Trend: Pudertöne

Welches Mädchen wollte nicht schon immer mal Prinzessin sein? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die angesagten Pudertöne nachstylen und modern interpretieren – ohne Kitsch, dafür sophisticated und erwachsen!

pudertöne blumen am tisch

Pudertöne

Diese Saison vermischen sich kühle Farben mit sanften, warmen Tönen. So spricht Pantone für Home & Interior unter anderem zarte Pastellfarben wie Dusty Pink, Rose Smoke und Peach Amber aus – weiche Rosa-Töne mit einer pudrigen Note. Kein knalliges girly-pink, sondern die zurückhaltende Variante.

Pudertöne Wohnzimmer mit Sofa und Sessel

Roter Faden

Wählen Sie für den romantischen Stil mit Pudertönen ein Hauptthema aus, an dem sich die weitere Dekoration orientiert – das kann eine bestimmte Farbpalette sein, die Ihnen besonders gut gefällt oder eine schöne Tapete. Ein warmer Grauton mit Beige kombiniert, schafft eine besonders harmonische Atmosphäre.

Tipp: Türrahmen und Deckenleisten in mattem Weiß verleihen Frische.

liege in grau pudertöne

Beliebte Farbpaare

Zarte Pudertöne lassen sich hervorragend mit anderen Pastellfarben wie Grau, Rosé oder Apricot kombinieren. Wem das zu schlicht ist, der kann die zurückhaltenden Töne mit dunklem Violett auffrischen, dass verleiht Glamour und einen luxuriösen Touch.

pudertöne schlafzimmer sessel

Accessoires

Für ein schnelles Interior-Update haben Accessoires wie Kissen, Lampenschirme oder Textilien in Rosé ihren großen Auftritt und geben den perfekten Feinschliff. Spiegeltische reflektieren das Licht und setzen glamouröse Akzente. Wer es exotisch mag, kann asiatische Hocker verwenden. Fürs Schlafzimmer eignet sich geradlinige, neutrale Bettwäsche aus hochwertiger Baumwolle, um den Look nicht zu überlagern. Vermeiden Sie raues und unvorteilhaftes Licht und verwenden stattdessen dekorative Nachttischlampen. Ein flauschiger Teppich in Apricót sorgt für Gemütlichkeit.

Personalisieren

Personalisieren Sie den neuen Trend mit individuellen Dekorations-Elementen, wie zum Beispiel Verzierungen an Polstermöbeln. Diese sind typisch für den romantischen Wohnstil und können auch ganz einfach als Meterware im Bastelladen gekauft werden und selbst angebracht werden.

Pudertöne modernes Schlafzimmer

Stilbruch

Um Kitsch und überladene Räume zu vermeiden, brechen Sie den verspielten Stil mit modernen, klaren Möbeln in Schwarz, Grau oder Kupfer. Das kann ein geradliniger Nachttisch sein oder eine schnörkellose Lampe. So modernisieren Sie den Trend und vermeiden, dass Ihr Zimmer altbacken wirkt. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und handeln Sie ganz nach Ihrem eigenen Geschmack.

Fotos: Westwing, living4media/Claessens Bieke, living4media/Heinze Winfried, living4media/Bauer Syndication, living4media/Gratwicke Catherine

Laura Lorefice

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App