättern symbolisiert die Anemone eine unwiderstehliche, fast schon verwunschene Zartheit. Mit ihrer zeitlosen Form und in kräftigen Rot-, Rosa- und Blautönen oder in Weiß passt sie vor allem in klassisches Interieur.

Blütezeit: Von April bis Mai

westwing-blumen-hyazinthe

Blumen-Favorit 4: Hyazinthen (Hyacinthus orientalis)

Wo sich der Winter verabschiedet und der Frühling ankündigt, ist die Hyazinthe nicht weit. Auch diese wunderhübsche Blume finden wir in den schönsten Tönen. Hat man sie im Herbst gepflanzt, kann man sich ab März an Ihrer duftenden Blütenpracht erfreuen. Im Halbschatten und mit reichlich Wasser fühlt Sie sich im Garten und auf der Fensterbank wohl.

Blütezeit: Von März bis Mai

westwing-blumen-tulpen-pink-weiß

Blumen-Favorit 5: Tulpen (Tulipa)

Was wir an Tulpen lieben? Ihre sympathische Schlichtheit. Sie sind unkompliziert, günstig und ein Hingucker in coolen Farbkombis wie Pink und Weiß. Unser Tipp: Den Stilansatz, kurz vor dem Tulpenkopf, mit einem winzigen Messerschnitt (2-3 Millimeter längs des Stils) versehen. So halten sich die Tulpen länger frisch.

Blütezeit: Von Ende März bis Anfang Mai

Fühlen Sie die Flower-Power? Dann rüsten Sie Ihr Zuhause stilvoll für den Frühling, mit Ihren Lieblingsblumen!

Fotos: living4media, Westwing

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline