Lenneke Kooijman

Lenneke Kooijman ist eine talentierte Designerin. Ihr Label Lennebelle zeichnet sich durch zierlichen, filigranen Schmuck aus. Ihre kleinen Kunstwerke sind feminin, schlicht und zugleich sehr raffiniert. Kein Wunder, dass ihr schönes Zuhause in Rotterdam einem wertvollen, empfindlichen Schmuckstück ähnelt. Wir besuchen Lenneke zu Hause und erfahren mehr über Ihren Wohnstil.

Westwing - Kooijman - Essbereich

Lenneke und ihr Freund hatten eine ziemlich lange Wunschliste, als sie sich auf die Suche nach einer Wohnung begaben. “Wir wollten einen eigenen Eingang, Bad, altmodische Details wie Glasfenster, einen Kamin, eine offene Küche und eine schöne Umgebung.” All dies haben sie in ihrem schönen alten Haus in Rotterdam gefunden. Die hohen Decken und helle Zimmer machen dieses Haus noch interessanter.

Westwing - Kooijman - Wohnzimmer

“Im Idealfall habe ich meine Innenräume so sauber wie möglich”, sagte Lenneke. Aber kurz darauf gibt sie offen zu, dass dies nicht so einfach ist. Der Stil ihres Freundes ist viel moderner. “Ich ertappe mich öfter mal dabei, witzige und bunte Dinge in unserem Interieur zu verstecken. So entsteht im Wohnzimmer ein hübscher Stilmix und es ist nicht nur modern, weiß und sauber, sondern auch super gemütlich!

Westwing - Kooijman - Wickeltisch

“Es ist nichts falsch daran Dinge zu sammeln”, beweist, Lenneke.”Ich fand eine Menge Sachen in meinem Haus auf netten Vintage-Märkten, in Antiquitäten- oder in Second-Hand- Läden.” Der Wickeltisch ihrer Tochter Lore besteht aus Brettern, die Lenneke draußen auf der Straße gefunden hat. “Mein Büro ist ein Museum aus fast allen möglichen Dingen.“

Westwing - Kooijman - Kinderzimmer

Unter all den schönen Dingen kann man Lennekes Lieblings Artikel finden. “Dies ist eine Kommode mit Türen, die Jalousien ähneln. Ich habe sie von meinen Eltern bekommen, als ich dreißig wurde. Meine Eltern haben eine solche Kommode in schwarz und ich wollte sie immer haben. Ich habe dafür diese bekommen.”

Westwing - Kooijman - Schlafzimmer

Lenneke Lieblingszimmer? Das Schlafzimmer! Und sicherlich nicht, weil sie gerne ihre Tage im Bett verbringt. “Unsere jüngste Tochter schläft mit in unserem Schlafzimmer. Es ist fast unser Spielplatz. Außerdem ist es das einzige Zimmer mit originalen Decken Details und Treppe zur Dachterrasse.”

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline