20 Jahre Calvin Klein

Zum 20. Jubiläum der Marke Calvin Klein, stellen wir Ihnen das Label vor, das nicht nur in Sachen Mode weltbekannt ist, sondern auch für Home und Living-Produkte wie Teppiche, Möbel und vieles mehr bekannt ist. Die Erkennungsmerkmale der Designs? Ganz wie bei den Modeentwürfen des Designers Calvin Klein: Faszinierender Minimalismus.

westwing-calvin-klein-tisch-wohnzimmer

Kate Moss, Mark Wahlberg und Co. – Sie alle präsentierten sich in den Neunzigern in Blue-Jeans oder Unterwäsche des Labels mit dem prägnanten Logo. Denken wir an das fast skandalöse Werbeplakat von 1981, auf dem eine junge Brooke Shields Blue Jeans mit den Worten: “Nichts kommt zwischen mich und meine Calvins” trägt. Calvin Klein ist eines der fünf amerikanischen Labels, die seit den 80er und 90er Jahren und bis heute populär sind,

Designer Calvin Klein

Calvin Klein wurde am 19. November 1942 in der Bronx, in New York geboren. Schon als Kind begleitete er seine Mutter auf ihren Shoppingtouren und sie erweckte in ihm das Interesse und die Liebe zu Mode und Kunst. Später studierte Calvin Klein in New York am Fashion Institute of Technology (1964) und begann seine Reise in die Welt der Modeschöpfung.

westwing-calvin-klein-tisch-bogenlampe

1968 gründete er seine eigene Firma. Zu Beginn war er für Anzüge und Mäntel, schon bald darauf für sein minimalistisches Design und seinen tragbaren Urban-Stiles berühmt. Dies machte ihn zu einer Ikone. Die Marke wurde zum Synonym für neutrale Farben und entspannte Schlichtheit. Der Stil appellierte an alle Männer und Frauen zu Sexiness, Mode und Komfort.

westwing-calvin-klein-couchtisch

Vor 20 Jahren wurde schließlich die ursprüngliche Calvin Klein-Linie, mit Hilfe der Creative Direktorin Pamela Schumacher, im belieben Szeneviertel SoHo in New York zu einer Textil-Kollektion, inspiriert von alten französischen Radierungen. Wie Calvin Klein einst sagte, interessiere er sich für “die Welt der Schönheit und der Heimtextilien – für alles, was man sich für Esstisch, Bett oder Badewanne wünscht”.

Die Palette an Bett- und Tischwäsche, Teppichen, Böden und Möbeln ist eine Erweiterung des mühelosen Designs, welches zu Calvin Kleins Signatur wurde. Klare, anspruchsvolle Linien, bescheidenen Formen und zarte Drucke sind eine Offenbarung für all diejenigen, die eine entspannte Atmosphäre mit einem Hauch zeitgenössischer Raffinesse bevorzugen. Besonders wichtig: Gegensätze! Textur gegen Muster, dick gegen dünn und matt gegen glänzend – sie alle kreieren die innovativsten Stücke. Es ist interessant und ungeheuer inspirierend zu sehen, wie Calvin Klein sein modisches Know-how auf Wohnräume überträgt.

Fotos: Westwing, living4media

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App