So stylen Sie ein Dessertbuffet

Ein Dessertbuffet oder eine sogenannte „Candy Bar“ liegt im Trend und macht jede Party besonders, egal ob Geburtstage, Hochzeiten oder Jahrestage. Wir erklären Ihnen, was Sie über ein Dessertbuffet wissen sollten und wie man es vorbereitet.

westwing-candybar

Was Sie brauchen:

  • Einen Tisch in einer bevorzugten Größe
  • Tischdecke
  • Servietten
  • Dekoration, wie Girlanden, Pom Poms, Honeycombs (Wabenbälle), Luftballons, etc.
  • Eine feine Schnur zum Aufhängen der Deko
  • Cake Stands, Etageren und Glasglocken (in verschiedenen Größen), etc.

Bunt und elegant, lustig oder glamourös: Das Dessertbuffet trägt wesentlich zum Stil Ihrer Party bei. Sie brauchen nur ein paar hübsche Ideen, gute Rezepte und ein bisschen Fantasie, um das Buffet auf Ihre ganz besondere Art zu gestalten. Bevor Sie beginnen, sollten Sie folgende Punkte bedenken.

westwing-torte-blau-weiß

1) Themen und Farben

Legen Sie zunächst ein Thema für Ihre Party fest. Wählen Sie die Farben Ihrer Deko, wie Tischdecke, Servietten, Kuchenglasur, Tortenfüllung, danach aus.

Für einen besonders festlichen Anlass wie eine Hochzeit oder ein Jubiläum eignen sich helle, pastellige Farben, Silber, Gold, Hellblau, Rosé und natürlich weiß. Für einen Kindergeburtstag können Sie bunte Farben kombinieren. Für eine Halloween-Party darf auch schwarz in die Farbpalette aufgenommen werden.

2) Der perfekte Standort

Wählen Sie eine ruhige, ansprechende und optisch schöne Position für Ihr Buffet, wie eine Wand oder ein Fenster. Desserts sind schließlich auch Bonbons für die Augen!

3) Gestalten Sie eine originelle Kulisse

Schön sind Pom Poms, Girlanden und Luftballons an der Wand. Achtung: Wand und Decke dekorieren, bevor Sie das Buffet anrichten, damit nichts auf die Süßigkeiten fällt.

westwing-Kekse-türkis

4) Tischdecken

Verwenden Sie, farblich zur Deko passende, Tischdecken aus Stoff. Achtung: Bei Hochzeiten oder Jubiläen auf die Länge der Tischdecke achten. Die Beine des Tisches sollten verborgen bleiben. Das wirkt edler!

5) Die richtige Anordnung

Diese drei Regeln sorgen für ein stilvolles Dessertbuffet:

  • Verwenden Sie unterschiedlich große Kuchenplatten, Etageren und Glasglocken
  • Platzieren Sie höhere Objekte, wie Etageren, hinten und niedrigere, wie Schalen, vorne.
  • Achten Sie darauf, dass Sie alles so arrangieren, dass es gut für alle Gäste erreichbar ist.

Der Kuchen oder die Torte ist oft das Highlight des Buffets. Platzieren Sie diese also in der Mitte, wo sie sofort ins Auge fällt.


6) Die Desserts

Der Clue: Bieten Sie Desserts-Snacks im Finger-Food-Format an. Ihre Gäste können so ganz unkompliziert kleine Häppchen “snacken“, sich dabei unter das Partyvolk mischen und jedes Dessert probieren.

westwing-cupcakes-türkis

Unsere Favoriten für Ihr Desserbuffet

  • Macarons
  • Cake Pops
  • kleine Muffins oder Cupcakes
  • hübsch verpackte Süßigkeiten
  • Kleine Stücke Baiser
  • Cookies

Tipp: Schneiden Sie Kuchen und Festtagstorte in kleineren Stücken als üblich und legen Sie Servietten bereit. So können Ihre Gäste immer wieder ganz bequem am Vorbeigehen davon naschen.

Credits: Fotolia

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App