Interior-Trends: Marsala & Co.

Der heutige Tag steht im Zeichen der Interior-Trends, die uns jetzt begeistern! Entdecken Sie alle Interior-Trends und die passenden Produkte bei Westwing.

Westwing-Trendfarben-2015

Marsala & Peach

Sie ist die Pantone-Trendfarbe für das Jahr 2015: Marsala. Ein erdiges Weinrot ist nach dem gleichnamigen italienischen Likörwein benannt. Nicht nur in der Mode, sondern auch im Interior kann man den eleganten Farbton bestens einsetzen: Marsala lässt sich gut mit Schwarz oder Weiß kombinieren. Update für den Herbst: Jetzt passen neutrale Beige- bis Stein- und Erdtöne wie Elfenbein besonders gut zu dem kräftigen Rot. Die spürbare Wärme der Farbe macht es sogar möglich sie mit anderen leuchtenden Farben wie Gold zu kombinieren. Einfach mal ausprobieren!

Irgendwo zwischen Orange und Pink, da liegt der herrliche erfrischende Farbton Peach. Die Pfirsich-Farbe ist sehr facettenreich und kann leicht mit anderen Farben gemixt werden: Gerade ein zartes Pastell-Peach wirkt besonders leicht. Unschlagbares Dreamteam: Peach und Marsala gemixt mit zarten Beige- und Erdtönen. Dieser leichte Mix sorgt auch im Herbst für Frische im Interior. 

Westwing-Trendfarben-2015

Die Siebziger

Die 70er sind zurück! Im Frühjahr konnte man das 70s-Revival bereits bei etlichen Designern wie Pucci oder Etro mit tollen Hippie-Mustern, cognacfarbenem Wildleder und Fedora-Hüten auf den Laufstegen beobachten. Jetzt haben die wilden Jahre auch ihren Weg zurück ins Interior gefunden: Was das bedeutet? Grafische Prints, Sessel mit organischer Formensprache und Hocker in kräftigem Senfgelb sowie Tische und Konsolen mit kleinen Holzbeinchen. Dabei muss es nicht komplett authentisch aussehen wie damals. Selbst zarte Einflüsse, die an das Jahrzehnt erinnern, sind ausreichend, um den Stil ins Heute zu integrieren. Ja, wir haben die 70er vermisst!

Preppy Chic

Flaggenmotive, College-Logos und ein wenig maritimer Hafen-Chic wird gemixt und schon entsteht der entspannte American-Style à la Ralph Lauren. Wie Sie den im Interior integrieren können? Setzen Sie auf klassische Elemente: Marineblau, Rot- und Beigetöne. Arrangieren Sie zum Bespiel mehrere Kissen mit Stars und Stripes, College-Logos oder Hafenmotiven auf dem Sofa. 

Westwing-Trendfarben-2015-Video

Berg Chic reloaded

Der typische Chalet-Stil begeistert uns mit luxuriösem, gemütlichem und schickem Ambiente. Dieses Jahr bekommt der Hütten-Stil ein Update. Helle Holzelemente werden mit flauschige Fellen, die jetzt nicht nur mehr Weiß, sondern auch rosafarben, Babyblau oder Zitronengelb in sind, und Teppichen mit zarten grafischen Mustern wie Rauten gemixt. Cool: Einzelne Boho-Elemente wie ein Peacock-Stuhl aus natürlichem Bast kann man dazu stylen.

Westwing-Trendfarben-2015-Video

Gentlemen’s Club

Seit einiger Zeit genießt “der Mann” wieder eine große Aufmerksamkeit im Lifestyle-Bereich. Es werden Barber-Shops eröffnet, Pflegeserien und Grooming Kits für Barträger auf dem Markt gebracht. In Brooklyn, New York hat sogar ein erster Shop aufgemacht, der der Axt gewidmet ist. Der Mann und sein Lifestyle stehen also hoch im Kurs und sind ein Zeitgeistphänomen. Cool: Integrieren Sie maskuline Elemente in Ihre Einrichtung. 

Fotos: Westwing, living4media/Tim Imri, living4media/Bauer Syndication, living4media/Andreas von Einsiedel, living4media/House&Leisure

Lea Marquardt

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App